Mischt sich China in Honkong zu sehr ein?

vom 16.04.2019, 01:36 Uhr

1997 wurde Hongkong von Großbritannien an China übergeben. Es gab das Motto: ein Land zwei Systeme. Doch seit 2014 zieht China die Schrauben fester an. Erst kürzlich wurden die Anführer der Proteste 2014 verurteilt. Damit hat China meiner Ansicht nach wesentliche Rechte der Bürger in Hongkong verletzt, die vorher eindeutig zugesichert wurden. Wie beurteilt ihr die Situation in Hongkong? Was sollten Bundesregierung und EU deswegen unternehmen?

» Juri1877 » Beiträge: 5927 » Talkpoints: 42,34 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Zurück zu Aktuelles

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^