Außergewöhnliche Rührei Variationen und Kreationen

vom 21.08.2015, 10:27 Uhr

Ich habe erst vor einiger Zeit meine Leidenschaft für Rührei entdeckt, allerdings bin ich mittlerweile ein großer Fan davon und so probiere ich häufig neue Kreationen aus und mische auch andere Sachen in mein Rührei, um den Geschmack zu verfeinern.

Mein liebstes Rezept ist momentan die Variante, wo ich für meinen Freund und mich drei Eier zusammen mit fünf Cherry Tomaten, einer halben Packung Feta Käse, einer Paprika und etwas Schnittlauch vermisse. Das schmeckt für mich am besten und gerade der Feta Käse macht das Rührei extrem lecker.

Ich habe aber auch schon Varianten mit Pilzen und anderem Gemüse ausprobiert, was mir aber nicht ganz so gut geschmeckt hat. Ich probiere immer noch regelmäßig etwas neues, bald möchte ich auch mal ein süßes Rührei machen.

Nun würde mich mal interessieren, wie das bei euch aussieht. Welche "außergewöhnlichen" Kreationen habt ihr?

» Wunschkonzert » Beiträge: 7184 » Talkpoints: 42,56 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Bei uns gab es auch eine Rühreiphase. Damit keine Langeweile aufkam, habe ich einfach übrig gebliebenes Gemüse vom Vortag darin verarbeitet. Da war von Kürbis über Kohlstreifen und Sprossen so ziemlich alles dabei, was der Supermarkt hergab. War meist ganz lecker und bescherte uns teilweise unerwartete sensorische Highlights. :)

Die Variante mit verschiedenen Sprossen kann ich besonders empfehlen. Allerdings rate ich da zur Vorsicht, die Sprossen sollten aus Gründen der Lebensmittelsicherheit immer kurz mit erhitzt werden.

» tok_tumi » Beiträge: 837 » Talkpoints: 1,20 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich weiß nicht was du gerne isst, ich bin Vegetarierin, aber eine Freundin von mir hat Rührei gerne mit Würstchen, Zwiebeln, Paprika, Tomaten und Knoblauch gegessen, das ist wirklich sehr deftig. Wir haben nämlich gerne zusammen gefrühstückt und deswegen kenne ich die Zubereitung. Sie sagte mir, dass man das in Osteuropa wohl so essen würde. Mit Würstchen kenne ich mich nicht aus, aber es waren keine Frankfurter oder Wiener, nur zur Information.

Wenn du Rührei gerne mit Tomaten mit Rührei magst, dann kannst du auch eine halbe oder ganze Zucchini dazu geben, das schmeckt auch ganz gut. Frische Kräuter wie zum Beispiel Basilikum oder Rosmarin passen auch gut, hiermit kannst du auch experimentieren. Ich finde Rührei-Toast auch sehr lecker, dafür gibst du dein Toastbrot brutzelnde Butter geben und lässt sie anbraten. Rührei esse ich am liebsten mit Rahmspinat und Salzkartoffeln, also gekochte Kartoffeln. Das kannst du auch als Mittagessen genießen.

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 9223 » Talkpoints: 23,42 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Ich mache mir sehr gerne Rührei mit Zucchini, Kirschtomaten, Feta und etwas italienischen Kräutern, wenn ich ein schnelles und nicht zu schweres Mittag- oder Abendessen haben möchte. Diese Zutatenkombination habe ich sonst auch immer sehr gerne zu Nudeln gegessen, aber sie passt auch prima zu Ei. Ansonsten mag ich auch noch Speckwürfel und Lauch in meinem Rührei; diese Variante gibt es an Wochenenden ab und an mal als Ergänzung zum Frühstück bei uns.

Wenn von einem Nudelgericht am nächsten Tag noch Spaghetti oder Penne ohne Soße übrig bleiben, dann brät mein Freund diese auch gerne mit Ei und etwas Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer in der Pfanne an. Manchmal fügt er auch noch ein geschnittenes Würstchen hinzu. Dieses Gericht isst er dann mit Ketchup oder Mayo zu Mittag. Ich muss sagen, dass mir das auch ganz gut schmeckt.

» MaximumEntropy » Beiträge: 8470 » Talkpoints: 987,98 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Ob die Zusammenstellungen wirklich außergewöhnlich sind, bezweifle ich einfach mal. Das Außergewöhnlichste, was ich teilweise beim Rührei mache, ist es manchmal im Ketchup zu ertränken. Ansonsten bereite ich mein Rührei meistens mit roten Zwiebeln, frischen Champignons und Blattspinat oder Kirschtomaten zu.

Seit Kurzem habe ich Sucuk für mich entdeckt. Das ist eine deftige, teilweise auch etwas scharfe Knoblauchwurst. Seitdem mag ich mein Rührei auch mit dieser Knoblauchwurst und gebe auch noch etwas Käse mit hinein und gebe das Ganze auf ein Brötchen. Das schmeckt auch echt lecker.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 12546 » Talkpoints: 0,94 » Auszeichnung für 12000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^