Wie findet Ihr die Serie Star Trek: Picard so?

vom 22.03.2020, 20:50 Uhr

Es gibt eine 2020 Version von Star Trek, die Star Trek: Picard und unter anderem bei amazon Prime zu sehen ist. Mit dabei ist der betagte Patrick Steward. Vor rund 20 Jahren habe ich die alten Folgen verfolgt und fand diese damals gut gemacht. Auch habe ich eben auch mit der neuen Star Trek: Picard begonnen und bin angenehm überrascht.

Wie findet Ihr die Serie Star Trek: Picard so? Ist diese eine würdige Fortsetzung der vorhergehenden StarTrek Serie oder ist Patrick Steward mittlerweile zu alt für diese Serie geworden? :think:

» celles » Beiträge: 8280 » Talkpoints: 2,72 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Ganz ehrlich, mir kommt Picard wie ein Fremdkörper vor. So, wie wenn eine belanglose Geschichte um einen Star gestrickt wird um noch einmal abzusahnen. Gut finde ich den Einbau der alten Protagonisten, Seven zum Beispiel (man, ist die alt geworden). Die Tricks hauen mich auch nicht vom Hocker.

Benutzeravatar

» hooker » Beiträge: 7237 » Talkpoints: 52,60 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^