Artikel bei Ebay wann einstellen - was bevorzugt ihr?

vom 01.04.2009, 19:56 Uhr
Forum rund um den PC und zum Thema Internet.
Bei Ebay hat man ja als Verkäufer bei der Erstellung des Angebotes die Wahl auf die unterschiedlichsten Einstellzeiten. Ich kann meine Auktion drei, sieben oder zehn Tage laufen lassen. Auch noch längere Laufzeiten sind möglich, ich glaube aber dies ist nur den Ebayshops oder den professionellen Verkäufern vorbehalten. Welche Variante bevorzugt ihr und warum?

Ich selber bevorzuge die Zehntagesvariante da ich meine Artikel meistens zum Mittwoch oder Donnerstag einstelle und meine Auktionen dann eben am Samstag oder Sonntag auslaufen. Ich verspreche mir davon, dass einfach mehr Interessenten die Möglichkeit haben mein Angebot zu finden und damit auch zu Bieten. Es liegen ja immerhin zwei Wochenenden dazwischen, also Zeiten zu denen man normalerweise auch die Muße hat die Angebote nach Brauchbarem zu checken. Es besteht hier natürlich die Gefahr dass der Interessent das Angebot zwischenzeitlich vergisst oder bei jemanden anders erst einmal sein Gebot abgibt. Ich habe auch schon einmal die Sieben- Tage- Variante probiert, hier ging es vom Ergebnis her auch, obwohl nicht so viele Besucher meine Seite angeklickt haben. Gar keine Erfahrungen habe ich mit der Kurzvariante, hier habe ich Bedenken dass zu viele Artikel für einen Euro weggehen weil kaum einer mein Angebot gefunden hat. Ich persönlich durchforste auch nur einmal in der Woche die Ebayseiten nach meinen Wünschen.

Was für Erfahrungen habt ihr mit den unterschiedlichsten Laufzeiten gemacht? Könnt ihr meine Angaben bestätigen oder gibt es andere Meinungen? Ganz besonders interessieren mich eure Erfahrungen bei der Drei- Tage- Einstellung. Was für Artikel könnten dafür geeignet sein und warum?
Nach oben
Benutzeravatar
» hooker » Beiträge: 6837 » Talkpoints: 19,65 » Auszeichnung für 6000 Beiträge


Ich habe da eine ganze Weile lang gar nicht so drauf geachtet, muss ich zugeben. Da ist es mir hin und wieder schonmal passiert, dass ich mitten unter Woche einen Artikel am Auslaufen hatte, der dann um 1:30 geendet hat, was natürlich nicht gerade vorteilhaft war ;)

Heute mache ich das eher so, dass ich darauf achte, dass die Artikel so gegen 19 oder 20 Uhr auslaufen. Es ist die Zeit, in der die meisten Leute nach der Arbeit zu Hause sind aber gleichzeitig auch noch nicht so spät, dass sie schon schlafen würden. Am besten ist natürlich Sonntagabend, aber da merke ich eigentlich keinen Unterschied, ob das jetzt ein Wochentag ist oder nicht. Ich denk mir oft eh, dass wenn jemand etwas haben möchte, er dann ja auch z.B. eine Weile vor Ende der Auktion bereits sein Mindestgebot abgeben könnte. Ich achte aber schon drauf, dass ich nicht gerade total unchristliche Zeiten wähle.
Nach oben
» Sippschaft » Beiträge: 7580 » Talkpoints: 159,51 » Auszeichnung für 7000 Beiträge

Man sollte schon eine Einstellzeit von 7 Tagen wählen. Welchen Tag man einen Artikel einstellt spielt in der Regel eine untergeordnete Rolle. Jedes Produkt findet seinen Preis. Bei Ebay finden jeden Tag unzählige Verkäufe statt, es gibt keinen speziellen Wochentag an dem es besser läuft. Beispielsweise in der Option Sofortkauf enden die Angebote an allen Wochentagen.

Man kann auch mit einer Einstellzeit von 10 Tagen das Ergebnis haben, dass das Produkt gerade ein Euro geschafft hat. Sehr beliebte Artikel laufen in der Regel sehr gut. Hierbei handelt es sich meistens um Produkte im Computer oder Elektronikbereich. Hat man einen sehr guten Computer im Angebot, kommt man schon mit einer Auktionszeit von 3 Tagen hin, weil bei diesen Artikeln eine hohe Nachfrage besteht. Bei einer Briefmarkensammlung sollte man sich allerdings eher für die lange Variante entscheiden. Das sind so meine gesammelten Erfahrungen.
Nach oben
Benutzeravatar
» karlchen66 » Beiträge: 3160 » Talkpoints: 65,94 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Hallo,

Ich wähle meist die längste Einstellzeit, damit mehr User die Möglichkeit haben, mein Angebot zu sehen. Auch achte ich darauf, dass meine Auktionen möglichst abends enden, zu einer Zeit, wo Menschen bereits von ihrer Arbeit nach Hause gekehrt sind. Es gibt eben doch sehr viele Leute, die gerne in letzter Minute auf einen Artikel bieten.

Was ich nun damit für Erfahrungen gemacht habe? Ich bin mir dessen nicht sicher. Allerdings würde ich sagen, hat die Einstellzeit und die Auslaufzeit eines Artikels kaum einen Einfluss auf den Preis, den man damit erzielen kann. Ich habe schon zu allen Zeiten Artikel auslaufen lassen und mal habe ich damit gut verdient, mal hat niemand auf den Artikel geboten. Es ließ sich kein einheitliches Ergebnis herausfinden. Allerdings bleibe ich dennoch bei dem Glauben, dass eine längere Zeit bei der Verfügbarkeit des Angebots potentiell mehr Käufer bedingen könnte.

Kurse Zeiten von nur drei Tagen könnten für Tickets für bestimmte Veranstaltungen oder zeitlich beschränkte Rabattgutscheine geeignet sein, eben für Artikel, die zeitlich begrenzt nützlich sind und die daher möglichst schnell verkauft und geliefert werden sollten.
Nach oben
Benutzeravatar
» Wawa666 » Beiträge: 7280 » Talkpoints: 23,98 » Auszeichnung für 7000 Beiträge

Hallo hooker,

also mir persönlich ist es egal wann meine Auktionen enden. Ob nun Montag,Mittwoch, Freitag oder am Wochenende, es sind immer genug Leute da die es kaufen wollen. Bei der Uhrzeit stelle ich allerdings meistens so zwischen 18 und 21 Uhr etwas ein. Ich hab auch festgestellt das Nachmittags geringere Preise gezahlt werden(liegt ja auch Nahe da um die Uhrzeit noch viele Arbeiten gehen). Wenn es um Jugendliche Produkte geht wie Zeitschriften, Spiele oder Ähnlichem tendiere ich eher zu 21 oder 22 Uhr. Zu dieser zeit sitzen doch einige junge Leute am PC, wenn es um andere Artikel geht stell ich sie meistens vor 20 Uhr ein, damit die Käufer dann in Ruhe sich um 20:15 vor den Fernseher setzen können.
Nach oben
» froce » Beiträge: 110 » Talkpoints: 9,37 »

Zurück zu Computer & Internet

Ähnliche Themen:

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste