Pflegeprodukte für Ledersofa

vom 14.04.2010, 14:53 Uhr
Wir haben ein sehr schönes schwarzes Ledersofa, allerdings ist es in letzter Zeit optisch ein bisschen gealtert. Aus diesem Grund würde ich es gerne irgendwie pflegen, jedoch habe ich das noch nie gemacht, da es noch nicht einmal ein Jahr alt ist. Ich habe mich schon in vielen Geschäften nach Pflegemitteln für Ledersofas umgesehen, jedoch habe ich nirgendwo ein gutes gefunden, das in mein Preisschema passt.

Welche Pflegeprodukte für Ledersofas könnt ihr mir empfehlen? Kann man es vielleicht mit irgendwelchen Hausmitteln auf Vordermann bringen? Kann man vielleicht irgendwelche Pflegemittel im Internet bestellen? Was kostet ein gutes Pflegemittel für Ledersofas?
Nach oben
» freaky1 » Beiträge: 105 » Talkpoints: -1,41 »


Ich habe damals mein Ledersofa mit Sattelseife gepflegt. Diese Seife reinigt nicht nur, sie pflegt auch das Leder und es wird wieder wie neu. Die Gebrauchsanweisung steht auf der Verpackung. Aber auch das Bienenwachs- Lederbalsam, was du auch auf dieser Seite finden kannst ist sehr gut für die Lederpflege eines Sofas.

Da man es feucht (nicht nass) anwendet, solltest du es abends machen und dann über Nacht richtig austrocknen lassen, ehe du dich wieder auf das Sofa setzt. Ich kann Sattelseife oder Bienenwachsbalsam nur empfehlen.
Nach oben
Benutzeravatar
» Diamante » Beiträge: 34041 » Talkpoints: 9,96 » Auszeichnung für 34000 Beiträge

Ich habe zwar zu hause kein Ledersofa, allerdings habe ich im Auto Ledersitze, die ich ab und zu mit einem Pflegemittel behandele. Das Auto ist mittlerweile zehn Jahre alt und die Sitze sowie Türeinlagen und Lenkrad sind insgesamt in einem guten Zustand. Ich denke, dass das Pflegemittel daran einen großen Anteil hat.

Ich verwende dafür immer die Sonax Lederpflege Lotion. Das Mittel hat eine neutrale Farbe und ist daher für alle Lederfarben geeignet. Ich selbst habe auch schwarze Sitze. Ich finde auch den Geruch sehr angenehm, da es leicht nach Bienenwachs riecht. Mit dem Mittel habe ich auch schon die Leinen und das Halsband meines Hundes behandelt, was ebenfalls problemlos möglich ist.

Übrigens ist es normal, dass Leder sich im Laufe der Benutzung verändert und eine charakteristische Patina bekommt. Vielleicht ist es das, was du mit dem Wort gealtert beschreibst. Eigentlich ist es ja erwünscht, dass Leder nicht ganz fabrikneu aussieht.
Nach oben
Benutzeravatar
» Cologneboy2009 » Beiträge: 13883 » Talkpoints: 0,84 » Auszeichnung für 13000 Beiträge


Zurück zu Haus & Wohnen

Ähnliche Themen:

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste