Wie kann man das Metrum bestimmen?

vom 22.07.2009, 22:05 Uhr
Mein Sohn kam gestern aus der Schule und brachte ein echt schönes Gedicht mit. Ich fand es klasse und habe es mir gleich kopiert. Er musste an diesem Arbeiten und es dann in zwei Wochen mit einem kompletten Aufsatz darüber abgeben. Eigentlich ist er sehr klug und macht alles von alleine, aber bei dieser Aufgabe brauchte er Hilfe.

Er muss das Metrum bestimmen. Er fragte mich, was das denn ist und wie man so etwas bestimmt. Leider bin ich echt ratlos und habe davon keine Ahnung. Ich suche jemanden, der mir das erklären kann. Vielleicht auch ein Beispiel mit dazu. Das wäre nicht schlecht.
Nach oben
» MedKit » Beiträge: 13 » Talkpoints: 0,00 »


Das Metrum bestimmt, wie der Ablauf von unbetonten und betonten Silben in einem Vers ist. Bestimmen kann man dies, in dem man das Gedicht am besten ganz natürlich laut vorliest. Am besten wiederholt man dies und markiert dann irgendwann die betonten und unbetonten Silben.

Beispiel:
"Hát der álte Héxenméister...". Hier werden die Silben "hat", "al", "he" und "mei" betont, die übrigen sind unbetont.

Nun gibt es vier verschiedene Grundfiguren des Versfußes:
Jambus: unbetont-betont-unbetont-betont-...-...-... (Bsp.: "Es schlúg mein Hérz, geschwínd zu Pférde...")
Trochäus: betont-unbetont-betont-unbetont-...-...-... (Bsp.: "Hát der álte Héxenmeíster...")
Daktylus: betont-unbetont-unbetont-betont-unbetont-unbetont-...-...-... (Bsp.: Pfíngsten, das liébliche Fést war gekómmen...")
Anapäst: unbetont-unbetont-betont-unbetont-unbetont-betont (Bsp.: "Wie mein Gl´ück ist mein Léid...")

Nun gilt es, eines dieser Muster in dem Gedicht zu finden. Wenn dies geschehen ist, zählt man die Anzahl der Betonungen in einem Vers, um das Versmaß herauszufinden.

Bsp.: "Hát der álte Héxenméister..." -> 4 Betonungen in einem Vers

Nun bringt man den Versfuß mit dem Versmaß zusammen. Bei "Hat der alte Hexenmeister..." kommt man zu dem Ergebnis, dass dies ein 4-hebiger Trochäus ist.

Ich hoffe, dass dies nicht allzu kompliziert war.
Nach oben
» SteveMan » Beiträge: 41 » Talkpoints: 0,14 »

Ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass die Schüler das Metrum bestimmen sollen wenn sie vorher nicht erklärt bekommen haben, was Metrik eigentlich ist.

Bei der Metrik geht es um die Regeln des Versbaus in einem Gedicht, genauer um die Betonung der Silben. Der Sinn des ganzen ist, dass sich ein Gedicht auch wohlklingend vortragen lässt, also z. B. ohne Hüpfer in der Betonung. Ausserdem können absichtlich eingebaute Metrikfehler den Inhalt eines Gedichts auch unterstützen, aber das ist wieder ein anderes Thema.

Wie du das Metrum bestimmst siehst du an den folgenden Beispielen, dabei steht ein großes X für eine betonte Silbe und ein kleines x für eine unbetonte Silbe:

Der "Jambus" - 2-silbiger Versfuß, bei dem einer unbetonten Silbe eine betonte Silbe folgt (xX):
Doch du verstehst mich nicht; ich will es dir erklären, (x X xX x X x X x X xXx)
Ich weiß doch, du verzeihst es mir. (x X x X xX xX)
(aus Goethes "An Mademoiselle Oeser zu Leipzig")

Der "Trochäus" - 2-silbiger Versfuß, bei dem einer betonten Silbe eine unbetonte Silbe folgt (Xx):
Kaum will mir die Nacht noch frommen, (X x X x X x Xx)
Denn die Träume selber kommen (X x Xx Xx Xx)
(aus Goethes "An Mignon")

Der "Anapäst" - 3-silbiger Versfuß, bei dem zwei unbetonten Silben eine betonte Silbe folgt (xxX), hier mit einem Auftakt:
Nur einer, der trippelt und stolpert zuletzt (x Xx x Xx x Xx xX)
Und tappet und grapst an den Grüften; (x Xx x X xx Xx)
(aus Goethes "Der Totentanz")

Der "Daktylus" - 3-silbiger Versfuß, bei dem einer betonten Silbe zwei unbetonte Silben folgen (Xxx):
Ehret die Frauen! sie flechten und weben (Xx x Xx x Xx x Xx)
Himmlische Rosen ins irdische Leben, (Xxx Xx x Xxx Xx)
(aus Friedrich Schillers "Würde der Frauen")

Ich denke, das sollte genügen um das Metrum eines Gedichts bestimmen zu können. Wenn du nicht weißt wie ein Wort betont wird, schau einfach mal im Wörterbuch nach. Dort sind die betonten Silben normalerweise unterstrichen. Die Wörter laut aussprechen hilft ebenfalls.
Nach oben
Benutzeravatar
» Beta » Beiträge: 856 » Talkpoints: -0,26 »


Zurück zu Hausaufgaben & Referate

Ähnliche Themen:

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast