Neufestsetzung Zeichenvergütung, Eröffnungsbonus und Top6

vom 17.11.2013, 21:12 Uhr

Mal eine Frage an alle User, die sich wegen des geringeren Verdienstes aufregen. Geht ihr auch zur eurer Bank und meckert, wenn die Zinsen mal wieder gesenkt werden? Ich weiß wie sich die Werbevergütungen entwickeln. Und wenn da weniger rein kommt, muss man eben die Ausgaben senken. Entweder die direkte Vergütung oder man hätte die Punkte für die Prämien erhöhen müssen.

Beides keine Dinge, die man bejubeln muss. Aber man sollte vielleicht auch mal über die Gründe nachdenken, die solche Entscheidungen notwendig machen.

» Punktedieb » Beiträge: 16506 » Talkpoints: 76,06 » Auszeichnung für 16000 Beiträge



Meiner Meinung nach sind die Gründe eine Lenkung der Beiträge, damit sie günstig für die Suchmaschinenoptimierung sind. Anscheinend ist es günstig, viele neue Beiträge mit einer gewissen Textlänge zu produzieren. Wegen SEO gibt es auch die genauen Vorgaben, was Überschriften, Formate und Rechtschreibprüfung anbelangt. Da SEO sich kontinuierlich ändert, muss sich ein SEO-Forum auch immer wieder neu justieren.

» anlupa » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »


Man kann doch hier seine Meinung schreiben, oder? Ich finde, dass man dann hier die Prioritäten schon falsch setzt. Wenn man einen Thread erstellt, dann meistens doch deswegen, weil man sich einen Rat erhofft. Und die Motivation sinkt definitiv für die User Antworten zu erstellen, wenn so gering vergütet wird. Das ist eben einfach so.

Stattdessen wird hier ein sinnloses Thema nach dem nächsten eröffnet und man merkt zum Teil schon, ob die User eine Antwort darauf haben wollen oder einfach schreiben, weil es lukrativ ist. Ich finde es schade, weil die Qualität darunter leiden wird.

Aber beschweren sollten wir uns insgesamt nicht. Immerhin gibt es ja noch etwas. Und das ist nach wie vor eher eine Ausnahme. Also: positiv sehen.

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14910 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Sehe ich auch so. Wirklich aufgeregt oder beschwert hat sich ja niemand. Ich denke, wir alle wissen dieses Forum zu schätzen und sind uns einig, dass diese Neufestsetzung kein Drama ist. Ich für meinen Teil werde jedenfalls die Art des Schreibens nicht ändern.

Benutzeravatar

» CCB86 » Beiträge: 1988 » Talkpoints: 49,03 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Zudem sollte man auch insgesamt die positive Entwicklung sehen, seit dem einige Admins gegangen worden. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, da hat man Monate auf seine Prämien gewartet. Fand ich damals toll, weil ich gezielt auf die Schulbücher meiner Kinder gespart hatte und am Ende doch knappe 100 Euro im Buchladen hinblättern durfte.

Dagegen kommen die Prämien nun so, wie es zugesagt ist. Und wenn Änderungen in der Vergütung vorgenommen werden müssen, dann ist es eben so. Immerhin ist es das einzige Forum, das sich seit Jahren behaupten kann und eben auch die Vergütungen wirklich auszahlt.

» Punktedieb » Beiträge: 16506 » Talkpoints: 76,06 » Auszeichnung für 16000 Beiträge


winny2311 hat geschrieben:Man kann doch hier seine Meinung schreiben, oder? Ich finde, dass man dann hier die Prioritäten schon falsch setzt. Wenn man einen Thread erstellt, dann meistens doch deswegen, weil man sich einen Rat erhofft. Und die Motivation sinkt definitiv für die User Antworten zu erstellen, wenn so gering vergütet wird. Das ist eben einfach so.

Genau das habe ich mit meinem Beitrag auch gemeint. Ich will nicht mehr Punkte für meine Antworten ich will gute Antworten, wenn ich mal ein Thema erstelle. Viele scheinen das leider nicht zu verstehen, vielleicht weil sie keine Themen erstellen bei denen sie sich für die Antworten interessieren?

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 23482 » Talkpoints: 133,25 » Auszeichnung für 23000 Beiträge


Cloudy24 hat geschrieben:
winny2311 hat geschrieben:Man kann doch hier seine Meinung schreiben, oder? Ich finde, dass man dann hier die Prioritäten schon falsch setzt. Wenn man einen Thread erstellt, dann meistens doch deswegen, weil man sich einen Rat erhofft. Und die Motivation sinkt definitiv für die User Antworten zu erstellen, wenn so gering vergütet wird. Das ist eben einfach so.

Genau das habe ich mit meinem Beitrag auch gemeint. Ich will nicht mehr Punkte für meine Antworten ich will gute Antworten, wenn ich mal ein Thema erstelle. Viele scheinen das leider nicht zu verstehen, vielleicht weil sie keine Themen erstellen bei denen sie sich für die Antworten interessieren?

Aber wenn jetzt die Antworten schlechter vergütet werden, dann werden auch weniger Leute antworten, sondern mehr daran interessiert sein selbst Themen zu eröffnen. Das ist ja schön und gut aber es sorgt doch eben auch leider dafür, dass ernste Probleme vielleicht nicht mehr so gut abgehandelt werden.

Es hat ja jeder seine Meinung und mir persönlich hat es eben ohne Top 3 bzw. Top 6 besser gefallen. Dennoch ist und bleibt es ein sehr schönes Forum, was auch wirklich einmalig ist.

Benutzeravatar

» pichimaus » Beiträge: 2019 » Talkpoints: 7,54 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich bin zwar noch nicht lange hier angemeldet, aber mir ist auch schon aufgefallen, dass seit dieser neuen Regelung nicht mehr so viele Antworten abgegeben werden wie früher. Meistens sind es höchstens drei, viele Themen, die in den letzten Tagen erstellt wurden, sind aber noch völlig unbeantwortet. Ich verstehe nicht ganz, wieso man die Vergütung für die Erstellung von neuen Themen erhöht und die Vergütung für Antworten senkt. Bisher war der Ansporn, neue Themen zu erstellen, für die User doch da. Dafür geht jetzt wahrscheinlich die Motivation flöten, sich Themen durchzulesen und zu antworten.

» Blaubär » Beiträge: 18 » Talkpoints: 11,96 »


Ich fände ja eine Regelung gut, nach der man mehr Punkte für einen Beitrag bekommt, wenn es auch viele Antworten gibt. Ich eröffne fast gar keine Beiträge, aber mich nerven diese kurzen, sinnlosen Fragen von denjenigen, die in die Top3 wollen auch des Öfteren.

Benutzeravatar

» Bienenkönigin » Beiträge: 9457 » Talkpoints: 21,39 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


@supermami: Zeig du mir Mal bitte ein Forum, in dem du pro Woche 45 neue Threads gepostet hast. Ich glaube nicht, dass dies der Fall ist, da es nirgendswo eine Vergütung für das erstellen von Threads gibt. Natürlich bin ich auch auf anderen Foren unterwegs, da ich dort einfach Fachwissen bekomme oder auch geben kann, aber ich bin hauptsächlich hier, damit ich mir Sachen finanzieren kann, die ich mir als Schüler nicht leisten kann. Und das ist auch überhaupt nichts Schlimmes!

Benutzeravatar

» turkeyboii » Beiträge: 577 » Talkpoints: 2,90 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Zurück zu Ablage

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^