Erklärung und Unterschied von Junkfood und Fastfood

vom 07.09.2019, 11:21 Uhr

Junkfood und Fastfood müsste ja fast das gleiche sein, denn beide Begriffe stehen ja für kalorienreiche und ungesunde Nahrungsmittel. Aber irgendeinen Unterschied bei diesen Oberbegriffen muss es ja geben, nur welcher ist das denn? Wie würdet ihr denn Junkfood und Fastfood genauer beschreiben und wie die genauen Unterschiede herausstellen?

Benutzeravatar

» friedchen » Beiträge: 800 » Talkpoints: 472,62 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ich kenne keine genaue Definition der Begriffe, aber ich würde sagen, dass der Unterschied in der Qualität der Speisen liegt. "Fast" bedeutet ja einfach "schnell", und schnell zubereitetes bzw. ohne großen Aufwand verzehrtes Essen muss nicht schlecht oder minderwertig sein. Es kann ja aus hochwertigen und nährstoffhaltigen Zutaten bestehen, wie z.B. Gemüse. Letztlich würde ich auch Sushi zu Fastfood rechnen, weil man es rasch nebenbei essen kann. Auch die Herstellung geht wohl recht schnell, wenn jemand geübt ist und die Zutaten vorbereitet sind.

Im Gegensatz dazu bedeutet das Wort "Junk" soviel wie Abfall oder Müll. Junkfood ist also gewissermaßen minderwertiges Essen, das hauptsächlich aus billigem Hackfleisch, nährstoffarmen Brötchen, Zucker, Fett besteht.

Der Unterschied besteht also darin, dass der eine Begriff die Schnelligkeit betont, während sich der andere auf die (geringe) Qualität der Speisen bezieht.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 1692 » Talkpoints: 382,48 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Zurück zu Ernährung & Diät

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^