Wie sich selbst zu regelmäßigem Morgensport motivieren?

vom 14.05.2018, 15:35 Uhr

Vor ein paar Jahren noch, da habe ich ja fast jeden Tag etwas Morgensport betrieben, auch wenn sich dieser meistens nur auf ein paar Dehnübungen und ein paar Kniebeuge beschränkt hat. Diese sportlichen Aktivitäten haben jedoch schwer nachgelassen, weil mir irgendwie die Motivation abhanden gekommen ist. Treibt ihr regelmäßigen Morgensport oder auch zu anderen Tageszeiten und wie motiviert ihr euch denn dazu, um diesen auch kontinuierlich beizubehalten? Gibt es da ein Patentrezept dafür, welches bei euch prima funktioniert?

Benutzeravatar

» friedchen » Beiträge: 324 » Talkpoints: 165,50 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Jeder Morgen beginnt bei mir mit einigen Übungen um mich fit für den Tag zu machen und das mache ich schon seit Jahren so, wobei ich nur selten einen Tag auslasse. Mich dazu zu motivieren war anfangs recht schwer und ich musste mich regelmäßig dazu überwinden.

Dabei ist mir aufgefallen, dass das viel einfacher geht wenn ich früher aufstehe und in der früh keinen Stress habe. Wenn ich zum Beispiel um 8 Uhr das Haus verlasse, stehe ich schon um 6 Uhr auf, damit ich Zeit zum Sport machen habe und mich danach in aller Ruhe fertig machen kann.

Sollte das bei dir nicht funktionieren, gibt es auch Apps die dich dazu motivieren jeden Morgen Übungen zu machen, dabei kann ich aus eigener positiver Erfahrungen die App "Seven" empfehlen, die dich jeden Tag durch ein 7-minütiges Trainingsprogramm führt.

Benutzeravatar

» DoubleK » Beiträge: 923 » Talkpoints: 50,76 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Zurück zu Freizeit & Lifestyle

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^