Vor tätowierten Polizeibeamten weniger Respekt haben?

vom 11.06.2018, 15:26 Uhr

Im Radio habe ich eine Diskussion gehört, in der es um Polizeibeamte ging, die ein Tattoo haben. Teilweise hieß es nämlich, dass bei manchen Polizisten ein Tattoo verboten wäre oder diese dann bedeckt werden müssten. Das hieße für die Beamten dann auch im Sommer lange Kleidung tragen zu müssen, wenn man ansonsten das Tattoo sehen können.

Es kam dann die Frage auf, ob man vor Polizeibeamte vielleicht weniger Respekt hätte, wenn diese eine Tätowierung hätten. Ich muss sagen, dass ich gar nicht darauf schauen würde, wer nun ein Tattoo hat oder nicht und es mir auch egal wäre, ob ein Polizist ein Tattoo hat, wenn ich in eine Verkehrskontrolle gerate. Ich denke, dass heute Tattoos und Piercings doch zum modernen Bild der Menschen dazu gehört.

Würdet ihr sagen, dass man weniger Respekt vor Polizeibeamten hat, wenn diese tätowiert sind? Was haltet ihr davon, dass Polizisten ihre Tattoos verstecken müssen, wenn sie welche haben? Meint ihr, dass das durchaus angebracht ist? Würdet ihr da weniger Respekt bei einer Polizeikontrolle oder ähnlichem haben?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 26919 » Talkpoints: 8,25 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Für mich sind Polizisten/-innen Respektspersonen, egal ob mit oder ohne Tattoo. Sie sind doch auch nur Menschen, warum sollten diese also keine Tattoos haben?

Was das Abdecken der Tattoos angeht würde ich sagen, dass es auf das Tattoo ankommt. Wenn es ein provozierendes ist, dann sollte es meiner Meinung nach schon abgedeckt werden. Ich denke aber auch, das man es nicht sagen kann, welches nun provozierend ist und welches nicht, denn jeder Mensch lässt sich von anderen Dingen provozieren.

» Buffy1982 » Beiträge: 5 » Talkpoints: 1,33 »


Mir erschließt sich nicht, warum ein Mensch nur wegen dem Aussehen Respekt verdient haben sollte oder nicht. Für mich ist Respekt eher eine Frage des Verhaltens. Kein Polizist wird sich in seiner Uniform pubertär verhalten wie ein rebellierender Teenager, der keine Regeln befolgen möchte. Daher ist es für mich klar, dass ein Polizist allein durch sein Auftreten Respekt bekommt, egal ob er Tattoos hat oder Piercings oder was auch immer.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 19564 » Talkpoints: 10,07 » Auszeichnung für 19000 Beiträge



Ich würde auch sagen, dass es in der heutigen Zeit doch kein Problem mehr sein sollte, wenn ein Mensch sich ein Tattoo wünscht, wobei es natürlich schon auch darauf ankommt, was da in die Haut tätowiert wurde. Aber ich finde es bei Polizisten nicht wirklich problematisch, wenn diese sich ein Tattoo machen lassen, denn das lässt mich vor ihnen nicht den Respekt verlieren.

Wenn ich bei einer Kontrolle angehalten werde oder wann auch immer ein Polizist vor mir steht, hätte ich genauso viel Respekt, wenn ich ein Tattoo sehen würde, als wenn das nicht der Fall wäre. Natürlich kann es sein, dass andere Menschen das anders sehen, aber wirklich verstehen kann ich das nicht.

» Barbara Ann » Beiträge: 24478 » Talkpoints: 90,90 » Auszeichnung für 24000 Beiträge



Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^