Wäre das Samsung Galaxy Mega etwas für euch?

vom 02.08.2013, 17:16 Uhr
Vor kurzem ist das Samsung Galaxy Mega erschienen. Wie der Name des Geräts bereits vermuten lässt ist das Smartphone ziemlich groß. Es misst stolze 6,3 Zoll, was 16 Zentimetern entspricht. Ansonsten ist das Gerät mit einem 1,7 GHz Dual Core Prozessor, einer 8 Megapixel Kamera auf der Rückseite sowie einer 1,9 Megapixel Kamera auf der Vorderseite ausgestattet und ist ab 599 Euro zu haben.

Für mich ist das Samsung Galaxy Mega weder ein Smartphone, noch ein Tablet. Ich würde es eher als Smartlet oder Tabphone bezeichnen, also eine Mischung aus Smartphone und Tablet, wobei es mir persönlich zu groß wäre, um es bequem in der Hosentasche mit mir herumtragen zu können, aber wiederum zu klein wäre, um darauf zum Beispiel Filme zu schauen oder Spiele zu spielen. Es könnte für mich also weder ein Smartphone, noch ein Tablet ersetzen.

Was haltet ihr vom Samsung Galaxy Mega? Seht ihr das Gerät als einen guten Kompromiss zwischen Smartphone und Tablet? Würdet ihr euch dieses Smartphone kaufen oder wären euch 6,3 Zoll zu groß? Warum werden Smartphones immer größer? Warum kann man keine Grenze zwischen einem Smartphone und einem Tablet ziehen? Mir persönlich wären sogar 5 Zoll schon zu groß.
Nach oben
Benutzeravatar
» Pointer » Beiträge: 1717 » Talkpoints: 0,12 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Das Gerät würde für mich auf keinen Fall in Frage kommen. Grund dafür ist ganz einfach die Größe. Sechzehn Zentimeter, das muss man sich mal vorstellen! Das Tablet meiner Mutter misst sieben Zoll und dieses Hände hat schon fast sieben. Kann man das überhaupt noch als Handy bezeichnen? Steckt in dem Begriff „Handy“ nicht automatisch, dass es handlich sein sollte? Also ein Smartphone, das so groß wie ein DIN A5 Blatt ist, ist für mich alles andere als handlich.

Als ich vor kurzem nach einem geeigneten Smartphone für mich gesucht habe, war es wirklich schwierig, eines zu finden, das weniger als vier Zoll hat. Letztendlich habe ich mich für das Samsung Galaxy Ace II entschieden, das ganz knapp unter vier Zoll hat und das genügt mir von der Größe vollkommen. Schon jetzt bekomme ich es nicht in alle meine Hosentaschen und das ist für mich eigentlich bei einem Handy wichtig. Das Samsung Galaxy Mega passt ja nicht einmal in die ein oder andere Frauenhandtasche. Das geht für mich wirklich gar nicht.

Es ist wirklich ein merkwürdiges Phänomen. Jahrelang hat man versucht, die Handys immer kleiner und kleiner werden zu lassen, bis man letztendlich einen Mini-Bildschirm hatte und nun entwickelt es sich wieder in die komplett andere Richtung. Was natürlich eine gute Entwicklung ist, ist, dass heute die Smartphones extrem flach sind und nicht mehr so herausstehen, wenn man sie mal in der Hosentasche trägt. Aber das rechtfertigt nicht, warum sie so extrem groß sein müssen. Ich verstehe es einfach nicht, was reizt die Leute daran?
Nach oben
» *sophie » Beiträge: 3355 » Talkpoints: 139,90 » Auszeichnung für 3000 Beiträge

Zurück zu Handy & Telefon

Ähnliche Themen:

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste