Wie viele Serien schaut ihr auf einmal?

vom 31.07.2021, 11:06 Uhr

Gerade in der heutigen Zeit gibt es durch die ganzen Streaming Anbieter gefühlt mehr Serien als es je zuvor gab und man hat die Möglichkeit sich genau auszusuchen, wann man was in welcher Reihenfolge gucken möchte, ohne auf die Uhrzeit zu achten. So muss man sich beispielsweise auch nicht mehr für eine bestimmte Serie entscheiden, weil diese zur gleichen Zeit laufen, sondern kann sie auch ganz entspannt nacheinander gucken. Dies ermöglicht es natürlich, dass man mehrere Serien quasi „parallel“ gucken kann und je nach Tageslaune immer wieder eine andere schauen.

Ich selbst schaue auch meist mehrere Serien „auf einmal“ und gucke dann immer das, worauf ich grade Lust habe und was zur Situation passt. Wenn ich es beispielsweise nur im Hintergrund laufen lasse und nicht wirklich die Zeit oder die Lust habe mich wirklich stark darauf zu konzentrieren, dann lasse ich andere Serien laufen als wenn ich die Zeit habe mich komplett darauf einzulassen.

Jedoch würde es mich interessieren, wie es bei euch ist. Ich kenne mehrere Leute, die immer mehrere Serien „auf einmal“ schauen und mit vielen verschiedenen gleichzeitig anfangen und diese dann nach und nach schauen, wobei nicht erst eine zu Ende geschaut wird und dann die nächste erst angefangen. Ich glaube, dass in meinem Freundeskreis nur wenige Leute wirklich nur eine Serie schauen und diese dann von der ersten bis zur letzten Folge verfolgen ohne sich zwischendurch mit einer anderen Handlung zu befassen.

» Hufeisen » Beiträge: 6033 » Talkpoints: 4,50 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Ich habe schon einige Serien auf unterschiedlichen Plattformen, die ich mir « auf einmal » anschaue. Aber es sind wirklich Serien, die sich um die unterschiedlichsten Themen drehen. So schaue ich zur Zeit bei Amazon Prime einige Animes im Wechsel, auf Netflix Kochshows und Horrorserien und auf der ARD Mediathek ein paar Serien aus dem ARD-Programm. Dann kommt noch Disney+ hinzu, wo ich zur Zeit Akte X und Die Simpsons durchsuchte.

Es kommt phasenweise vor, dass ich wirklich nur eine Serie schaue, aber dann interessiert die Serie mich wirklich sehr und zieht mich tatsächlich in ihren Bann. Aber im Alltag schaue ich meistens tatsächlich mehrere Serien gleichzeitig, wenn auch nicht direkt gleichzeitig, sondern eher im Wechsel. Das habe ich aber auch schon vor den Zeiten der Streaming-Plattformen so gehandhabt. So habe ich als Kind um 15 Uhr meine Lieblingszeichentrickserie angeschaut, wenn ich zu Hause war und keine Schule hatte, um 18 Uhr kam die nächste Serie und um 20 Uhr wieder eine. So kann man das auch ungefähr vergleichen.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11978 » Talkpoints: 6,80 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^