Partner zerreißt teure Eintrittskarten wegen Kopfschmerzen

vom 03.07.2024, 22:15 Uhr

Wie würdet ihr vorgehen, wenn ihr seit einem halben Jahr Konzerttickets im Wert von 150 Euro hättet und kurz vor Aufbruch über Kopfschmerzen und Schwindel klagen würdet?

Würdet ihr die Karten auch einfach vor den Augen des Partners zerreißen? Der Partner hatte noch vorgeschlagen, alleine zu gehen, damit wenigstens nicht beide verfallen. Jetzt scheint die Beziehung vor dem Aus zu stehen, da sich der nun weinende Partner besonders auf den Abend gefreut hatte, schließlich gibt es nur wenige Konzerte in Deutschland und kein weiteres in Wohnortnähe.

» Sternchen* » Beiträge: 2803 » Talkpoints: 2,59 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich wäre dann schon sauer und enttäuscht und würde mich ernsthaft fragen, warum mein Partner sowas macht. Kopfschmerzen und Schwindel sind für solche Aktionen kein Grund, außer man hat tatsächlich Sehstörungen und hätte nicht bemerkt, was man da gerade zerreißt. Aber auch wenn der andere Partner einfach die Karten zerreißen würde, wäre ich als der Kopfschmerzbetroffene sauer.

Man hätte die Karten ja verschenken können. Oder der andere Partner wäre vielleicht mit einem Freund oder Bekannten zum Konzert gegangen. Klar, der kranke Partner hat sich sicherlich auch gefreut, vielleicht hätte ich auch versucht die Kopfschmerzen und die Übelkeit und Schwindel medikamentös und mit ausreichend Flüssigkeit einzudämmen, so dass ich das Konzert halbwegs genießen könnte. Aber ansonsten finde ich das Verhalten etwas kindisch. Sauer sein ja, aber einfach zerreißen ist nicht cool.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 12567 » Talkpoints: 5,72 » Auszeichnung für 12000 Beiträge


Hat derjenige nur seine Karte zerrissen? Ärgerlich und übertrieben, aber er kann ja mit der Karte machen, was er will. Nach dieser Aktion wäre ich aus Trotz entweder allein zum Konzert gefahren oder hätte den Partner in die Notaufnahme gefahren. Der Schwindel muss ja schon sehr besorgniserregend sein, wenn man so etwas macht.

Mein Mann würde so etwas definitiv nicht machen. Er hätte mich dann mit einer Freundin fahren lassen, wir hätten die Karten verschenkt oder verkauft oder, oder. Aber Zerreißen wäre keiner dieser Optionen gewesen. Find das albern und kindisch, oder eben wirklich ein Grund zur Sorge.

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 15157 » Talkpoints: 4,56 » Auszeichnung für 15000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^