Wird Facebook jetzt endlich transparenter für Verbraucher?

vom 27.03.2018, 07:33 Uhr

Vor kurzem ist ein Daten-Skandal in Bezug auf Facebook bekannt geworden. Es wird mehr Transparenz von Facebook gefordert und sogar die US-Verbraucherbehörde ermittelt wegen Verstößen gegen den Datenschutz. Wie denkt ihr darüber? Meint ihr, dass Facebook durch diesen Skandal endlich transparenter für die Verbraucher wird? Oder ist das eher Wunschdenken und damit meilenweit von der Realität entfernt? Welche Folgen wird der Daten-Skandal haben für die Verbraucher und für Facebook? Erwartet ihr Verbesserungen oder Verschlechterungen?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 17968 » Talkpoints: 4,98 » Auszeichnung für 17000 Beiträge



Ich muss sagen, dass ich wegen ebensolcher Dinge nicht bei Facebook angemeldet bin, weil ich eben fürchte, dass meine Daten auch für andere Dinge verwendet werden. Ich denke ehrlich gesagt nicht, dass sich viel ändern wird. Nun sind ja nach dem Skandal schon einige Tage vergangen und man hört nicht mehr viel darüber. So denke ich einfach, dass Facebook das auch dieses Mal schafft, das irgendwie auszusitzen und dass sich für die Nutzer nicht viele Verbesserungen in der Transparenz einstellen werden.

» Barbara Ann » Beiträge: 24206 » Talkpoints: 21,92 » Auszeichnung für 24000 Beiträge


Zurück zu Aktuelles

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^