Habt ihr schon einmal bei einem TV-Voting angerufen?

vom 14.01.2020, 12:33 Uhr

Es gibt ja zahlreiche TV Sendungen, wo man dann logischer Weise per kostenpflichtigem Anruf an einem Voting teilnehmen kann. Ob das nun bei einer Castingshow ist, oder beim Dschungelcamp oder wo auch immer.

Habt ihr eigentlich schon jemals bei so einem Voting angerufen? Also einfach nur um für oder auch gegen eine Person zu stimmen? Habt ihr da dann einmal angerufen oder gleich mehrmals? Irgendwie frage ich mich manchmal, wer da anruft. Es dürften vermutlich nicht gerade wenig Leute sein, aber ich hätte noch nie von jemanden gehört, dass da jemand bei so einem Voting und Co eben dann auch anruft oder ein SMS schreibt oder dergleichen.

Benutzeravatar

» tournesol » Beiträge: 7754 » Talkpoints: 111,29 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Meine Schwiegermutter macht das immer wieder und treibt damit ihre Telefonrechnung immer schön in die Höhe. Man könnte ja mal etwas gewinnen, denn meistens wird ja auch noch etwas verlost. Ich würde nie bei so etwas anrufen. Das Ergebnis ist mir letztendlich auch egal, denn ich muss nicht mit den Konsequenzen leben, wie die Person, die es betrifft und ich verspreche mir nun auch nicht von meinem einen Anruf, dass deswegen die Person, für die ich das getan habe gewinnt. So naiv bin ich einfach nicht. Das Geld spare ich mir lieber und die Nerven auch.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40949 » Talkpoints: 54,94 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Ich habe das bisher nur ein einziges Mal getan, und dabei wird es wohl schlussendlich auch bleiben. Denn ich schaue kein Privatfernsehen mehr, bis auf Das Perfekte Dinner, das war es dann schon auch. Dass ich schon einmal bei einem TV-Voting anrief, ist nun schon ganze zwanzig Jahre her. Damals ging die erste Big Brother Staffel zu Ende. Im Finale stand John.

Den mochte ich und ich wollte, dass er die Staffel gewinnt und damit auch das Preisgeld. Er konnte es sicherlich am besten von allen gebrauchen. Also rief ich in der letzten Sendung an um es John zu ermöglichen, das Spiel zu gewinnen. Und was soll ich noch sagen, er hatte doch tatsächlich den Sieg mit nach Hause nehmen können.

Das gönnte ich ihm sehr und freute mich mit ihm. Das war auch der letzte Anruf den ich tätigte. Ich hatte nie wieder das Bedürfnis für einen Kandidaten anzurufen obwohl ich sehr viele Big Brother Staffeln schaute. Hatte sogar eine Staffel abonniert bei dem damaligen Sender Premiere. Ich war also schon ein Hardcore-Fan. Aber einen Anruf waren mir die weiteren Staffeln dann eben doch nicht wert.

Benutzeravatar

» Quasselfee » Beiträge: 2110 » Talkpoints: 20,07 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Natürlich ist mir klar, dass solche Aufforderungen zum Anruf reine Geldmacherei sind und die Zahl der Anrufe vermutlich noch nicht einmal wirklich statistisch korrekt analysiert wird, aber nichtsdestotrotz bekenne ich mich schuldig, schon öfter dabei mitgemacht zu haben. Beispielsweise schaue ich traditionell seit ich denken kann jedes Jahr den ESC, und für mich gehört es einfach zum Feeling dazu, am Ende für meinen Favoriten anzurufen. Das hat sich nun mal so etabliert und es macht mir auch Spaß - egal, was andere davon halten. Der eine Anruf im Jahr für 49 Cent treibt mich auch nicht in den Ruin, und ich belasse es immer bei lediglich einem Vote.

In der Vergangenheit habe ich ab und an auch mal bei Shows wie „Let‘s Dance“ oder dem „Dschungelcamp“ angerufen, aber nun besitze ich seit gut 7 Jahren kein Free-TV mehr und habe den Konsum sämtlicher Sendungen wie dieser lange eingestellt, sodass sich auch dieses Thema damit erledigt hat. Den ESC verfolge ich im Livestream, aber bei den meisten anderen Programmen habe ich noch nicht einmal das Bedürfnis danach.

» MaximumEntropy » Beiträge: 6786 » Talkpoints: 895,64 » Auszeichnung für 6000 Beiträge


Ja wir haben tatsächlich schon einmal bei so Final-Abstimmungen wie DSDS, Lets Dance oder Dschungelcamp angerufen. Jedes Familienmitglied darf dabei einen Anruf für seinen persönlichen Favoriten tätigen - sprich wir verschwenden 1,50 € für diese Anrufe. Das ist aus unserer Sicht zu verkraften. Wir machen uns da auch keine große Hoffnungen auf den versprochenen Gewinn oder aber wir haben halt unseren Spaß dran.

» EngelmitHerz » Beiträge: 1150 » Talkpoints: 94,32 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Na, so finden sich doch einige, die bei diversen Shows und Castings anrufen. Es ist ja auch nichts Schlimmes dabei und dafür ist es ja auch gedacht. Man kann es ja auch als eine Art "Gewinnspiel" sehen und es gibt sicher auch genügend, die ein Glückslos oder dergleichen kaufen. Da ist dann "nur" das Glück dabei und hat nicht den zusätzlichen Nebeneffekt, dass man für einen (oder eben auch gegen einen) Wunschkandidaten votet.

Ich habe mich nur gewundert, weil ich in meinem Umfeld eben eigentlich niemanden kenne, der da schon einmal angerufen hat. Das kann zum einen aber auch daran liegen, dass ich aus Österreich komme und man da bei deutschen Shows vielleicht weniger mitvotet, oder es kann ja auch genauso gut sein, dass es einfach noch nicht angesprochen wurde. Direkt nachgefragt habe ich nun ja auch nicht und da ich in meinem Freundeskreis generell nicht über TV Shows und Co spreche, kommt es natürlich auch nicht wirklich zur Gelegenheit, dass jemand erzählt, dass er oder sie angerufen hat.

Benutzeravatar

» tournesol » Beiträge: 7754 » Talkpoints: 111,29 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^