Wie beschäftigen bei Berufsverbot?

vom 17.04.2018, 04:45 Uhr

Es kommt ja durchaus vor, dass eine Frau schwanger wird und dann in ihrem Beruf nicht weiterarbeiten darf. Das ist oft bei medizinischen Berufen der Fall wie zum Beispiel bei Zahnärzten oder aber auch bei Laborarbeiten. Wenn da kein alternativer Arbeitsort als Ersatz angeboten werden kann, kann es durchaus sein, dass man eine Menge Freizeit hat und sich anderweitig beschäftigen muss bei laufender Bezahlung.

Aber wie beschäftigt man sich am besten, wenn man so ein Berufsverbot bekommen hat? Wie habt ihr euch beschäftigt bzw. würdet ihr euch beschäftigen und welche Beobachtungen habt ihr bei Frauen aus eurem Umfeld gemacht? Würdet ihr eher bewegungsintensive Aktivitäten ausüben wie zum Beispiel diverse Sportarten oder würdet ihr eher "ruhige" Sachen machen wie lesen, malen oder stricken?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 16135 » Talkpoints: 3,84 » Auszeichnung für 16000 Beiträge



Zurück zu Freizeit & Lifestyle

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^