Würdet ihr reduzierte Retourenware kaufen?

vom 11.01.2017, 15:42 Uhr

Wie ich gelesen habe, bieten eine ganze Reihe von Onlinehändlern auch Retourenware zu vergünstigten Preisen an. Bisher habe ich solche Angebote zwar noch nie genutzt, aber eine Überlegung wäre es ja vielleicht mal wert. Würdet ihr denn Retourenware kaufen oder habt ihr das vielleicht schon getan? Kommt es euch dabei auf die Höhe des Preisnachlasses an oder macht ihr eure Kaufentscheidung an den jeweiligen Artikeln fest?

Benutzeravatar

» mikado* » Beiträge: 1488 » Talkpoints: 814,53 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich habe das bereits zweimal getan und es war eine sehr gute Entscheidung. Beide Male war es auf Amazon. Einmal ein UHD-Fernseher und das andere Mal eine Soundbar.

Beim Fernseher sparte ich 400 Euro und bei der Soundbar 200 Euro. Beide Male war der Artikel einmal ausgepackt gewesen und dann zurückgeschickt worden, warum auch immer. Es waren absolute Neugeräte mit der ganz normalen Garantie. Wenn ich das nächste Mal auf Amazon einen Artikel kaufen möchte, der aus der Unterhaltungselektronik stammt, dann werde ich wieder gezielt nach Retourenware Ausschau halten.

» Freidenker28 » Beiträge: 749 » Talkpoints: 0,70 »


Ich habe auch schon etwas bei Amazon gekauft, was Retourware war. Bei uns war auch nichts dran und wir hatten keine Probleme damit. Gespart haben wir nur ein paar Euro, aber das was wir wollten gab es nur per Warehousedeal in unserer gewünschten Farbe. Deswegen war es uns einfach einen Versuch wert, letztendlich haben wir auch kein Problem bei dem Gegenstand gesehen und noch nicht mal der Karton war beschädigt.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 30645 » Talkpoints: 68,43 » Auszeichnung für 30000 Beiträge



Bisher hat man mir ein einziges Mal eine reduzierte Retourenware angeboten und das war im Media Markt. Da wollte ich mir einen Rechner kaufen und von dem gab es nur noch dieses eine Modell, was aber eine Kundenreklamation war und da man mir nur 30€ nachlassen wollte, da habe ich den Computer auch nicht genommen. Ansonsten bin ich noch nie weiter mit Retourenware in Berührung gekommen und ob ich diese kaufen würde, das hängt natürlich vom Artikel ab und wie viel dieser dann billiger wäre.

» baerbel » Beiträge: 501 » Talkpoints: 34,58 »



Kaufe ich ehrlich gesagt sehr gerne. Egal um was es sich handelt, man hat auch dort sein Rückgaberecht und seine Garantie darauf und kann es entsprechend in Augenschein nehmen. Auf Amazon kaufe ich nicht selten die B-Ware ein und habe dort bislang nur gute Erfahrungen gemacht. Teilweise waren auch nur die Kartons der Verpackung beschädigt worden und im inneren alles wie von einem A Gerät zu einem billigeren Preis.

In meiner alten Wohnung hatte ich einen Kühlschrank mit einer Delle an der Tür. Das ganze war ein Rückläufer, der bei der Auslieferung angesemmelt worden ist und daher die Delle kam. Gekostet hat das Ding mal 1800 Euro neu, wegen der Delle wurde es für 500 Euro verkauft, eine Tür konnte man beim Hersteller für 70 Euro nachbestellen und diese war in 5 Minuten montiert. Entsprechend über 1200 Euro eingespart, als wenn ich direkt ein A Gerät gewählt hätte, aber man muss sich die Dinge halt auch genau anschauen.

Benutzeravatar

» Sorae » Beiträge: 14162 » Talkpoints: 14,94 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Ich habe bisher nur einmal Retourenware bzw. ein Ausstellungsstück gekauft. Allerdings musste ich das wieder zurückschicken, da es kaputt bei mir ankam und dies auch eindeutig nicht auf dem Transportweg passiert ist. Mir wurde vom Händler dann nochmal Rabatt angeboten, aber das war es mir einfach nicht wert und wäre sicherlich immer ein Ärgernis geblieben.

Ich würde trotzdem nochmal Retourenware bestellen, wenn die Beschreibung gut ist und der Preis stimmt. Es kann ja sein, dass ich beim ersten Mal einfach nur Pech hatte. Auch kann man ja jeder Zeit von seinem Rückgaberecht gebraucht machen, wenn doch etwas kaputt sein sollte.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 18649 » Talkpoints: 37,21 » Auszeichnung für 18000 Beiträge


Ich habe schon mehrfach reduzierte Retourenware gekauft und wüsste gar nicht, was daran jetzt schlimm sein soll. Die Ware ist doch genauso gut wie absolute Neuware. So hatte ich schon ein Tablet, ein Telefon und einige andere Elektroartikel als Retourenware gekauft. Die sind deutlich reduziert gewesen, sodass sich die Ersparnis durchaus gelohnt hat. Meist war sogra nur die Umverpackung beschädigt, aber das Innere komplett unangetastet und wie neu. Da ich damit eben so gute Erfahrungen gemacht habe, würde ich das jeder Zeit wieder so machen.

Ich habe auch schon mal ein Buch gekauft, das eine reduzierte Retour war. Es war ein Fachbuch, das ursprünglich 70 € gekostet hat und ich habe es über 10 € günstiger bekommen, was auch eine Menge Geld ist, gerade bei einem Fachbuch. Gebraucht kriegt man solche Bücher nicht. Da war ich dann schon sehr froh über ein solches Schnäppchen.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 5349 » Talkpoints: 46,37 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Zurück zu Shopping

Ähnliche Themen:

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^