Wann fordert Behörde auf ein Fahrtenbuch zu schreiben?

vom 11.10.2018, 13:02 Uhr

Es gibt Leute, die führen auch ohne Aufforderung der Behörden ein Fahrtenbuch, wenn mehrere Menschen ein Fahrzeug fahren. Aber es gibt ja auch Situationen, wo die Behörde auffordert, dass der Halter des Fahrzeuges ein Fahrtenbuch schreibt. Wann aber macht die Behörde das? Was muss geschehen, damit die Behörde einen quasi verdonnert ein Fahrtenbuch zu schreiben und wie wird dies kontrolliert? Muss man das dann vorzeigen?

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 40620 » Talkpoints: 135,31 » Auszeichnung für 40000 Beiträge



Es gibt prinzipiell zwei Gründe zur Fahrtenbuchpflicht. Einmal für das Finanzamt, wenn das als Firmenwagen in der Steuererklärung angegebene Fahrzeug sowohl privat als auch dienstlich oder halbprivat benutzt wird.

Dann nach einer OWI, wo der Fahrer nicht ermittelt werden konnte, bzw. der Halter abgestritten hatte, selbst am Steuer gesessen zu haben, zum Beispiel bei Geschwindigkeitsüberschreitungen ohne Blitzlicht-Bild.

Kenne noch eine dritte Art, wie sie in einer meiner letzten Firmen als besondere Auflage vom Straßenverkehrsamt der Stadt Köln praktiziert worden war. Da wurde dann in einem mehrseitigen Formular unter anderem Ladung, Gewicht, Spritverbrauch, Kilometerstand, Beginn und Ende der Fahrt minutiös aufgelistet. Und es musste angegeben werden, aus welchem zwingenden Grund es nicht möglich gewesen wäre, die Teile auf einen kleineren Transporter umzuladen. Das ist aber bei Baumaterialzulieferfirmen wie der erwähnten wegen der Sperrigkeit und dem Gewicht der Ladung kaum ohne Verwendung größerer LKWs zu realisieren.

Mindestens einmal in der Woche musste das Formular zur Post gegeben oder durchgefaxt werden, wollte die Firma kein saftiges Bußgeld riskieren. Die dahinter stehende, tiefschürfende Absicht war, den LKW-Zulieferverkehr aus der Innenstadt schlichtweg herauszukomplimentieren. Getreu dem Motto, irgendwann würde der Firma der Papierkram schon so lästig fallen, dass sie sich von alleine nach einem Standort in der Umgebung umsehen würde. So ist unter anderem auch die Entwicklung der Vororte von reinen Wohngebieten zu Firmenniederlassungen und Lagerstandorten zu erklären.

» Gorgen_ » Beiträge: 99 » Talkpoints: 43,27 »


Zurück zu Auto & Motorrad

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^