Bei welchen Anlässen Gästen Geschenke nach Hause mitgeben?

vom 05.07.2019, 22:46 Uhr

Viele Paare machen es bei ihrer Hochzeit ja so, dass sie den Gästen kleine Geschenke mit nach Hause geben, die sie vorher schon vorbereitet haben. Ich kenne das teilweise auch von Taufen, aber auch von Geburtstagen so. Ich hatte es selbst als Kind immer so gehandhabt, dass meine Freunde immer noch ein wenig Süßigkeiten mit nach Hause bekommen haben, wenn sie von meiner Geburtstagsparty gegangen sind.

Wann gebt ihr Gästen Geschenke mit nach Hause? Macht ihr das nur bei größeren und besonderen Anlässen so oder quasi immer? Meine Eltern machen Letzteres und geben mir, aber auch anderen Verwandten dann immer etwas mit nach Hause mit - egal ob es sich um Kuchen oder irgendwelche materiellen Dinge handelt. Allerdings bekommen sie auch nicht so oft Besuch, so dass das auch eher etwas Besonderes für sie ist.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31586 » Talkpoints: 99,70 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Ich kenne das eigentlich nur von Hochzeiten und Kindergeburtstagen. Kinder finden es ja toll, wenn sie etwas bekommen, dass sie mitnehmen dürfen. Das waren dann meist Kleinigkeiten, die sie bei Spielen gewonnen haben. Auf einem Geburtstag habe ich noch nicht erlebt, dass da etwas als kleines Geschenk den Gästen mitgegeben wurde. Wie das auf Taufen ist, kann ich gar nicht sagen, da ich noch auf keiner Taufe eingeladen war.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32251 » Talkpoints: 0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Wenn ich zum Essen einlade mit mehreren Gängen und einem schön gedeckten Tisch lege ich oft jedem Gast eine Kleinigkeit neben oder auf den Teller. Ich habe zum Beispiel mal große Cookies mit verschiedenen Zutaten gebacken und jedem Gast ein Päckchen mit vier Stück als "Wegzehrung" für den Nachhauseweg geschenkt.

Und es kommt natürlich vor, dass ich die Gäste frage ob sie etwas von den Resten mitnehmen wollen. Manchmal bleibt ja mehr übrig als geplant und wir sind nur zu zweit. Ich habe auch mal einen Teil meiner Dekoration verschenkt. Ich hatte draußen mehrere Sträuße auf dem Tisch stehen und wusste nicht so recht wohin damit im Haus. Also habe ich Freundinnen, die die Sträuße schön fanden gefragt, ob sie nicht einen mit nach Hause nehmen wollen.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 23187 » Talkpoints: 65,89 » Auszeichnung für 23000 Beiträge



Vorbereitete und extra dafür besorgte Geschenke habe ich Gästen bislang eigentlich nur auf Kindergeburtstagen mitgegeben. Wenn ich früher gefeiert habe, habe ich mit meiner Mutter zusammen immer im Vorfeld ein paar Kleinigkeiten wie Süßwaren, Stifte und Schreibartikel, Sticker oder Anhänger besorgt und daraus für jedes Kind, das meinen Geburtstag besucht hat, eine Art "Wundertüte" zusammengestellt.

Oftmals hatten meine Feten auch ein bestimmtes Motto, sodass das Geschenk daran orientiert war. Ansonsten kann ich mich nur erinnern, dass Freunde von mir bei ihrer Hochzeit kleine Mitbringsel mitgegeben haben, wobei sich diese eigentlich auf die Tischdeko und Namenskarten beschränkt haben. Eine Hochzeit ist schließlich auch ohne Zusatzgeschenke für die gesamte Partygesellschaft schon teuer genug, und ich würde auch auf keinen Fall ein Präsent einfordern, wenn ich zu Gast wäre.

Wirklich als Gastgeschenk zählen kann man es zwar nicht, aber ich gebe manchmal meinem Besuch eingepackte Reste vom Buffet mit, wenn ich zu viel zum Essen vorbereitet habe. Vieles kann man zwar einfrieren und selber an den Folgetagen noch verzehren, aber wenn die Menge deutlich über das hinausgeht, was mein Freund und ich essen können, ohne dass es uns am Ende zu den Ohren herauskommt, verteile ich es lieber an die Gäste. So kann jeder eine überschaubare Menge mitnehmen und es muss nichts weggeworfen werden.

» MaximumEntropy » Beiträge: 6130 » Talkpoints: 937,58 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Ich kenne solche Geschenke für die Gäste auch nur von Hochzeiten, Taufen und so weiter. Wenn ich einfach Gäste erwarte, dann mache ich es nicht unbedingt so, dass ich noch Geschenke vorbereite. Auch wenn ich selber irgendwo eingeladen bin, dann kenne ich es nicht, dass man ein Geschenk bekommt. Natürlich kann man das machen und die Gäste werden sich auch freuen. Aber wirklich notwendig ist es sicher nicht.

» Barbara Ann » Beiträge: 27709 » Talkpoints: 21,94 » Auszeichnung für 27000 Beiträge


Zurück zu Alltägliches

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^