Unangemessene Beschwerden des Nachbarn

vom 10.06.2018, 18:20 Uhr

Meine Nichte ist erst 16 Jahre alt, hat aber bereits eine eigene Wohnung, weil sie weit von ihrem Elternhaus entfernt einen Ausbildungsplatz in ihrem Wunschberuf gefunden hat. Die Kosten für die Wohnung werden von den Eltern übernommen.

Meine Nichte ist fast den ganzen Tag aus dem Haus. Sie verlässt bereits sehr früh das Haus und kommt oft erst gegen Abend wieder heim. Rauschende Partys feiert sie gar nicht. Ab und besucht sie eine Kollegin, mit der sie zusammen kocht. Die Treppenhausreinigung übernimmt sie ebenfalls, wie im Mietvertrag vorgeschrieben, sehr zuverlässig. Auch sonst ist sie eher eine ruhige Mieterin.

Diese Wochenende hat sie ihre Eltern besucht. Ihr Eltern mussten mit ihr ein ernstes Gespräch führen, weil sich der Vermieter gemeldet habe, ein Nachbar habe sich über meine Nichte beschwert. Sie sei zu laut, würde ständig Dreck im Hausflur zurück lassen und die Treppe würde sie ja auch nie putzen. Außerdem würden ihre nächtlichen Besucher im Hausflur rauchen und beim Verlassen des Hauses die Haustür laut zu knallen.

Meine Nichte hat mehrfach versichert, dass keine der Anschuldigungen zu treffen würde. Die Eltern konnten sich die geschilderten Dinge auch nicht wirklich vorstellen. Laut meiner Nichte sei der Nachbar aber generell ein wenig schwierig. Er würde sie immer abschätzend anschauen und sie hat mal mitbekommen, wie er zu einer Nachbarin sagte, dass so ein junges Ding ja gar nicht in der Lage sei, eine eigene Wohnung in Ordnung zu halten.

Nun überlegen die Eltern meiner Nichte, wie man am besten mit den unangemessenen Beschwerden des Nachbars umgehen soll. Habt ihr Ideen, was die Eltern oder auch meine Nichte machen könnten, um gegen die Beschwerden vorzugehen?

» LittleSister » Beiträge: 10491 » Talkpoints: 1,53 » Auszeichnung für 10000 Beiträge



Ignorieren, würde ich sagen. Solange die Person keine Beweise bringen kann, dass es wirklich der Besuch der Nichte ist, der im Treppenhaus raucht oder dass sie nach 20:00 Uhr noch Herrenbesuch empfängt (mal ehrlich, in welchem Überwachungsstaat leben manche Leute eigentlich), wüsste ich nicht, was außer Motzen und Gequengel dabei herumkommen sollte. Ich kenne so viele Fälle und Anekdoten von Mietern, die noch weitaus Schlimmeres veranstalten als die Treppenhausreinigung nicht zum allgemeinen Beifall zu zelebrieren, und die landen auch nicht so mir nichts, dir nichts auf der Straße.

Empfehlenswert fände ich es darüber hinaus, sich bei den anderen Mietern etwas einzuschmeicheln, also mal nett zu plaudern oder die Tür auf zu halten und dabei beispielsweise zu erwähnen, wie viel man doch zu lernen hätte und wie anspruchsvoll die Ausbildung sei, sodass man nur noch zum Schlafen heim käme. Oder die Treppenhausreinigung so zu legen, dass Frau Soundso von gegenüber auch jedes Mal mitbekommt, wie eifrig hier gewischt wird.

Sprich, sich Verbündete zu schaffen. Wenn es dann wieder zu Beschwerden kommt, kann man in aller Unschuld darauf verweisen, dass der Herr X wohl selber ein Problem habe, da die anderen 19 Parteien plus Hausmeister einen am liebsten adoptieren würden. :D

» Gerbera » Beiträge: 6812 » Talkpoints: 12,67 » Auszeichnung für 6000 Beiträge


Gerbera hat geschrieben:Sprich, sich Verbündete zu schaffen. Wenn es dann wieder zu Beschwerden kommt, kann man in aller Unschuld darauf verweisen, dass der Herr X wohl selber ein Problem habe, da die anderen 19 Parteien plus Hausmeister einen am liebsten adoptieren würden.

Das ist auf jeden Fall eine sehr listige und ausgeklügelte Taktik und dabei auch noch so "unschuldig" und rein zufällig. Wer wird schon von den Nachbarn vermuten, dass die Nichte was im Schilde führt, wenn sie Nachbarn X die Tür aufhält, regelmäßig das Treppenhaus (vor Zeugen) putzt und immer schön brav die Pakete für Nachbar Y annimmt? Wenn man den beschwerdesüchtigen Nachbarn so nicht schachmatt setzen kann, dann weiß ich auch nicht. :lol:

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 25940 » Talkpoints: 1,90 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



Zurück zu Haus & Wohnen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^