Wann findet ihr Fotos peinlich und als Lachnummer?

vom 04.12.2018, 05:09 Uhr

Es kommt ja durchaus vor, dass Menschen sich für frühere Fotos schämen, da das eigene Styling sich verändert hat und man die frühere Mode vielleicht inzwischen peinlich findet. Es kommt aber auch vor, dass Fotos bewusst gestellt und inszeniert sind und deswegen irgendwie lächerlich wirken, weil irgendwelche Details im Hintergrund übersehen worden sind. Wann findet ihr Fotos (von euch oder von Fremden) ziemlich peinlich? Wann sind Fotos für euch Lachnummern? Wo zieht ihr die Grenze und warum?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 27435 » Talkpoints: 0,77 » Auszeichnung für 27000 Beiträge



Zur Lachnummer werden Fotos ja nicht unbedingt durch das, was auf den Fotos zu sehen ist, sondern durch die Tatsache, dass sie trotzdem verbreitet werden. Wenn man zum Beispiel etwas spiegelndes fotografiert und da spiegelt sich dann irgendwas, das man nicht gespiegelt haben möchte, kann man das Foto entweder löschen oder sich mit ein paar Freuden darüber amüsieren oder man lädt es halt bei Ebay hoch und dann lacht die ganze Welt darüber.

Ein weiterer Klassiker ist die Frau, die versucht auf ihrem Selfie extrem sexy auszusehen und im Hintergrund passiert irgendwas, das so ziemlich das Gegenteil von sexy ist. Ein brüllendes Kind oder ein unaufgeräumtes Schlafzimmer oder irgendwas in der Art. Wenn sie dann so auf sich selber in ihrer sexy Pose fixiert ist und völlig übersieht, wie lächerlich sie in dem Kontext doch wirkt dann wird das auf jeden Fall zur Lachnummer wenn sie es im Netz verbreitet.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 21080 » Talkpoints: 156,54 » Auszeichnung für 21000 Beiträge


Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^