Kinder bei schlechten Noten Geld bezahlen lassen?

vom 01.12.2019, 20:15 Uhr

Bei einer Bekannten hatten wir neulich das Thema, dass ihre Tochter Geld für gute Zensuren in der Schule bekommt. Ich habe das als Kind nicht bekommen, aber das finde ich rückblickend auch gar nicht schlimm und ich weiß nicht, wie ich es selber machen würde, wenn ich mal Kinder habe. Aber bei meiner Bekannten ist es so, dass ihre Tochter nicht nur für gute Noten Geld bekommt, sondern bei schlechten Noten auch Geld an ihre Eltern bezahlen muss.

Das habe ich noch nicht gehört, aber meine Bekannte meinte, dass das in der Klasse ihrer Tochter wohl viele Eltern so handhaben, um die Motivation ihrer Kinder zu fördern. Ich kann mir schon vorstellen, dass das motiviert, damit man vor einer Klausur lernt, um keine schlechte Zensur zu bekommen und somit eben Geld zu bekommen und keines abgeben zu müssen. Aber trotzdem weiß ich auch hier nicht, ob das für mich eine geeignete Lösung in der Erziehung wäre. Wie handhabt ihr es bei euren Kindern oder wie würdet ihr es machen? Wäre das eine Option für euch, den Kindern bis zur Note 3 Geld zu geben und euch die schlechteren Noten bezahlen zu lassen?

» Barbara Ann » Beiträge: 28205 » Talkpoints: 18,29 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



Meine Eltern haben es so gemacht, dass ich für ein gutes Zeugnis Geld bekommen habe und nicht für jede einzelne Note. Das hatte natürlich den Vorteil, dass sie nur dann Geld ausgeben mussten, wenn es sich auch gelohnt hat und da ich sonst extrem wenig Taschengeld hatte war das ein guter Anreiz. Zahlen musste ich da aber nie etwas. Für schlechte Noten gab es dann halt kein Geld und das hat mich dann auch genervt. Zwar waren meine Zeugnisse meistens sehr gut, aber so eine 3 in Sport hatte ich eigentlich immer, was mich genervt hatte, denn dafür gab es kein Geld.

Ich denke, dass ich das bei meinen Kindern auch so machen werde. Ich würde es einfach zu viel finden, wenn man bei jeder Note Geld gibt, da teilweise wirklich ständig etwas abgefragt wird. So oft bekommt man ja auch bei der Arbeit keine Belohnung. Geld wegnehmen finde ich aber auch nicht fair, wenn das Kind sonst gute Noten hatte. So etwas würde ich nur für sitzenbleiben machen, denn das geht gar nicht.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40600 » Talkpoints: 59,17 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Zurück zu Schule, Ausbildung & Studium

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^