Was macht ihr am heutigen Valentinstag mit eurem Partner?

vom 14.02.2020, 05:38 Uhr

Heute ist ja bekanntlicher weise Valentinstag. Irgendwie habe ich das Gefühl diesen Tag zelebriert. Einige meiner Bekannten gehen essen, verbringen Zeit im Wellnessbereich oder haben sich gegenseitig etwas gekauft. Wir haben uns darauf geeinigt, dass wir uns nichts gegenseitig schenken und auch nichts spezielles machen. :lol: Wie ist das bei euch? Was macht ihr mit eurem Partner? Oder habt ihr was schönes gekauft?

» timbo007 » Beiträge: 628 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich stehe nicht wirklich auf Valentinstag und ignoriere ihn meistens gepflegt. Der Alltag hat uns dann sowieso eingenommen und wir unternehmen nichts Besonderes und schenken uns keinen kitschigen Mist oder Pralinen. Wir gehen nach der Arbeit ins Fitnessstudio, das ist uns romantisch genug. Man schwitzt, man stöhnt und man bewegt sich, das reicht doch vollkommen aus.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11133 » Talkpoints: 45,06 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Mein Mann muss arbeiten, ist also den halben Tag schon mal nicht da. Abgesehen davon müssen wir dann noch einkaufen und wollen mit den Kindern dann noch mal auf den Spielplatz, weil wir das gestern nicht geschafft haben. Man sieht also so richtig romantisch ist das nicht, muss es aber auch nicht sein. Ich finde es schön, wenn man sich an dem Tag vielleicht auch mal Zeit als Paar nimmt, wenn man dies aber nicht kann, dann geht davon die Welt nicht unter.

Mein Mann braucht nun auch keine Rosen oder ein anderes dämliches Geschenk. Ich koche heute einfach ein Gericht, was wir beide mögen und für die Kinder etwas extra, mehr mache ich aber auch nicht, keine Geschenke. Wir zeigen uns im Alltag oft genug, dass wir uns lieben, mehr braucht es meiner Meinung nach nicht.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40945 » Talkpoints: 54,23 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Wenn wir frei haben machen wir Freitag Abend immer irgendwas zusammen. Der Valentinstag führt jetzt dazu, dass gewisse Aktivitäten außer Haus schon mal weg fallen. Die meisten Kinos haben zum Beispiel irgendwelche Spezialangebote für Filme, die wir nicht sehen wollen. Wir werden also einfach etwas kochen und zu Hause einen Film oder eine Serie anschauen.

Etwas schönes gekauft habe ich noch nicht, mein Partner hat heute mehr Zeit und kümmert sich deshalb um den Einkauf fürs Abendessen. Und nein, Geschenke gibt es keine. Ich wüsste auch gar nicht, was ich überhaupt haben wollte oder verschenken sollte. Ich brauche nichts, mein Partner braucht nichts und wenn wir irgendwas brauchen tendieren wir eh dazu uns das einfach zu kaufen anstatt auf ein Geschenk zu warten.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 24327 » Talkpoints: 29,01 » Auszeichnung für 24000 Beiträge


Wibbeldribbel hat geschrieben: Man schwitzt, man stöhnt und man bewegt sich, das reicht doch vollkommen aus.

:lol: Auch eine interessante Ansicht bzw. Aussicht.

Wir zelebrieren den Valentinstag auch nicht besonders. Dieses Mal hat es sich aber (aufgrund eines Gesprächstermins am Vortag) angeboten, dass ich mir diesen Tag frei nehme. Wir sind also deswegen zusammen Mittag essen gegangen und hab uns gemeinsame Zweisamkeit geschenkt. Jetzt macht mein Partner krankheitsbedingt ein Schläfchen und ich schaue Biathlon im Fernsehen und bin ein bisschen im Netz unterwegs. Geschenke gab und gibt es für uns keine. Auf Schnittblumen stehe ich sowieso nicht.

» EngelmitHerz » Beiträge: 1135 » Talkpoints: 90,61 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^