Haben euch PC und Smartphone kurzsichtig gemacht?

vom 15.04.2018, 11:53 Uhr

Laut einer aktuellen Studie sollen in Europa schon rund die Hälfte der 25 bis 29-jährigen Menschen, wegen der übermäßigen PC und Smartphone Nutzung an Kurzsichtigkeit leiden. Für die Zukunft malt man dabei ein noch düstereres Bild und prognostiziert schon rund 80% an Betroffenen. Bei mir habe ich diesbezüglich noch nicht viel gemerkt, aber habt ihr von dieser Entwicklung auch schon etwas mitbekommen und bei euch oder anderen Mitmenschen eine Kurzsichtigkeit festgestellt?

» baerbel » Beiträge: 1182 » Talkpoints: 309,99 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich bin schon seit ich 14 Jahre alt bin leicht kurzsichtig, glaube jedoch, dass die erblich bedingt ist. Natürlich habe ich auch damals schon einen Laptop verwendet, wenn auch nicht so häufig wie heute. Jedoch hatte ich eine gute Freundin, welche wirklich rund um die Uhr am Computer war und gespielt hat. Bis heute verwendet sie sämtliche Spielekonsolen und überdurchschnittlich häufig das Smartphone und den Computer. Im Gegensatz zu mir und eigentlich aller meine Kommilitonen hat sie keinerlei Seheinschränkungen, weder eine minimale Kurzsichtig noch eine Hornhautkrümmung.

Meiner Meinung nach leistet PC und Smartphone schon einen Beitrag zur negativen Entwicklung. Andererseits wohl auch generell der Faktor, dass Kinder unabhängig von den technischen Geräten weniger rausgehen und dadurch die Muskulatur in den Augen verkümmert. Früher waren die Menschen darauf angewiesen in die Ferne zu schauen und das Auge wurde so trainiert. Meine Augenärztin sagt zudem, dass mittlerweile vielen Jugendlichen zu früh eine Brille verschrieben wird und das Auge durch den Gewöhnungseffekt immer schlechter wird.

» bambi7 » Beiträge: 923 » Talkpoints: 1,29 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich musste schon vor der Einschulung eine Sehhilfe tragen, was bei mir aber genetisch bedingt ist. Damals gab es die ersten PCs zwar, aber die hatte noch nicht jeder zu Hause stehen und in unser Haus kam ein PC erst, als ich schon fast auf der weiterführenden Schule gewesen bin. Smartphones gab es erst, als ich mit der Schule fertig war. Dementsprechend halte ich es für extrem unwahrscheinlich, dass meine Sehschwäche mit irgendwelcher Technik zu tun hat. Meine Sehstärke ist seit Jahren konstant trotz Nutzung von PC oder Smartphone.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 27488 » Talkpoints: 1,94 » Auszeichnung für 27000 Beiträge



Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^