Habt und braucht ihr einen zusätzlichen Tiefkühlschrank?

vom 06.04.2018, 17:51 Uhr

Wir haben zu zweit ein integriertes Tiefkühlfach im Kühlschrank und stoßen damit immer wieder an unsere Grenzen, was die Lagerung an Gefriergut angeht. Nun sind wir am überlegen, ob wir uns noch einen zusätzlichen Tiefkühlschrank kaufen, aber bisher haben wir noch keinen richtigen Standort finden können.

Habt ihr eigentlich extra noch einen Tiefkühlschrank, findet ihr diesen unabdingbar oder kommt ihr auch gut mit dem Gefrierfach im Kühlschrank aus? Habt ihr einen Tiefkühlschrank direkt in eurer Küche oder andernorts aufgestellt?

Benutzeravatar

» mikado* » Beiträge: 2261 » Talkpoints: 466,05 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe, hatten wir zwei große Tiefkühlschränke, die auch immer gefüllt waren. Das lag aber auch daran, dass wir insgesamt 5 Personen zu Hause waren. Der zusätzliche Tiefkühler stand bei uns im Keller. Jetzt sind meine Eltern nur noch alleine zu Hause und überlegen ob sie den zweiten Tiefkühlschrank ausschalten, weil sie so viel Platz nicht mehr brauchen.

Bei meinem Freund in der Wohnung haben wir auch zwei Tiefkühlschränke, da einer alleine auch nicht ausreicht. Der zweite steht aber nicht direkt in der Küche, sondern in einem anderen Raum der als Büro/Abstellkammer/Gästezimmer genutzt wird.

» youscared » Beiträge: 23 » Talkpoints: 7,95 »


Ich hatte früher immer dieses integrierte Tiefkühlfach mit 3 Schubladen an meinem Kühlschrank und da brauchte ich eine separate Tiefkühltruhe. Diese habe ich aber abgegeben, als ich den Side-By-Side Kühlschrank bekam. Leider stoße ich da auch immer wieder an meine Grenzen und wünschte mir noch einen Tiefkühler, aber den weiß ich nicht hinzustellen, weil der Platz dafür fehlt. Also muss man notgedrungen damit klar kommen.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 39123 » Talkpoints: 118,70 » Auszeichnung für 39000 Beiträge



Wir haben eine Tiefkühltruhe und ich bin froh diese zu haben. Damit kann man nämlich wunderbar Vorräte anlegen, was bei einem kleinen Gefrierfach im Kühlschrank natürlich nicht geht. Und viele Sachen halten im normalen Kühlabteil des Kühlschranks nicht so lange wie in der Gefriertruhe, weil in der Gefriertruhe die Temperatur um einiges niedriger ist als im Gefrierfach.

Dann kommt es natürlich auch darauf an, wie viele Personen in dem Haushalt leben. Mehr Personen brauchen mehr Lebensmittel. Dementsprechend lohnt sich dann die Anschaffung eines solchen Gerätes.

» YariXxX » Beiträge: 622 » Talkpoints: 18,30 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Mein Freund und ich haben beim Umzug in unsere neue Wohnung den großen Kühlschrank meiner Eltern übernommen. Dieser hat ausreichend Stauraum im normalen Kühlbereich und zusätzlich noch ein Eisfach mit drei recht geräumigen Schubladen. Für uns zwei reicht das voll und ganz aus und bietet uns die Möglichkeit, einen guten Vorrat an Tiefkühlfutter anzulegen und zusätzlich noch Reste wegzufrieren, wenn beim Kochen welche anfallen. Zwar haben wir es durchaus schon geschafft, diese drei Schubladen bis zum Anschlag vollzustopfen, aber wenn man ehrlich ist, dann ist das auch eher ein Luxusproblem, das nur dadurch entsteht, dass wir die Kapazitäten nun mal haben. Wir könnten sicherlich auch mit der Hälfte des Raums auskommen, aber man neigt doch dazu, den Platz auszuschöpfen, wenn man sich bewusst ist, dass er vorhanden ist.

Einen zusätzlichen Tiefkühlschrank würde ich aber für einen Zwei-Personen-Haushalt definitiv nicht anschaffen. So etwas lohnt sich meiner Meinung nach für Großfamilien, die XXL-Packungen an Pommes, TK-Gemüse, Fleisch und Aufbackbrötchen einkaufen, weil das nun mal günstiger ist und auch irgendwo für alle hungrigen Mäuler reichen muss. Mit 1- bis 3-Kilo-Säcken an Lebensmitteln ist ein herkömmliches Kühlfach im Kühlschrank schnell am Limit, und da rentiert sich eine Truhe auf jeden Fall. Bei uns würde so ein zusätzlicher Stauraum aber vermutlich nur dazu führen, dass ein Lebensmittelüberschuss angehäuft wird, den wir weder benötigen noch in absehbarer Zeit sinnvoll verbrauchen können - von den zusätzlichen Energiekosten mal ganz abgesehen.

» MaximumEntropy » Beiträge: 4050 » Talkpoints: 734,70 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ich besitze einen Tiefkühlschrank und der ist auch meistens voll, obwohl ich keine Großfamilie mit hungrigen Mäulern bin. Gerade weil wir nur zu zweit sind brauchen wir viele frische Lebensmittel nicht in den Mengen, in denen sie angeboten werden, und bevor der Rest schlecht wird oder man mehrere Tage das gleiche isst frieren wir ihn dann eben ein.

Brot backen klappt bei uns höchstens einmal pro Woche, also macht man dann direkt Brötchen für die ganze Woche und friert die meisten erst mal ein. Und dem Garten ist es egal wie viel man essen kann, wenn die Sachen reif sind, sind sie reif. Vieles kann man einfrieren, also mache ich das dann auch und freue mich über meinen Smoothie mit eigenen Himbeeren im Winter.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 20260 » Talkpoints: 135,06 » Auszeichnung für 20000 Beiträge


Wir hatten früher ein integriertes Tiefkühlfach direkt unter dem Kühlschrank mit knapp 45 Liter Fassungsvermögen. Das war für uns zu zweit eindeutig zu knapp. Mittlerweile haben wir eine andere Kühl- und Gefrierkombination mit etwa doppelt so viel Volumen. Das reicht und bisher auch aus, wobei das aber nicht ewig so bleiben wird. Spätestens bei eigenem Nachwuchs werden wir da größeren Bedarf haben. Da wir keinen eigenen Garten haben, erübrigt sich das, da geerntetes Obst oder Gemüse einzufrieren.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 16362 » Talkpoints: 0,35 » Auszeichnung für 16000 Beiträge



Ich habe einen Kühlschrank mit einem gesonderten Tiefkühlschrank darunter. Den brauche ich auch und mit nur einem kleinen Fach im Kühlschrank würde ich selbst alleine an meine Grenzen stoßen. Sicher muss jeder für sich schauen, wie viel man einfriert und was man so braucht. Eine richtige Tiefkühltruhe habe ich aber nicht, die brauche ich auch nicht, weil ich so viel dann doch nicht habe, was in die Gefriertruhe muss.

» Barbara Ann » Beiträge: 24074 » Talkpoints: 146,46 » Auszeichnung für 24000 Beiträge


Zurück zu Technik & Elektronik

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^