Wann glaubt ihr, nicht ernst genommen zu werden?

vom 01.12.2019, 18:56 Uhr

Ich habe hin und wieder das Gefühl, nicht ernst genommen zu werden, egal ob es sich im Endeffekt um wichtige Themen handelt oder nicht und egal ob es sich um Leute handelt, die ich sehr gut kenne oder nicht. Wenn eine Person grinst, während ich ein für mich ernstes Thema aufgreife, ist das beispielsweise so. Oder dann, wenn ich meine Meinung glaubhaft erläutere und erkläre, die andere Person aber quasi darüber hinwegsieht oder mir zeigt, dass sie mir gar nicht richtig zugehört hat.

Wann glaubt ihr, von anderen Leuten nicht ernst genommen zu werden und was sind für euch eindeutige Anzeichen dafür? Wie reagiert ihr in entsprechenden Situationen? Nervt euch so etwas extrem oder versucht ihr dann, das Thema einfach sein zu lassen, wenn ihr merkt, damit nicht ernst genommen zu werden?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 32036 » Talkpoints: 0,14 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Das Gefühl nicht wirklich ernst genommen zu werden, hatte ich früher bei meiner eigenen Mutter. Ich hatte z.B. große Zahnarztangst bzw. auch Angst vor Spritzen. Meine Mutter hat das immer heruntergespielt und mir immer wieder den Satz " Stell dich nicht so an" an den Kopf geworfen. Sie wollte sich in dem Fall auch gar keine Argumente und Erklärungen von mir anhören und hat mich teilweise auch regelrecht ausgelacht bzw. sich lustig darüber gemacht. Das war für mich als Kind ganz schlimm.

Heutzutage habe ich Gott sei Dank einen sehr verständnisvollen Partner und auch Freundeskreis und habe das Gefühl Gott sei Dank schon lange nicht mehr erlebt, also nicht ernst genommen zu werden. Grundsätzlich würde ich auch so Merkmale wie Auslachen, Lustig machen, nicht Zuhören oder Ignorieren als Anzeichen werten, dass jemand mich nicht ernst nimmt bzw. kein Interesse an meiner Meinung/Ansicht hat.

» EngelmitHerz » Beiträge: 536 » Talkpoints: 0,61 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich bin in dieser Hinsicht alles andere als empfindlich, sondern handle lieber nach dem platten Spruch "Unterschätzt mich ruhig, das wird lustig!" Nur weil jemand "grinst", weil ich mich über ein für mich wichtiges Thema ereifere, werde ich noch lange nicht nervös. Ich nehme mich allerdings auch selber nicht besonders ernst, sondern weiß genau, dass ich manchmal einfach spinne oder überreagiere und daher auch damit klarkommen muss, dass andere Leute milde lächeln und sich denken: Die Frau Gerbera hat mal wieder ihre fünf Minuten...

Von daher merke ich wahrscheinlich oft gar nicht, dass mich jemand nicht ernst nimmt, weil es mir in dem Moment ziemlich egal ist. Bei wirklich wichtigen Themen wie etwa im Job werde ich ernst genommen. Dafür sorge ich schon. Ich kann ausgesprochen lästig werden, wenn mir etwas wirklich wichtig ist und ich meine Rechte durchsetzen muss. Auch meine Familie und meine Freunde veräppeln mich zwar manchmal, wissen aber auch, wann es mir zu viel wird. Und der Rest der Welt kann von mir halten, was er will.

» Gerbera » Beiträge: 8383 » Talkpoints: 4,61 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Früher hatte ich das Problem häufiger, weil ich mich einfach nicht gut durchsetzen konnte und meine Aussagen immer etwas zu schüchtern, leise und unauffällig formuliert waren. Heute ist das nicht mehr der Fall und dementsprechend begegnen mir auch die Leute anders, ich strahle einfach mehr Selbstbewusstsein aus und das merken die Leute.

Allerdings hatte ich es schon bei Ärzten, dass ich nicht ernstgenommen wurde. Da wurde mir dann gesagt, dass man bestimmte Sachen noch nicht in so jungen Jahren bekommen kann und so weiter, dabei habe ich wirklich etwas und mein Alltag war auch immer wieder davon eingeschränkt. Letztendlich bin ich dann aber an einen ordentlichen Arzt geraten und habe mich durchgesetzt und wurde entsprechend behandelt.

Es gibt aber auch so Leute, die sich stärken fühlen, wenn sie andere Leute heruntermachen. Von solchen Menschen fühle ich mich dann auch nicht ernstgenommen, aber das ist mir dann auch egal und ich kontere. Früher habe ich das schweigend hingenommen, aber das entspricht mir nicht mehr. Ich wehre mich.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40600 » Talkpoints: 59,17 » Auszeichnung für 40000 Beiträge



Zurück zu Alltägliches

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^