Vegane Ernährung bei Kindern schädlich?

vom 12.06.2018, 16:12 Uhr

Vegane Ernährung liegt ja ein wenig im Trend und wenn man diese Form der Ernährung für sich selbst entdeckt und für gut befindet, dann soll man das eben so machen. Aber was ist denn, wenn man kleinere Kinder auf eine vegane Ernährung umstellt? Kann das nicht sogar schädlich für Kinder sein, weil die Ernährung doch sehr unausgewogen ist? Seht ihr diese Gefahren auch oder haltet ihr das für unbedenklich?

Benutzeravatar

» friedchen » Beiträge: 336 » Talkpoints: 171,90 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich empfinde es ehrlich gesagt als Körperverletzung. Immerhin ist es schwer machbar alle Nährstoffe zu bekommen und das dann noch einem Kind zuzumuten ist schon wirklich eine große Sache. Ich kann verstehen, dass man das als erwachsener Mensch für sich so entscheidet, aber Kinder brauchen für das Wachstum und auch die Gehirnentwicklung Nährstoffe. Es sind ja auch schon Kinder verstorben, weil man nicht darauf geachtet hat, dass man das Ganze so macht, das auch alle Nährstoffe zu sich genommen werden.

Gesund ist das in meinen Augen auch nicht. Wenn ein Kind als Teenager so etwas selber entscheidet ist das in Ordnung und man kann es unterstützen, aber ein kleines Kind sollte auch Fleisch essen dürfen oder auch tierische Produkte zu sich nehmen, das muss einfach ausgeglichen sein. Natürlich sieht das nicht jeder so, aber das ist meine Meinung dazu.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 35740 » Talkpoints: 13,85 » Auszeichnung für 35000 Beiträge


Zurück zu Ernährung & Diät

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^