In welchem Raum neu angesetzten Sauerteig aufbewahren?

vom 16.04.2018, 16:50 Uhr

Es soll wichtig sein, dass man einen Sauerteig, den man neu ansetzt, in einem Raum aufbewahrt, in dem sich die Temperatur konstant hält. Ich möchte zum ersten Mal versuchen, selbst Sauerteig anzusetzen. Nun dachte ich zuerst an den Wintergarten, aber dieser kühlt nachts doch etwas weiter herunter, wenn eben die Sonne nicht mehr darauf scheint.

Da wir bereits die Heizung auf ein Minimum herunter geregelt haben, ist es etwas schwierig einen Raum mit gleichbleibender Temperatur zu finden. Allerdings schien mir nun die Küche am geeignetsten zu sein. Mich würde außerdem noch interessieren, in welchem Gefäß ihr neuen Sauerteig ansetzt. Es dauert ja einige Tage bis der Teig soweit ist, da sollte er ja schon gut geschützt sein.

In welchem Raum bewahrt ihr frisch angesetzten Sauerteig auf? Nehmt ihr dafür eine Schüssel, die ihr einfach mit einem Tuch abdeckt? Oder verschließt ihr diese mit einem Deckel? Wie groß sollte die Schüssel ungefähr sein?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 27446 » Talkpoints: 2,14 » Auszeichnung für 27000 Beiträge



Meine Mutter hat dafür immer sowohl eine Schüssel als auch ein Tuch genommen. Den Sauerteig sollte man 8-10 Stunden bei Zimmertemperatur (20-22°C) gehen lassen. Wir hatten einen Abstellraum, der ungeheizt war und wo auch kein Fenster drinnen war. Der hatte so 14-15 Grad und das schien zu helfen. Ich habe auch im Internet keinen Raum gefunden, der als ideal genannt wird. Manche meinen auch, man sollte den Teig eher eine Weile im Kühlschrank liegen lassen.

» celles » Beiträge: 7498 » Talkpoints: 10,14 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^