Bei unpassenden Batterien mit Alufolie nachhelfen?

vom 23.07.2020, 17:42 Uhr

Immer dann, wenn ich Batterien brauche, dann habe ich alle möglichen Batterien da, nur eben nicht die passenden. In solchen Fällen habe ich die gebrauchten Batterien bei der nächsten Gelegenheit einfach nachgekauft und so lange abgewartet.

Hat man aber AAA Batterien und braucht AA, so soll man den restlichen Platz wohl mit Alufolie "ausstopfen", wie ich gehört habe. Habt ihr das schon einmal ausprobiert und kann man das wirklich bedenkenlos machen oder ist das gefährlich oder kann den Geräten im Endeffekt schaden?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34093 » Talkpoints: 276,55 » Auszeichnung für 34000 Beiträge



Ich habe ja auch einige Gerätschaften, wo man auch unterschiedliche Batterien braucht, aber so eine Flickschusterei habe ich noch nie betrieben. Da warte ich lieber noch die 1 oder 2 Tage und kaufe mir dann die richtigen Batterien. Ich kann mich noch schwach erinnern, dass ich mir mal vor Jahren mit einem Geldstück ausgeholfen habe, um eine Kontaktlücke zu schließen, aber das ist nun wirklich nur eine kurzfristige und auf keinen Fall eine dauerhafte Hilfsmaßnahme.

» textmarker » Beiträge: 113 » Talkpoints: 3,30 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Verwende auch gelegentlich Batteriegrößenadapter. Es gibt verschiedene Größen: Beispiel. Dabei erinnert mich diese Art der Größenanpassung an Matrjoschkas. Dort kann man in eine größere, hohle "Porzellanfigur" immer wieder kleinere hineinstecken, in welche wiederum eine noch kleinere passt. So kann man das auch mit den Batterien machen. Das Ganze ist aber eine absolute Notlösung, da die Geräte bei Hintereinanderschalten mehrerer Batterien solche mit gleichen Kenndaten verlangen. Die kleinere Batterie ist auch schneller entladen. Man soll nach Möglichkeit den vollständigen Satz austauschen, auch wenn nicht alle Zellen völlig leer sind.

» Gorgen_ » Beiträge: 446 » Talkpoints: 184,64 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^