vom 15.05.2008
Talkteria: So einfach kommt man ab 14 an Zigaretten und Spirituosen
zu twitter Link in delicious speichern

So einfach kommt man ab 14 an Zigaretten und Spirituosen

Forum: Alltägliches

 Seite 1, 2, 3, 4   
Der heutige Besuch eines Kiosks veranlasst mich zum Erstellen dieses Threads.

Wieder einmal wollte ich mir, nach einigen Wochen, eine neue Packung Tabak besorgen um jeden Tag eine oder auch mal zwei Zigaretten zu rauchen. Also beschloss ich, wieder den Kiosk aufzusuchen in dem ich schon immer Tabak verkauft bekam, von einer netten ca. 95-jährigen Dame. Letztes mal war es besonders paradox: Sie sagte nur "18 seit schon...". Sie kam nicht einmal auf die Idee nach dem Ausweis zu fragen, oder wenigstens nach der Schulfahrkarte o.Ä.

Doch nun zum heutigen Erlebniss: Als ich gerade schon den weit entfernten Kiosk aufsuchen wollte, kam mir in den Sinn dass ich mal wieder meinen Stoff kaufen könnte, wo ich es auch sonst tat als man noch mit 16 legal Tabakwaren bekam. Und ich tat es: Begrüßt wurde ich von dem gewohnt freundlichen Herr. Ich ließ mir eine Packung Tabak reichen und auch da fragte man mich nicht nach einem Ausweis.

Und dazu muss man sagen, dass ich keineswegs wie 18 aussehe. Was ich noch ganz interessant finde: Einmal gelang es mir sogar bei der eingangs beschriebenen Seniorin Spirituosen zu erwerben! Ich muss sagen, dass mich solche Lücken sehr freuen da ich es nicht in Ordnung finde, dass man Tabak nur noch ab 18 kriegt.

Andererseits wundert es mich sehr, dass man garnicht darauf achtet, ob das Jugendschutzgesetz auch ordentlich durchgesetzt wird. Da müsste es einfach viel mehr Kontrollen geben.

Ist euch schon Ähnliches passiert und könnt ihr mir da zustimmen?
  
:: MotoMaster :: Beiträge 128:: -0.01 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Diese Erfahrung haben wir letztes Jahr, in der 8. Klasse, auf unserem Skikurs in Österreich auch gemacht. Wir sind in einen kleinen Tabakladen und einige aus der Klasse hatten danach ihren Rucksack mit Zigaretten halb voll. Und das, obwohl wir damals in der 8. Klasse waren. Also so um die 13-14 Jahre. Und einige sehen beziehungsweiße sahen da wirklich noch wie 12 aus. Und die Dame hinter den Thresen verkaufte fleißig. Schließlich macht sie ja durch uns Gewinn und da zählt eben jeder Kunde.

Ich finde es, wie schon geschrieben hast, einfach nicht in Ordnung, dass Gesetze einfach missachtet werden, beziehungsweiße, dass nicht strenger kontrolliert wird. Aber warum soll man sich beschweren und somit selbst "aussperren"?
  
redrob :: redrob :: Beiträge 506:: 57.70 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Na, du hast vielleicht ein Glück! Ich wollte mit 22 eine Schachtel Zigaretten an einer Tankstelle holen, wohlgemerkt auch in einer Zeit als man noch mit 16 überall Zigaretten kaufen konnte. Ich ging also forschen Schrittes an die Theke und sagte "Eine Schachtel ... bitte!" Der nette Tankstellenverkäufer sah mich an, taxierte mich von oben bis unten und fragte "Ja, wie alt sind wir denn?" Ich also: "Na ich bin 22!" Er: "Welches Geburtsdatum?" Ich nannte es ihm, aber er traute mir nicht und verlangte tatsächlich meinen Ausweis! Man kann also sagen ich sah in seinen Augen mindestens 7 Jahre jünger aus, nämlich wie 15.

Eine andere Sache die mir ungefähr zur gleichen Zeit passiert war: Ich ging mit meinen Eltern in unser griechisches Restaurant vor Ort. Mein Kleiner Bruder (6 Jahre jünger als ich, also 16 damals) war ebenfall mit dabei. Wir sitzen also da, warten auf die Bedienung, bestellen schon mal die Getränke und als diese gebracht werden steht für jeden ein Glas Ouzo mit auf ihrem Tablett. Die Bedienung reicht einen Ouzo meiner Mutter, einen meinem Vater, stellt einen meinem Bruder hin, schaut mich an, schaut meine Eltern an, schaut wieder zu mir und fragt dann meine Eltern "Darf SIE auch schon?"

Ich dacht ich hör nicht richtig! Mein minderjähriger Bruder bekommt hochprozentigen Schnaps hingestellt (und er sah auch nicht grad seinem Alter entsprechend aus, eher jünger) und ich nicht? Na aber hallo! Ich habe dann auch das antworten für meine Mutter übernommen und sagte "Ich bin schon 22, ich darf das selber entscheiden!"

Mein liebster Kommentar zu diesen Geschichten: Ich hoffe wenn ich 30 bin werde ich auch noch auf mehrere Jahre jünger geschätzt! Naja, seit ich nun Mutter bin trink ich kaum mehr was, und wir rauchen auch nur noch sehr selten, daher ist es völlig an mir vorrübergangen dass das Mindestalter für den Zigarettenkonsum auf 18 hochgesetzt wurde. Aber wenn es bei dir bei verschiedenen Läden klappt kann man echt nur sagen: Glück gehabt. Und die Verkäufer dürfen sich nicht erwischen lassen, das kann empfindliche Strafen nach sich ziehen. Im Prinzip kann man sogar sagen dass es unfair von dir ist sie da mit reinzuziehen und die Gutgläubigkeit auszunutzen. Aber welcher Jugendliche macht das nicht wenn er die Chance dazu hat.
  
angelheart1501 :: angelheart1501 :: Beiträge 336:: 39.66 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Ich muss dir recht geben, es müßte wesentlich mehr Kontrollen geben.

Aber die schwierigkeit liegt auch oft darin, das viele mit 13 oder 15 Jahren schon aussehen wie 20. Jetzt hast du ja erwähnt, das du nicht wie 18 aussiehst, allerdings solltest Du dir delber die Frage stellen, ob es wirklich sein muss, das du in deinem Alter schon rauchst oder härteren Alkohol zu Dir nimmst. Wahscheinlich um cool zu sein. Aber das Thema wird ja noch sehr behandelt, wo demnächst ja auch Zigarettenautomaten abmontiert werden sollen, und die Kontrollen verschärft werden sollen.

Ich finde es traurig, das Kioskverkäufer sich absolut nicht dran halten. Sie wollen wahrscheinlich Diskussionen meiden, und denke sich:"Wenn Sie es hier nicht kauft, dann sowieso wo anders." Wahrscheinlich rauchen die eh alle selbst! PFUI! Ich bitte um besserung.
  
:: herrmausi :: Beiträge 916:: -0.15 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Man sieht es ja immer wieder im Fernsehen, wenn sie Geschäfte und Kioske testen, ob an Jungendliche an Alkohol oder Zigaretten verkauft werden. Leider bekommen die meisten Jugendlichen ihre Sachen immer noch gekauft, wenn es beim ersten mal nicht klappt, dann eben beim zweiten mal. Ich glaube, es spricht sich unter Jugendlichen auch herum, wo man auch ohne Altersnachweis Alkohol und Zigaretten bekommen kann. Ich hab auch schon an Tankstellen beobachtet, das ältere Jugendliche mit jüngeren auf dem Mofa vorfahren, dort Alkohol kaufen und die Flasche dann vor der Tankstelle an die Minderjährigen übergeben.

Zudem darf man natürlich nicht vergessen, das jede Tankstelle, jeder Kiosk und jeder Supermarkt ums Überleben kämpfen, da zählt dann oft der Jugendschutz nicht viel und man verkauft die Sachen eben doch. Dies alles in dem Wissen, das viel zu wenig kontrolliert wird und wenn man dann doch mal erwischt wird, hat man immer eine Ausrede parat und die zu erwartende Strafe fällt meist auch nicht besonders hoch aus.

Hier ist der Gesetztgeber einfach gefragt, man muss die Geldstrafen drastisch erhöhen, denn dann lohnt es sich auch für die Kioskbesitzer nicht mehr, eine Flasche Korn oder ein paar Schachteln Zigaretten mehr zu verkaufen. Wenn sie erwischt werden und sofort 10000 Euro Strafe zahlen müssten, dann bin ich sicher, kein Jugendlicher wird mehr Alkohol und Zigaretten bekommen. Da dies leider nicht möglich ist, ist noch mehr Aufklärung gefragt und auch die Erwachsenen, die das mitbekommen, sollten da einschreiten und gegebenenfalls auch mit einer Anzeige drohen.
  
:: urilemmi :: Beiträge 2266:: 28.38 Talkpoints :: Auszeichnung für 2000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Die Ganze Geschichte hat natürlich zwei Seiten. Einerseits freue ich mich als Minderjähriger ebenfalls, wenn ich etwas zu Trinken (Zigarette lehne ich ab, ich hänge an meiner Gesundheit) im Laden erwerben kann. Auch hier gibt es krasse Unterschiede. In vielen Läden kann man Bier kaufen ohne einen Ausweise vorzulegen. Ich bin noch nicht ganz 16, sehe aber auf jeden Fall so aus. An anderen Tagen bekommt man in eben diesen Läden allerdings nichts. Das hängt bei uns von den Kassierern ab. Ich freue mich natürlich immer, wenn diese einen guten Tag haben!

Zur Problematik: Das Jugendschutzgesetzt hat ja schon einen Sinn. Unter anderem existiert es um junge (bzw. zu junge) Körper vor gewissen Gefahren zu schützen. Zu diesen Gefahren zählen auch Alkohol und Zigaretten. Daher ist es einerseits erfreulich für die Jugendlichen etwas zu bekommen, andererseits aber auch eine Gefahr und sollte daher unterbunden werden.
  
hsvrules999 :: hsvrules999 :: Beiträge 357:: 0.32 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Für mich stellt sich dann zuerst einmal die Frage, was willst du mit Tabak wenn du nicht einmal Alt genug bist zum rauchen? Es ist nicht ohne Grund, dass man dort eine Regelung eingeführt hat für den Schutz der Kinder und Jugendlichen. Soweit solltest du auch einmal denken, bevor du hier anfängst auf den Kontrollen rumzureiten und es öffentlich an den Pranger zu stellen. Wenn mehr Jugendliche die Einsicht und den Grips hätten, dann bräuchte man die Kontrollen auch nicht und wenn man es nüchtern betrachtet, dann kann man in über 80 % aller Fälle auch als Minderjähriger an Alkohol und Zigaretten kommen wenn man es drauf anlegt.

Kontrollen kosten Zeit, und sie kosten Geld. Und ehrlich gesagt, manche Kioskbesitzer sind davon abhängig, dass die Stammkundschaft wieder kommt. Da die alte Generation am Aussterben ist, wird das neue ziel die junge Gruppe. Und deswegen wird man es dort immer einfacher haben, als an anderen Stellen. Wer kontrolliert auch großartig auf dem Land, wo es gerade einmal einen Kiosk gibt und ansonsten nichts ? Meinst du ernsthaft, dass sich dort das Jugendamt und die Polizei auf die Lauer legt einen Tag lang und es überwacht. Dann müsstest du es schon selbst bezahlen wenn du das erwartest.

Personal wird abgebaut in diesem Sektor, und es sind einfach zu viele Stellen um es wirklich ernsthaft Flächendeckend ständig zu überwachen. Mehr Personal kostet mehr Geld, und das will niemand bezahlen, auch nicht für den Jugendschutz. Deswegen sollte die Jugend selbst einmal den Kopf einschlaten und überlegen, ob man diese Kontrollen wirklich braucht, statt sich einmal Gedanken drum zu machen wieso man überhaupt Alkohol und Zigaretten braucht.

Und was macht es schon für einen Unterschied, wenn es der Minderjährige selbst nicht bekommt wird es gemacht wie vor Jahren auch schon als ich noch in dem Alter war. Im Supermarkt sucht man sich eine liebe Oma, die dem "Enkel" dann die Pulle kauft. Oder auch die Volljährigen Freunde gehen die Zigaretten aus dem Automaten ziehen oder von der Tankstelle holen ... Wo ist das Problem, wenn man es möchte kommt man immer dran, egal ob mit oder ohne Kontrollen.

Deswegen liegt die Verantwortung eher bei den Eltern sich dort durchzusetzen und mit einer anständigen, konsequenzen Erziehung dem von Anfang an entgegen zu steuern und auch der Aufklärung der Jugendlichen was sie sich damit antun. Leider kann man den Grips denen nicht mit Löffeln reinstopfen, und so wird es immer diese "neunmalklugen" Deppen geben, die andere dazu überreden und zu Mitläufern machen.
  
Sorae :: Sorae :: Beiträge 4910:: 21.17 Talkpoints :: Auszeichnung für 4000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Sorae hat folgendes geschrieben:
Da die alte Generation am Aussterben ist, wird das neue ziel die junge Gruppe.

Das siehst Du aber völlig falsch. Im Gegenteil: Die ältere Generation überwiegt jetzt schon, und wird es auch in den nächsten 50 Jahren. Sowas gehört zum Allgemeinwissen. Aber es ist auch nunmal so, dass die Jugendlichen auch viel mehr Kaufkraft haben, was solche Genussmittel anbelangt.
  
:: MotoMaster :: Beiträge 128:: -0.01 Talkpoints
 
 
 
Ich finde auch, dass es genug Wege gibt, dass unter 16-jährige an ihren Alkohol oder ihren Tabak kommen. Bei ganz normalen Zigaretten ist das ja am allereinfachsten. Den Ausweis oder Führerschein, vom Freund, vom großen Bruder oder von den Eltern mal kurz "geborgt", in den Automaten einstecken, und nach den vier Euro sind auch schon die Zigaretten da. Bei uns haben alle Automaten noch diese Schachte, wo man diese zwei Papiere einstecken kann. Oft haben sogar schon 15-jährige einen Personalausweis, weil sie ihren Kinderausweis "verloren" haben und es sich nicht mehr lohnt einen neuen Kinderausweis für das Jahr auszustellen.

So kommt eigentlich so ziemlich jeder an Zigaretten. Und wie der Threadersteller schon schreibt, gibt es gerade auf dem Land, noch genug Tante Emmaladen mit alten Damen, bei denen keine Ausweiskontrolle nötig ist. Wir haben einen Laden im Dorf, wo die Kassiererin zwar immer nach dem Ausweis verlangt, den dann auch begutachtet, aber offensichtlich nicht gut rechnen kann. So kann man an alle Schnäpse und Tabake rankommen. Und ich bin mir sicher, dass es diese Läden nicht nur bei uns gibt, weil es wie gesagt immer wieder Testeinkäufe gibt, die dann im Fernsehen veröffentlicht werden. Man ist sogar schon soweit gegangen, dass man 14 jährige auf eine Parkbank geschickt hat um sie dort Alkohol trinken zu lassen. (Klar war kein Alkohol in der Flasche!) 10% der Erwachsenen hat eigegriffen!

Die Jugendlichen sind dann sogar so weit gegangen, dass sie Leute gefragt haben, ob sie ihnen die Flasche öffnen können. Fast jeder hat es gemacht. Verdursten müssen die Kiddies also auch nicht. Ich finde auch, dass man die Sicherheitskontrollen noch etwas aufrüsten soll, auch wenn ich grundsätzlich ein Gegner davon bin, dass man erst ab 18 rauchen darf, ist es sicher besser für uns. Ich bin selbst erst 16 und wenn ich wirklich was haben will würde ich die Sicherheitslücken ebenfalls ausnützen was wohl jeder machen würde. Den Jugendlichen wird es einfach wie oben schon beschrieben, viel zu leicht gemacht, an Alkohol und Tabak zu kommen.
  
:: spaxl :: Beiträge 1022:: 1.08 Talkpoints :: Auszeichnung für 1000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
MotoMaster hat folgendes geschrieben:
Sorae hat folgendes geschrieben:
Da die alte Generation am Aussterben ist, wird das neue ziel die junge Gruppe.


Das siehst Du aber völlig falsch.
Im Gegenteil: Die ältere Generation überwiegt jetzt schon, und wird es auch in den nächsten 50 Jahren.
Sowas gehört zum Allgemeinwissen.
Aber es ist auch nunmal so, dass die Jugendlichen auch viel mehr Kaufkraft haben, was solche Genussmittel anbelangt.

Nein, das hast du falsch verstanden. Hast du dir schon einmal eine Zusammensetzung in einem Dorf angeschaut ? Dort gibt es die ganz alten Rentner die noch aus "gewohnheit" zum Kiosk gehen und die sich durch die natürliche Weise wegdezimieren. Die mittlere Generation arbeitet meistens in der Stadt und kann sich folglich dort eindecken und tut es zum großen Teil auch. Dann bleibt als feste Kundschaft auf die sie zählen können, nur noch die jungen kommen die nicht in die Stadt so einfach kommen oder dort als erster Anlaufstelle einkaufen gehen. Folglich werden sich die Kioskbesitzer dort nicht so anstellen, wie an anderen Stellen, denn auch von irgendwas müssen sie leben. Und da geht ihnen der Jugendschutz erstmal am Hintern vorbei.

Das allgemein Wissen habe ich, dass die Alterspyramide schon lange verschoben ist. Und wenn du das richtig gelesen hättest vorher, dann wärst du auch drauf gekommen, dass ich mit der Aussage einen Dorfkiosk anspreche. Und ich weiß wovon ich rede, ich bin in einem solchen Dorf mit einem Kiosk aufgewachsen und dort hat man das sehr gut feststellen können. Und auch jetzt lebe ich wieder in einen solchen Dorf und hab ebenfalls einen solchen Kiosk direkt vor meinen Arbeitszimmer Fenster, da sieht man auch was verkauft wird und welche Altersgruppe das pirmär ist.

Und was auch unlogisch ist, wie soll ein Jugendlicher mit 50 Euro im Monat mehr kaufen als ein Erwachsener der im Monat 800 Euro übrig hat. Da passt etwas nicht, nur der Unterschied ist, das Erwachsene anders denken als Jugendliche und die es einfach nur cool finden sich zulaufen zu lassen, dass brauchen viel weniger Erwachsene und ich habe bislang nur selten Erwachsene mitte 30 jede Woche auf einer Party angetroffen, die dann Bewusstlos gesoffen vor dem Klo liegen.
  
Sorae :: Sorae :: Beiträge 4910:: 21.17 Talkpoints :: Auszeichnung für 4000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggenjetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 4 Seite 1, 2, 3, 4 
   
   
 
Talkteria.de Web

Erweiterte Suche
Ähnliche Themen:
 
Die neue Xbox kommt 2009!
51132mal aufgerufen · 7 Antworten · Forum: Konsolen & Spiele
GTA 4 kommt für PC
2151mal aufgerufen · 16 Antworten · Forum: Konsolen & Spiele
Indiana Jones Teil 4 kommt in die Kinos
2570mal aufgerufen · 25 Antworten · Forum: Film & Fernsehen
Warum kommt meine Mail immer zurück?
6894mal aufgerufen · 11 Antworten · Forum: Computer & Internet
Warum kommt GTA 4 uncut in Deutschland?
5663mal aufgerufen · 6 Antworten · Forum: Konsolen & Spiele
 
 
Weitere interessante Themen:
 
Erfahrungen mit dem Cool Twister
1848mal aufgerufen · 2 Antworten · Forum: Familie & Kinder
Kinder - Fahrradanhänger oder Fahrradsitz?
4160mal aufgerufen · 5 Antworten · Forum: Familie & Kinder
Erdbeeren kaufen - Jahreszeit
4517mal aufgerufen · 11 Antworten · Forum: Essen & Trinken
Bestes Mückenspray für die Haut
6683mal aufgerufen · 7 Antworten · Forum: Fingernägel, Haut & Haare
Germanys Next Top Model - Gisele ist raus!
2828mal aufgerufen · 18 Antworten · Forum: Film & Fernsehen
  mehr interessante Themen

 

 

 

   
Startseite :: Nach oben  
   
Impressum :: Datenschutz :: Blog RSS Powered by phpBB
   
Topthemen Themenübersichten 14 13 12 11 10 09 08 07 06 Copyright © 2005 - Talkteria, das Internetforum!