Pflegeprodukte und Kosmetik an Jahreszeiten anpassen?

vom 11.01.2017, 10:12 Uhr

Ich muss sagen, dass ich eigentlich das ganze Jahr über die gleichen Pflege- und Kosmetikprodukte verwende. Ich habe empfindliche Haut und muss eben darauf achten, dass ich die Produkte auch vertrage. Im Alltag trage ich eigentlich nur meine CC Creme und kaum mal etwas Kajal oder Wimperntusche. So wechsle ich dann auch eher nicht beim Lidschatten die Farben, da achte ich eher darauf, dass sie eben zu meiner Kleidung passen. Ich passe nur manchmal die Farbe der CC Creme an meine Haut an, die im Winter doch meist heller ist als im Sommer.

Wenn man jedoch in die Läden schaut, kann man eigentlich für jede Jahreszeit andere Pflegeprodukte kaufen. Da gibt es dann reichhaltigere Produkte für den Winter und auch After Sun Sachen für den Sommer und die neusten Frühlingsfarben und Düfte.

Passt ihr eure Pflegeprodukte und Kosmetik immer der Jahreszeit an? Oder benutzt ihr größtenteils immer das gleiche? Findet es ihr sinnvoll, die Pflegeprodukte auf die Jahreszeit abzustimmen? Oder ist das einfach nur ein geschickter Zug des Handels um Geld zu machen?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 21975 » Talkpoints: 48,38 » Auszeichnung für 21000 Beiträge



Ich passe meine Pflegeprodukte insofern an die Jahreszeit an, als dass ich eigentlich nur welche im Winter verwende. Ab November, wenn die Heizungszeit losgeht, wird meine Haut immer trocken. Das äußert sich durch schlimmen Juckreiz am ganzen Körper. Auch im Gesicht bekomme ich trockene Haut, weshalb Makeup unschön aussehen kann, weil es die trockenen Stellen betont.

Dann greife ich zu Hautcremes von Dove und Co. und nehme Peelings für mein Gesicht, um die unschönen Hautfetzen loszuwerden. Aber im Frühjahr kann ich wieder mit der Pflege aufhören.

» Cappuccino » Beiträge: 3331 » Talkpoints: 20,73 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ich ändere meine Pflegeprodukte nicht und passe sie nicht an die Jahreszeit an. Ich weiche höchstens mal auf andere Produkte aus oder suche mir neue, wenn meine Produkte, wo ich eben Stammkundin bin, plötzlich aus dem Sortiment genommen werden und die Produktion eingestellt wurde. Dann muss ich mir auch widerwillig Ersatz suchen, verzichte aber ansonsten darauf.

Meine Haut ist im Winter trockener als im Sommer, sonst ist eigentlich alles gleich und mir ist nicht aufgefallen, dass meine Haut oder Haare im Winter irgendwie anspruchsvoller wären. Ich benutze das ganze Jahr über die gleichen Pflegeprodukte und die gleiche Kosmetik und passe da nichts den Jahreszeiten an. Ich verwende im Winter nur zusätzlich eine Lotion gegen die trockene Haut oder ich benutze Handcreme für die Hände. Das aber wie gesagt nur bei Bedarf und nicht täglich oder so.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 8490 » Talkpoints: 44,13 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Nein, das mache ich nicht. Ich benutze eigentlich immer die gleichen Pflegeprodukte, beispielsweise ein neutral riechendes Scrub oder Gesichtswasser, welches ich jeden Tag verwenden kann. Auch bei Shampoo greife ich gerne zu den gleichen Marken.

Im Winter trage ich aber einfach gerne andere Düfte. Während ich im Winter auch gerne Gerüche wie Schokolade oder Zimt mit Orange mag, so mag ich im Sommer auch gerne mal fruchtige Düfte wie Erdbeeren oder auch grüner Tee.

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 8177 » Talkpoints: 19,69 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Zurück zu Fingernägel, Haut & Haare

Ähnliche Themen:

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^