Neue Physiotherapie-Leitfäden von Elsevier

vom 06.10.2012, 07:20 Uhr

Ich möchte an dieser Stelle allen werdenden oder ausgebildeten Physiotherapeuten eine nach und nach aktualisierte Bücherserie an das Herz legen. Man erkennt sie durch einen auffälligen, gelben Kunststoff-Umschlag.

Das absolute Standardwerk der Physiotherapie ist der "Leitfaden Physiotherapie", der dieses Jahr, also 2012, aktualisiert wurde. Er bietet einen groben Überblick über die wichtigsten Erkrankungen und Therapieformen aller Physiotherapie-Bereiche. Ergänzend finden sich noch weitere dieser "gelben Bücher", von denen ich mir bisher sämtliche aktuelle Auflagen bestellt habe, da sie mich so sehr zufrieden stellen. Einen weiteren Leitfaden gibt es für die "Physiotherapie in der Orthopädie und Traumatologie". Man möchte meinen, dass sich vieles überschneidet, doch das ist nicht so. Dieser eingrenzende Band bietet einen viel tieferen Einblick mit wesentlich mehr Krankheitsbildern und sehr detailliertere, medizinische Beschreibungen. Weitere Leitfäden sind der "Leitfaden Physiotherapie bei Sportverletzungen", "Leitfaden Elektrotherapie", "Leitfaden Manuelle Medizin" und der "Leitfaden Gelenkmessung". Weitere Leitfäden sind in Planung.

Ich habe diese Bücher schon vielen meiner Schüler empfohlen, praktischerweise kann man mit dem Leitfaden Physiotherapie anfangen und sich nach und nach die anderen Leitfäden dazu kaufen. Mit Preisen zwischen 35 und 45 Euro sind diese Bücher auch vom Preis-Leistungs-Verhältnis ein Geheimtipp. Da in letzter Zeit nach guten Büchern in dieser Richtung gefragt wurde, hoffe ich, dieser Beitrag hilft sich zu entscheiden, denn die Wahl zwischen Elsevier, Thieme und Springer fällt dem Auszubildenden nicht leicht, da er weiß, worauf geachtet werden muss. Wem ist das hilfreich? Besitzt und benutzt schon jemand diese größtenteils in den letzten Jahren herausgekommene Bücherreihe? Hat jemand negative Erfahrungen gemacht?

» benutzer7 » Beiträge: 2111 » Talkpoints: 5,79 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Mit Physiotherapie kenne ich mich gar nicht aus, wenn ich ehrlich bin. Ich besitze aber einige Fachbücher von Elsevier und ich bin von dieser Buchreihe total begeistert. Die Fachbücher sind sehr übersichtlich und leicht verständlich formuliert und selbst die veranschaulichenden Grafiken sind super ausgewählt. Ich lese gerne darin, auch wenn die Bücher natürlich mega teuer sind. Das Geld ist es mir aber wert.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 26752 » Talkpoints: 2,33 » Auszeichnung für 26000 Beiträge


Zurück zu Literatur

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^