vom 16.08.2011
Talkteria: Laptop "richtig" sauber machen
zu twitter Link in delicious speichern

Laptop "richtig" sauber machen

Forum: Hardware

    
Mein Laptop hat es mal dringend nötig sauber gemacht zu werden. Bei dem alten Netbook von meinem Mann hatten wir es mal, dass wir ihn draußen hatten und man durch viele Schlieren vom falschen Sauber machen nix mehr gesehen hat. Im Zimmer fiel es nie auf, aber draußen hat man echt nix mehr gesehen. Darum wollte ich jetzt hier mal fragen, wie macht ihr eure Laptops sauber und womit?
  
:: MissFly :: Beiträge 362:: 36.41 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Einen Laptop kann man nie so richtig sauber machen, da in den Tastaturschlitzen so viel Keime zu finden sind, wie auf einer Toilette. Aber ich denke mal, Dz meinst in erster Linie das Display.

Ich nehme dafür meist ein trockenes Tuch und einen Glasreiniger und wische damit das FDisplay erst etwas feucht ab und danach trocken. Danach sieht das Display fast wieder wie neu aus und man kann auch alles wieder sehr gut erkennen.
  
:: kowalski6 :: Beiträge 2519:: 139.75 Talkpoints :: Auszeichnung für 2000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Ich nehme für das Säubern meines Laptop-Displays immer einen besonderen Reiniger für Monitore. Da habe ich auch schon die unterschiedlichsten Mittelchen ausprobiert und es hat wirklich sehr lange gedauert, bis ich das perfekte Reinigungsspray gefunden hatte. Den Tipp bekam ich von einer Freundin und das Mittel kann ich dir auch wirklich sehr empfehlen.

Der Reiniger nennt sich Rogge Screan Cleaner. Es gibt in zum Beispiel bei Amazon zu kaufen. Neben dem Reinigungsspray ist auch gleich noch ein Tuch von Vileda dabei. Damit wird alles streifenfrei sauber. Bei den anderen Produkten war es ganz oft so, dass das Display danach total verschmiert war. Sah eigentlich dann noch schlimmer aus als vorher Der Reiniger kostet um die 9 Euro. Das klingt im ersten Moment zwar viel, ist es aber nicht. Ich benutze den Reiniger für unseren LCD-Fernseher und den Laptop. Die Flasche, die ich derzeit benutze, habe ich vor knapp einem halben Jahr gekauft und es ist nicht mal die Hälfte verbraucht. So kommt man mit der Flasche über ein Jahr aus - da finde ich den Preis echt nicht zu hoch. Es lohnt sich echt.
  
MeL.G :: MeL.G :: Beiträge 4893:: 0.20 Talkpoints :: Auszeichnung für 4000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
kowalski6 hat folgendes geschrieben:
Ich nehme dafür meist ein trockenes Tuch und einen Glasreiniger und wische damit das FDisplay erst etwas feucht ab und danach trocken. Danach sieht das Display fast wieder wie neu aus und man kann auch alles wieder sehr gut erkennen.


Ehrlich gesagt würde ich die Finger vom Glasreiniger lassen. Reiniger die Alkohol oder andere Lösemittel enthalten greifen das Display an. Es gibt zwar spezielle Reiniger für solche Displays aber ich hab noch keines gesehen wo so etwas nötig war. Ein ganz normales feuchtes Tuch reicht vollkommen.

Bei der Tastatur wird es schon schwieriger. Leichte Verschmutzungen kann man mit Druckluft leicht entfernen. Ansonsten muss man die Tasten abnehmen. Beim reinigen des Lüfters kommt man um das öffnen des Laptops nicht herum. Sehr wichtig ist jedoch dort nicht mit einem Staubsauger heran zu gehen, da sich der Lüfter dadurch schnell dreht und deren Lager zerstört werden können.
  
Smoon :: Smoon :: Beiträge 440:: 2.83 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Also Glasreiniger würde ich dir nicht raten, außer du möchtest das Display kaputt machen. Viele der Reiniger haben Lösungsmittel drin die die Schutzschicht der Displays angreift. Wenn du Pech hast sieht das Display anschließend weiß aus. Dann solltest du die Lüfter regelmäßig sauber machen. Am besten Gehäuse aufschrauben und mit Druckluft die Lüfter aus pusten.
  
:: dieschatten :: Beiträge 86:: 1.33 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Für das Abwischen vom Display würde ich dir ein leicht angefeuchtetes Mikrofasertuch empfehlen, das fängt auch jeden kleinsten Staubkrümel ein. Die Tasten der Tastatur solltest du auch rausnehmen können, da müsste so ein kleiner Klipser sein, an dem sie festgemacht sind. Habe meine schon öfter rausgemacht, um innen drinnen sauber zu machen. Pass aber bitte auf, dass nichts abbricht. Wenn du eine Tastatur ohne Leerraum zwischen den einzelnen Tasten hast, ist das natürlich schwer, aber dann sammelt sich dort auch nicht so viel Dreck an. Über die Tasten kannst du auch einfach mit dem Mikrofasertuch fahren, aber wie gesagt nicht zu nass machen, um nichts zu beschädigen, nur leicht anfeuchten, so mache ich es auch.
  
MisterToby :: MisterToby :: Beiträge 184:: 0.04 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Ich nutze für so was immer ein trockenes Abspültuch und den Schaumreiniger von Engelbert Strauss. Damit kann man das Display Fluten, und trotzdem wird (sofern man keinen Weichspüler im Handtuch hat) alles streifen frei. Ich als Raucher habe schon oft davon profitiert.
  
:: ryg :: Beiträge 2:: 0.66 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Mein Laptop hat einen sehr matten Deckel und glänzende Oberflächen innen. Da fällt es natürlich auch sofort auf, wenn irgendwas dreckig ist. Daher habe ich es mir angewöhnt, ihn wirklich so alle zwei bis drei Tage zu wischen. Dazu nehme ich dann einfach ein weiches Tuch und etwas Glasreiniger. Für den Bildschirm benutze ich ebenfalls Glasreiniger und ein Fensterputztuch. Ich hatte auch einmal eins, welches speziell für das Wischen von diesen Computerbildschirmen gedacht war, nachdem dieses aufgebraucht war, habe ich es allerdings nicht ersetzt, weil ich keinen großen Unterschied, zu den normalen Fensterputztüchern entdecken konnte.

Trotz allem sammelt sich aber eben auch Staub zwischen den Tasten, dazu müsste man die ganze Tastatur herausnehmen und die Zwischenräume säubern. Um die Tasten zu lösen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, wenn man sich mal ein bisschen im Internet informiert, dann kommt man letztendlich immer zu der gleichen Lösung: man soll es vorsichtig an einer Taste versuchen, die man nicht unbedingt braucht. Da mein neuer Laptop allerdings die 2000 Euro Grenze überschritten hat, habe ich ehrlich gesagt absolut keine Lust daran herum zu experimentieren.

Aus dem Grund kommt der Gute alle vier Wochen in den EDV Shop. Hier Wir er auseinander genommen. Das wichtigste ist die Kühlung, diese muss staubfrei sein, weil ich absolut keine Lust auf eine weitere verschmorrte Festplatte oder ein kaputtes Motherboard habe. Das ist auch nicht teuer und kostet mich je nachdem wo ich gerade bin, höchstens 20 Euro. Alle acht Wochen kommt neben der Reinigung des Kühlers auch noch die Tastatur und das Gehäuse dazu. Dann wird die Tastatur im EDV Shop auseinander genommen und das Gehäuse ebenfalls, so kommt man an den Staub, der sich beispielsweise in den Rillen des Touchpad ansammelt, in den Ecken des Bildschirms, USB Eingang, SD Karteneingang und so weiter und so fort. Danach ist er wieder wie neu. Das kostet dann um die 50 Euro, aber es lohnt sich.
  
Crispin :: Crispin :: Beiträge 7721:: 9.83 Talkpoints :: Auszeichnung für 5000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggenjetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
 
Talkteria.de Web

Erweiterte Suche
Ähnliche Themen:
 
Charlotte Roches "Schoßgebete"
1002mal aufgerufen · 8 Antworten · Forum: Literatur
SEO - Was kann man noch machen?
496mal aufgerufen · 1 Antworten · Forum: Computer & Internet
Die Abkürzung "Ok" - Woher stammt sie?
895mal aufgerufen · 5 Antworten · Forum: Allgemein
Serie "Es war einmal..."
1611mal aufgerufen · 11 Antworten · Forum: Film & Fernsehen
Plünderer in London lächerlich machen?!
655mal aufgerufen · 8 Antworten · Forum: Aktuelles
 
 
Weitere interessante Themen:
 
Funktioniert die Shopping-Suche von Google bei euch?
659mal aufgerufen · 2 Antworten · Forum: Computer & Internet
Grit Poppe- Weggesperrt
873mal aufgerufen · 1 Antworten · Forum: Literatur
Suizidversuch wie den Enkeln erklären?
962mal aufgerufen · 9 Antworten · Forum: Familie & Kinder
Hot Five bei Taff menschenverachtend?
1378mal aufgerufen · 10 Antworten · Forum: Film & Fernsehen
Charlotte Roches "Schoßgebete"
1002mal aufgerufen · 8 Antworten · Forum: Literatur
  mehr interessante Themen

 

 

 

   
Startseite :: Nach oben  
   
Impressum :: Datenschutz :: Blog RSS Powered by phpBB
   
Topthemen Themenübersichten 14 13 12 11 10 09 08 07 06 Copyright © 2005 - Talkteria, das Internetforum!