Kauf von Kunstkalendern im Dezember nur in Geschenkabsicht?

vom 04.12.2018, 09:57 Uhr

Kunstkalender sind beliebte Weihnachtsgeschenke in unserer Familie. Meine Tante beispielsweise bekommt zu Weihnachten von mir immer einen Kalender mit den Werken eines jeweils anderen Impressionisten. Dieses Jahr bekommt sie einen Kalender mit Werken von Monet. Darüber freut sie sich immer sehr und da sie ihr Geschenk vorher schon ahnt, genießt sie auch schon eine gewisse Vorfreude.

Nun ist es ja so, dass solche Kalender im neuen Jahr wesentlich billiger sind als Ende des Jahres. Ich kaufe mir meinen Kalender immer erst dann, wenn er im Preis heruntergesetzt ist. So habe ich letztes Jahr einen Dali-Kalender für zehn Euro erstanden, der vorher um die vierzig Euro gekostet hat. Meint ihr auch, dass Kalender Ende des Jahres hauptsächlich für Geschenkzwecke gekauft werden? Oder kauft ihr euch euren eigenen Kalender auch schon Ende des Jahres, damit er auf jeden Fall schon ab Januar eure Wände ziert?

» anlupa » Beiträge: 10961 » Talkpoints: 8,69 » Auszeichnung für 10000 Beiträge



Ich warte eigentlich die Weihnachtsfeiertage ab, weil ich in der Regel immer von irgendwo einen Kalender geschenkt bekomme und mir häufig selbst gar keinen anschaffen muss. Wenn ich doch mal das Bedürfnis nach einem speziellen Kalender habe, dann warte ich aber tatsächlich auch bis Anfang Januar und kaufe ihn dann reduziert.

Benutzeravatar

» Bellikowski » Beiträge: 7562 » Talkpoints: 57,32 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Wandkalender kaufe ich überhaupt nicht, egal ob mit Kunst, Rezepten oder was auch immer es sonst noch so gibt. Ich mache mir seit Jahren meinen eigenen Kalender und ich kenne niemanden, der sich über einen Wandkalender mit Bildern besonders freuen würde. Wenn überhaupt Wandkalender aufgehängt werden dann sind das Kalender, die die Leute als Werbegeschenke bekommen haben.

Als ich noch einen Taschenkalender benutze habe, habe ich aber die Erfahrung gemacht, dass es nicht immer eine gute Idee ist auf Sonderangebote zu warten. Ich habe am liebsten ein bestimmtes Format und Design benutzt und das war manchmal schon vergriffen wenn die Kalender reduziert waren. Ich denke, dass viele im Dezember schon Termine für das neue Jahr eintragen wollten und solche Sachen wie Adressen aus dem alten Kalender in den neuen übertragen haben.

Bei Wandkalendern wird es wahrscheinlich auch so sein, dass man besser schon im Dezember kauft wenn man einen ganz bestimmten Kalender haben will. Das Angebot an reduzierten Kalendern ist zwar meistens immer noch sehr groß, aber es kann trotzdem passieren, dass ausgerechnet der gewünschte Kalender schon ausverkauft ist.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 21084 » Talkpoints: 157,68 » Auszeichnung für 21000 Beiträge



Ich kaufe Wandkalender, allerdings die billigsten, die ich finden kann. Meine Wandkalender sind immer aus dem Kaufland und kosten nur 2 Euro. Mir ist nur wichtig, dass ausreichend Platz vorhanden ist, dass man Termine reinschreiben kann. Die Farben oder Bebilderung des Kalenders ist mir völlig egal. Ich kaufe immer den Wandkalender mit vier verschiedenen Spalten, der eigentlich als Familienplaner gedacht ist.

In einer Spalte schreibe ich dann die Geburtstage rein, die das menschliche Umfeld betreffen, dann kommen in eine Spalte gemeinsame Termine hin, wie zum Beispiel wenn wir zu Besuch wegfahren oder wir Besuch kommen. Die anderen beiden Spalten sind jeweils für meinen Partner oder mich gedacht, wo wir dann berufliche Termine oder Arzttermine oder so etwas eintragen. Mit einem Kalender mit wenig Platz für Notizen wäre ich gar nicht zufrieden. Für mich muss so ein Wandkalender praktisch und zweckmäßig sein. Das Aussehen spielt dabei keine Rolle. Daher habe ich auch nie verstanden, warum manche Menschen so wahnsinnig viel Geld für einen Wandkalender ausgeben.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 27508 » Talkpoints: 0,12 » Auszeichnung für 27000 Beiträge



Ich muss sagen, dass ich keinen bestimmten Kalender habe, den ich dann jedes Jahr wieder mit anderen Bildern an der Wand hängen habe. Wenn man selber den einen Kalender haben möchte, dann finde ich es schon sinnvoll, wenn man nicht bis zum neuen Jahr wartet, weil er dann auch schon weg sein könnte. Sonst macht es wirklich nur bei den Kalendern, die man verschenken möchte, Sinn, diese vor dem Jahreswechsel zu kaufen.

Ich habe mir auch schon öfter mal Kalender zum Beginn des neuen Jahres gekauft und dabei habe ich schon schöne Kalender für wenig Geld bekommen. Allerdings musste ich mich eben auf die Auswahl beschränken, die ich noch hatte. Das fand ich auch nicht schlimm und irgendetwas passendes ist schon immer dabei gewesen. Aber als Fan eines bestimmten Künstlers würde ich mich darauf eben nicht verlassen wollen, dass der Kalender dann noch dabei ist.

» Barbara Ann » Beiträge: 25955 » Talkpoints: 15,19 » Auszeichnung für 25000 Beiträge


Ich kaufe Kalender sowohl für mich als auch für andere Leute auf jeden Fall stets vor Beginn des neuen Jahres, denn ansonsten erfüllen sie in meinen Augen keinerlei Funktion. Allein zu Ansichtszwecken und ohne planerischen oder zumindest orientierenden Hintergrund benötige ich keinen Kalender, sondern könnte mir genauso ein Poster zulegen.

Natürlich ist es teilweise lächerlich, zu welchen Spottpreisen die einst so teuren Exemplare herausgeschleudert werden, sobald das neue Jahr bloß ein paar Tage alt ist, und im Prinzip ist meine Rigidität dahingehend ziemlich dämlich, weil ich einen Haufen Geld sparen könnte. Aber gerade für Geschenkzwecke sieht es schon blöd aus, wenn man erst Mitte Januar mit dem Präsent ankommt, weil man zuvor zu geizig für die Investition war. Andererseits will ich auch meinen eigenen Kalender direkt zum 1. Januar schon nutzen können.

» MaximumEntropy » Beiträge: 5322 » Talkpoints: 879,53 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^