vom 03.03.2009
Talkteria: Wirklich guter Horrorfilm - Tipps oder Empfehlungen
zu twitter Link in delicious speichern

Wirklich guter Horrorfilm - Tipps oder Empfehlungen

Forum: Film & Fernsehen

 Seite 1, 2   
Ich will mit meinen Freunden demnächst einen guten Gruselabend veranstalten, erst gibt es ein leckeres selbst gemachtes Abendessen (wird hoffentlich nicht Horrormäßig ) und dann wollen wir ein paar richtig spannende DVDs anschauen. Leider will mir spontan nicht so recht ein guter Film einfallen. Was kennt ihr denn so an Horrorfilmen, die einem richtig das Blut in den Adern gefrieren lassen?

Ganz gleich ob Science-Fiction oder realistischer Thriller, ich sehe eigentlich alles gerne an. „The Ring“ fand ich absolut klasse, aber den kennen alle schon. Was sind eure liebsten Filme im Horror-Genre, wer hat einen guten und gruseligen Tipp für mich? Danke schon mal für eure Antworten!
  
Blaulicht :: Blaulicht :: Beiträge 9:: 0.16 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Den allerbesten Horrorfilm, den ich mal gesehen habe, ist „The Descent – Abgrund des Grauens“. In dem Film klettert eine Gruppe junger Frauen in eine unerforschte Höhle. Plötzlich wird durch einen Erdstoß der Ausgang verschüttet und sie müssen sich einen anderen Weg suchen. Dabei werden sie schon von hungrigen Viechern beobachtet und dann allmählich dezimiert. Der Film ist unglaublich spannend und lässt einem quasi das Blut in den Adern gefrieren.

Einen weiteren Horrorfilm, den ich empfehlen kann, ist „Wrong Turn“. In dem wird eine Gruppe Teenager in einem Waldgebiet von degenerierten Kannibalen gejagt und dezimiert. Das ist auch sehr spannend. „Wrong Turn 2“ dagegen gefiel mir nicht so, der war zu blutig.
  
:: Estrella78 :: Beiträge 686:: 1.18 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Wenn man davon absieht das "The Descent" die Kreaturen fast 1 zu 1 von "Creep" geklaut hat, kann man schon sagen das der Film ganz ok ist. Würde ihn aber, nach meinen Geschmack, in die Schiene "einmal gesehen reicht" schieben.

Ich kann dir folgende Filme empfehlen:

High Tension
Französischer Slasher den man gesehen haben muss. Am besten in der Uncut Version. Wenn man die Logiklöcher weglässt ist es ein klasse Film mit garantiert unvorhersehbaren Ende.

Inside
Habe ich selber noch nicht geschaut, soll aber sehr gut sein. Ist aber eher was für Leute mit starken Margen und genauso harten Nerven.

Die Fliege
Ein Klassiker. Muss man gesehen haben. Leichte Kost für einen DVD Abend, wo man auch zwischendurch mal reden kann. Der zweite Teil ist auch ganz nett.

Event Horizon
Schockiger Horror-Sci-Fi. Schon ein weniger älter, aber immer noch sehenswert.

Texas Chainsaw Massacre
Das Remake ist eher auf Psycho getrimmt, wogegen "the beginnig" eher auf Gore mit einer kleineren Prise Psycho getrimmt ist. Persönlich würde ich eher zum zweiten tendieren.
  
otsego :: otsego :: Beiträge 1041:: 456.88 Talkpoints :: Auszeichnung für 1000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Ich guck auch sehr gerne Horrorfilme, aber nicht diese Splatterfilme, in denen einfach nur sinnlos ein Kopf nach dem anderen abgehackt wird (dabei grusel ich mich nicht, das finde ich eher albern). Ich finde eher die Horrorfilme gut, bei denen man beim Gucken vor Anspannung den Atem anhält und man später - vor dem Einschlafen - unters Bett guckt, ob sich dort nicht jemand versteckt hat.

Ein Film, der in diese Kategorie fällt, ist "Them": Ein Pärchen verbringt die erste Nacht in seinem neuen Heim - einer riesigen Villa. Mitten in der Nacht hören sie seltsame Laute im Haus, der Strom ist auf einmal abgedreht und sie merken, dass sich irgendetwas Bedrohliches mit ihnen in der Villa befindet und Jagd auf sie macht. Ich bin beim Gucken selbst von Panik befallen worden, denn der Film ist wirklich sehr gruselig und nichts für schwache Nerven. Und er hat ein völlig unterwartetes, irres Ende, nach dem man erst einmal tief durchatmen muss.

Dann natürlich "Blair Witch Projekt": Drei Filmstudenten verschwinden bei den Aufnahmen zu einer Dokumentation über die Hexe von Blair. Ein Jahr später werden ihre Filmaufzeichnungen gefunden, die die letzten Tage vor ihrem Verschwinden dokumentieren.

Der Film "The Ring" hat mir auch eine ziemlich starke Gänsehaut beschert : Jede Person, die ein bestimmtes Videoband angesehen hat, soll einen mysteriösen Telefonanruf erhalten und eine Woche später eines furchtbaren Todes sterben. Der Protagonistin des Films fällt genau dieses Videoband in die Hände und sie sieht es sich an. Auch bei ihr klingelt das Telefon. Und auch ihr wird verkündet, dass sie sieben Tage später sterben muss. Panisch macht sie sich auf die Suche, um hinter das Rätsel der Geschichte zu kommen. Bei dem Film herrscht ebenfalls von Anfang an eine bedrohliche Atmosphäre vor. Dunkle Farben, surreale Sequenzen und erst nach und nach ergeben bestimmte Sachen auch für den Zuschauer einen Sinn. Und auch hier gibt es wieder ein unerwartetes Ende.
  
:: yummi :: Beiträge 258:: 0.22 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
So auf die Schnelle fallen mir im Bereich Psychothriller ein paar gute, spannende Sachen ein:
- Sieben: Film mit Morgan Freeman, Brad Pitt und Kevin Spacey. Ein spannender Serienmörderstreifen. Kein Slasher, sehr intelligent gemacht.
- Saw: Gerade der erste ist absolut sehenswert. Genial gemacht, geniales Ende.
- Hard Candy: Geht eine ziemlich andere Richtung. Enthält vor allem psychische Gewalt.
- Freeze Frame: Ziemlich bedrückend, die Hauptfigur von Lee Evans unglaublich gut gespielt.
- Identität

So im Horror und SF-Horror-Bereich fallen mir noch ein:
- Event Horizon (schon erwähnt)
- Dark City: Überraschend dichter Film, toll erzählt.
- Die Mächte des Wahnsinns: Der kommt vielleicht am dichtesten an deine Anforderungen heran.
- The Thirteenth Floor

Im Grusel-Horror-Bereich:
- Neben einigen Klassikern (Omen, Poltergeist) sind auch die japanischen Produktionen durchaus sehenswert
- The Others: Eher leiser Grusel, der immer dichter wird. Tolles Ende!
- Der Nebel: Noch ein Film mit einem unglaublich gutem (aber bitterem) Ende. Überraschend gut und atmospährisch.
  
:: Nothlia :: Beiträge 102:: 0.17 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Also ich kann dir "The Grudge" empfehlen. Der ist wirklich sehr gruselig. Wir saßen ca. 2 Minuten im Kino als der Film angefangen hat und schon hatten wir das erste Mal einen Schreck. Ich war nur froh, dass ich das Popcorn nicht wie eine Bekannte in der Hand hatte. Meine Bekannte hatte danach kein Popcorn mehr in der Hand.

wenn mich nicht alles täuscht gibt es davon auch schon einen zweiten Teil! Ich glaub den waren wir auch im Kino. Die sind beide wirklich sehr zum Empfehlen, wenn man sowas gerne ansieht.
  
Lillylein1987 :: Lillylein1987 :: Beiträge 565:: 3.72 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Ich hätte auch zwei Tipps für dich:

Der erste wäre "Candymans Fluch". Eine Dozentin an der Uni von New York geht urbanen Legenden nach, darunter auch der vom Candyman. Spricht man vor dem Spiegel fünf Mal seinen Namen aus, so kommt er diejenigen holen, so heißt es. Natürlich glaubt Helen nicht daran, und so nimmt das Schicksal seinen Lauf.

Der zweite ist "The Cell". Ein Serienmörder geht um. Seine Masche: Er kidnappt Frauen, sperrt sie in ein großes Glasbasin und lässt in regelmäßigen Abständen Wasser ein, so dass der Spiegel steigt und die Gefangenen irgendwann ertrinken. Der Täter wird geschnappt, er fällt jedoch ins Koma, bevor er den Aufenthaltsort der letzten verschwundenen Frau verraten hat. Die Polizei wendet sich an eine Psychologin, die ein Programm entwickelt hat, in die Köpfe anderer Menschen einzudringen. Sie begibt sich also auf die Reise in sein krankes Hirn.

Nicht direkt ein Horrorfilm, eher ein Thriller, aber auf seine ganz eigene Weise grauenerregend, wie ich fand und daher auch für Horrorfans durchaus sehenswert.
  
:: Sorcya :: Beiträge 2831:: 1.71 Talkpoints :: Auszeichnung für 2000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Wenn du "The Ring" magst, solltest du dich in der Japanhorrorecke umschauen. Die Filme dort enthalten wenig Rumgeschlachte, aber viel subtilen Horror. The Ring hast du schon erwähnt, allerdings nicht ob du die Hollywoodversion gesehen hast oder die japanische Version. Jedenfalls gibt es weitere Teile, die sich auch lohnen anzuschauen.

Dark Water mag ich auch sehr gerne, wieder ein Film mit japanischer Grundlage. Weitere Filme die ich dir an Herz legen kann sind dann noch Shutter- Sie sind unter uns und The Eye, die vom Grundthema ähnlich sind, aber trotzdem spannend bleiben.

Wie hier schon gesagt wurde ist Event Horizon auch ein sehr guter Film, den man gesehen haben sollte, wenn man auf Horrorfilme steht. Ich mag außerdem auch eher seichte Gruslefilme, wie The Others oder Der verbotene Schlüssel, das sind dann eher Gespenstergeschichten.
  
Feuerputz :: Feuerputz :: Beiträge 1408:: 0.44 Talkpoints :: Auszeichnung für 1000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Also auf gar keinen Fall darf die Saw Reihe bei einer Horrorfilmreihe fehlen. Wenn dann musst du mit dem ersten Film starten da du ansonsten nicht die Handlung verstehst. Alle Saw Filme hintereinander wird zwar von der Zeit her schwierig.

Hier mal eine kleine Zusammenfassung zu Saw:
Der Arzt Dr. Gordan und der Photograph Adam wachen in einem dunklen Raum auf und liegen sich gegenüber. Die beiden finden eine Kassette in denen den zweien die Spielregeln erklärt werden. Dr Gordan muss Adam töten damit er frei kommt. Dumm nur das die beiden gegenüber sind und an ein Rohr gekettet sind.

Die zwei eingesperrten lernen langsam während des Filmes wer ihnen das angetan hat und finden immer mehr übereinander heraus und wie sie aus dem Raum heraus kommen könnten.
  
:: The_K :: Beiträge 155:: -19.95 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Was ich auf jeden Fall empfehlen kann ist "Mirrors". In dem Film beginnt ein ehemaliger Cop einen neuen Job als Nachtwächter in einem abgebrannten Kaufhaus. Überall in diesem Kaufhaus befinden sich Spiegel. Nach einer Weile sieht er in den Spiegeln plötzlich die Opfer des Brandes. Eines Tages stirbt seine Schwester, weil deren Spiegelbild sich umbringt. Nun versucht er, seine Familie und sich selbst zu retten, indem er der Ursache auf den Grund geht.

Zwei weitere Filme die ich empfehlen kann sind Friedhof der Kuscheltiere und Es von Stephen King. Im ersten entdeckt eine Familie einen alten Indianerfriedhof. Wen man dort beerdigt, der erwacht wieder zum Leben, ist dann aber nicht mehr er oder sie selbst. Zuerst beerdigen sie dort die Katze, die aggressiv und unfreundlich wird, nachdem sie wieder lebt, trotzdem machen sie das selbe bei ihrem Sohn, nachdem dieser Opfer eines Verkehrsunfalls wird. Bei Es bekommt es eine Gruppe Jugendlicher mit einem modernen Clown zu tun, der sich immer in das Verwandelt, vor dem man am meisten Angst hat.

Als nächstes könnte ich noch eine Filmreihe empfehlen. Nightmare on Elm Street. Während die ersten Filme noch wirklich düster sind, wird die Serie später allerdings eher lustig. Der Humor ist aus den 80er Jahren. Heute wird das sicher nicht mehr als wirklich gruselig empfunden.

Zuletzt möchte ich dann noch die Scream-Reihe empfehlen. Diese ist zwar eher eine Horror-Verarschung, funktioniert aber auf zwei Ebenen. Obwohl sie sich durchgehend über Horrorfilme und Klischees lustig macht, hat sie gute Horrormomente.

Ebenfalls gut sind aus dieser Zeit auch "Ich weiss was du letzten Sommer getan hast" und "Ich weiss noch immer was du letzten Sommer getan hast". Wirklicher Horror ist das allerdings nicht.
  
Endymion :: Endymion :: Beiträge 1015:: 21.05 Talkpoints :: Auszeichnung für 1000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggenjetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 2 Seite 1, 2 
   
   
 
Talkteria.de Web

Erweiterte Suche
Ähnliche Themen:
 
Fingernägel - Nägel lang oder kurz tragen?
7518mal aufgerufen · 8 Antworten · Forum: Fingernägel, Haut & Haare
Gutschein originell verpacken - Tipps oder Ideen
6737mal aufgerufen · 1 Antworten · Forum: Kreatives
Tolles Knoblauch- oder Kräuteröl ansetzen / selber machen
3638mal aufgerufen · 0 Antworten · Forum: Essen & Trinken
Geburtstag - Geburtstagskind einladen oder bezahlen lassen?
5970mal aufgerufen · 20 Antworten · Forum: Festtage
Welchen Wein kaufen - Tipps oder Empfehlungen?
802mal aufgerufen · 0 Antworten · Forum: Essen & Trinken
 
 
Weitere interessante Themen:
 
Hängende Haut: Bauchstraffung nach Schwangerschaft
2080mal aufgerufen · 2 Antworten · Forum: Fingernägel, Haut & Haare
Suche gutes Computerspiel
2587mal aufgerufen · 8 Antworten · Forum: Konsolen & Spiele
Fingernägel - Nägel lang oder kurz tragen?
7518mal aufgerufen · 8 Antworten · Forum: Fingernägel, Haut & Haare
Gutschein originell verpacken - Tipps oder Ideen
6737mal aufgerufen · 1 Antworten · Forum: Kreatives
Förderung von Photovoltaikanlagen und damit Geld verdienen
1831mal aufgerufen · 1 Antworten · Forum: Geld & Finanzen
  mehr interessante Themen

 

 

 

   
Startseite :: Nach oben  
   
Impressum :: Datenschutz :: Blog RSS Powered by phpBB
   
Topthemen Themenübersichten 14 13 12 11 10 09 08 07 06 Copyright © 2005 - Talkteria, das Internetforum!