Wie benutzt man eine Schablone zum Augenbrauen zupfen?

vom 14.02.2013, 16:06 Uhr

In einem anderen Thread hatte ich ja gefragt, ob es eine Schablone zum Zupfen der Augenbrauen gibt. Nun habe ich heute bei dm ein Augenbrauen-Set bekommen. Es enthält drei verschiedene Schablonen. Das sind solche biegsamen, viereckigen Teile aus einer Art Kunststoff, in der sich mittig die jeweilige Form befindet. Laut Anleitung soll man die Schablone auf die Augenbrauen auflegen und dann das Puder mit dem Pinsel drauf streichen.

Aber wie soll man denn die Augenbrauen zupfen? Soll man um das Puder herum zupfen? Oder kann man auch einfach einen Augenbrauenstift nehmen und die Form mit Hilfe der Schablone anmalen, um eine Linie zu haben?

Benutzeravatar

» Jacqui_77 » Beiträge: 2718 » Talkpoints: 19,87 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Meiner Meinung nach nimmst du am besten einen weißen Liner, den man möglichst gut siehst und zieht die Kontur in der Schablone nach. Dann nimmst du die Schablone weg und zupfst dir die Augenbrauenhärchen, welche sich nicht in dem vorgezeichneten Bereich befinden. Achte nur darauf, dass du die Haut gut spannst.

Das mit dem Auftupfen des Puders betrifft hauptsächlich das Auffüllen der Augenbrauen, sorgt jedoch auch dafür, dass man die Kontur nicht ganz so gut wahrnimmt, aber ich denke, dass du mit der Methode mit dem weißen Liner ganz gut klarkommen solltest.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 10890 » Talkpoints: 55,70 » Auszeichnung für 10000 Beiträge


Ich hatte solche Augenbrauen-Sets auch schon, bin allerdings der Meinung, dass sie nicht sonderlich viel bringen. Die meisten Formen sind mit einfach viel zu unnatürlich. Man wendet es genau so an, wie du es gesagt hast. Man legt die Schablone an die richtige Stelle und färbt die Augenbrauen dann mit dem Puder ein. Danach legt man die Schablone wieder zur Seite. Anhand der gefärbten Augenbrauen kann man die gewünschte Form nun sehr gut erkennen und zupft dann einfach um das Puder herum. Das ist eigentlich gar nicht so schwer, aber bei mir sah das immer bescheuert aus, da meine Augenbrauen echt licht sind und zudem auch noch total störrig. Also für mich war das absolut nichts!

Benutzeravatar

» MeL.G » Beiträge: 4918 » Talkpoints: 16,81 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



Also ich würde auch eher zu einem Stift raten, da das Puder sich doch nicht ganz so punktuell auftragen lässt, wie es mit einem Stift möglich ist und zu mindestens bei mir dann eben nicht das gewünschte Ergebnis erzielt. Deswegen einfach mit einem Stift innen die Kontur nachzeichnen, eventuell auch noch ein bisschen ausbessern, wenn dir die Form der Schablone nicht absolut gefällt und dann eben alles außerhalb der Linie wegzupfen.

Ich würde dir empfehlen, dass du vorher noch ein Augenbrauengel benutzt, um die Augenbrauen zu fixieren. Damit siehst du dann besser, welche Härchen wirklich nicht passend sind und zupft nicht aus versehen ein Haar weg, was gerade nur im "Weg" ist, aber sonst eigentlich zu deiner Form gehört.

» Wunschkonzert » Beiträge: 6469 » Talkpoints: -0,15 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Zurück zu Fingernägel, Haut & Haare

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^