Interessiert euch die Night und Morning Routine anderer?

vom 27.09.2015, 22:07 Uhr

Auf Youtube gibt es seit einer Weile einen neuen Trend, nämlich stellen viele Leute ihre Night oder Morning Time Routine als Video ein. Dabei geht es also um die ganz normalen Dinge, die man jeden Tag vor dem Schlafen gehen oder nach dem Aufwachen macht.

Dabei wird oftmals auch besonders betont, wie gesund man sich ernährt und das man natürlich auch jeden morgen und Abend noch Sport macht. Ein interessantes Beispiel findet sich hier und hier gibt es auch direkt eine passende Parodie.

Warum schauen sich Leute sowas an? Das ist ja nun wirklich ein sehr banales Thema, wie kommt man darauf über sowas ein Youtube Video zu machen? Nur damit man betonen kann, was für tolle Seifen und Badezusätze man doch hat und das man in jedem Zimmer eine Kerze anzündet? Schaut ihr euch sowas an oder habt ihr vielleicht sogar selbst ein Video dazu gemacht?

» Crispin » Beiträge: 14936 » Talkpoints: 6,93 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Es gibt ja viele Videotrends, die absolut keinen Mehrwert haben. Was bringt es zum Beispiel zu sehen, wie jemand anders ein Spiel spielt, sein neues Smartphone auspackt oder seine letzten Einkäufe in die Kamera hält?

Bei diesen Videos kommt noch dazu, dass sie natürlich total gestellt sind. Wenn jemand ein iPhone auspackt ist das zwar auch todlangweilig, aber da kann man wenigstens davon ausgehen, dass alles, was gezeigt wird auch real ist. Wenn jemand behauptet Morgens immer Sport zu machen und in seinem Video ein aufwendiges Frühstück isst statt wie fast jeder andere Mensch lieber eine halbe Stunde länger zu schlafen bin ich extrem skeptisch.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 20332 » Talkpoints: 162,61 » Auszeichnung für 20000 Beiträge


Ich mag solche Routinen auf YouTube ehrlich gesagt auch gar nicht. Dabei finde ich die Idee an sich generell nicht einmal schlecht, sondern eigentlich ganz gut. Allerdings stört es mich immer, dass diese Routinen immer so wahnsinnig unecht und inszeniert aussehen. Natürlich sind sie das für das Video auch, aber ich kann den Routinen einfach keinen Glauben schenken, da ich sie im Normalfall immer absolut unrealistisch finde. Ich kann es mir absolut nicht vorstellen, dass diese Mädels tatsächlich im wahren Leben so eine Routine haben.

Wenn man diesen Routinen Glauben schenkt, dann essen die Mädels jeden Tag nur super gesund und nehmen sich jede Menge Zeit, um sich jeden Morgen einen frischen Smoothie zu machen. Natürlich essen sie dabei auch nur ganz kleine Portionen. Außerdem haben sie natürlich morgens immer jede Menge Zeit, um sich aufwändig zu schminken und sich ein schönes Outfit herauszusuchen. Und abends werden natürlich in jedem Raum Kerzen angezündet und die Mädels machen sich dann auch nur eine Portion Obst zu essen.

Eigentlich fände ich diese Routinen ganz interessant, wenn sie denn wirklich realistisch wären. Ich schaue mir solche Videos schon immer sehr gerne auf YouTube an, da ich so etwas schon spannend finde. Allerdings stört es mich eben, dass solche Routinen immer so wahnsinnig unrealistisch sind und von daher schaue ich mir so etwas mittlerweile auch gar nicht mehr an. Lieber schaue ich mir dann die Parodien davon an.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 28927 » Talkpoints: 357,40 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



Heutzutage wird doch über alles im Netz geredet und jeder dreht solche Videos um seinen Fans genauestens zu erklären, was man so macht, wenn man mal nicht online ist oder Videos dreht. Eigentlich ist das eine schlimme Entwicklung, dass sich Menschen so etwas ansehen, aber das man auch so öffentlich über einfachste Dinge spricht und damit auch wirklich noch begeistern kann.

Ich meine, wenn man einen Freund erzählt, was man abends oder in der Früh macht, ist das zwar langweilig aber in Ordnung, ein Video muss man dazu aber sicherlich nicht drehen. Das ist eben ein Trend, wie alle anderen Videotrends eben auch und meiner Meinung nach ist auch dieser Trend sehr langweilig und verschwendete Zeit für den Zuschauer.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 35549 » Talkpoints: 28,70 » Auszeichnung für 35000 Beiträge



Ich finde Routine generell langweilig und bin daher froh, wenn ich zwar einen routinierten Rahmen habe, aber ansonsten eher flexibel und abwechslungsreich agieren kann. Wenn mich also schon zu viel Routine in meinem eigenen Alltag und Leben langweilt, warum sollte ich mich dann für die Routine anderer Menschen interessieren? Davon wird meine Heizung auch nicht warm und mein Kühlschrank wird nicht voll davon. Daher würde ich mir solche Videos auch nicht ansehen und mich da eher auf andere Dinge konzentrieren, die mir wichtiger sind.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 18270 » Talkpoints: 0,24 » Auszeichnung für 18000 Beiträge


In den letzten Jahren, oder eigentlich überhaupt, kann ich an einer Hand abzählen, wann ich so ein Video mal angeklickt habe. Ich finde das, völlig unabhängig davon, wie sympathisch mir die Person ansonsten ist, als total verschwendete Lebenszeit und völlig uninteressant. Und das hat auch nichts mit der fehlenden Authentizität des Menschen zu tun. Das letzte Video, was ich zu dem Thema sah, war von einem Mädel, der nichts zu fies oder peinlich ist, das auch auf ihrem Kanal zu zeigen oder zu thematisieren.

Und es hat mich trotzdem gelangweilt und ich habe es vorgespult. Wie interessant ist es, anderen Menschen dabei zuzusehen, wie sie Zähne putzen, einen Mixer anwerfen und sich ihre Kleidung zusammensuchen? Aber mich interessieren auch die anderen hier erwähnten Videos über alltägliche Handlungen nicht sonderlich.

» Verbena » Beiträge: 2535 » Talkpoints: 0,78 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Zurück zu Freizeit & Lifestyle

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^