Maismehl - für was kann man es brauchen?

vom 05.10.2012, 15:30 Uhr
Gestern habe ich im Internet ein recht leckeres Rezept gefunden um Pfannkuchen mal auf eine andere Art und Weise zuzubereiten, als ich es normalerweise tue. Unter anderem wurden die Pfannkuchen in diesem Rezept mit Maismehl zubereitet, eine Zutat die wir so eigentlich nicht im Haus hatten, die ich dann aber extra noch mal besorgt habe. Leider gab es diese Packung bei uns im Supermarkt nur im großen zwei Kilo-Beutel. Gebraucht von dem Mehl wiederum habe ich nur eine Tasse und jetzt weiß ich nicht so wirklich wohin mit diesem Mehl.

Ich habe schon im Internet geschaut und das eine oder andere Rezept gefunden, wo man das übrige Maismehl verwenden könnte, so wirklich überzeugen konnte mich hiervon aber nichts. Ich weiß ja, dass unter euch auch der eine oder andere Hobby-Koch lauert und gerne mal neue Rezepte ausprobiert. Vielleicht kennt einer von euch eine Speise die ich zubereiten könnte, für die man Maismehl benötigt?
Nach oben
Benutzeravatar
» damomo » Beiträge: 3341 » Talkpoints: 44,57 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Wirklich benötigen tut man Maismehl meines Wissens nicht, also, ich kenne keine Gerichte, die nur etwas werden, wenn man wirklich Maismehl verwendet. Ich verwende es jedoch von Zeit zu Zeit bei bestimmten Gerichten oder eher den Teigbeilagen.

Kennen gelernt habe ich Maismehl bei der Pizzeria um die Ecke. Eine Filiale die Pizza-Kette "Liberty Pizza" macht eine unvergleichliche Pizza - für einen Pizzalieferanten. Irgendetwas war an dieser Pizza anders und irgendwann fanden wir heraus, dass es das Maismehl war, mit der sie gebacken wurde. Bei der nächsten selbst gebackenen Pizza wurde das natürlich ausprobiert und es schmeckte ähnlich gut und empfehlenswert. Allerdings würde ich den Text mit normalen Weizenmehl herstellen und den Teig nur bevor es in den Ofen geht kurz in Maismehl einlegen. Eine wärmste Empfehlung an dich! Die zweite Verwendungsmöglichkeit sind mexikanische Teigspeisen, wie zum Beispiel Tortillas, Wraps oder Burritos - nur mit Maismehl werden sie wirklich so lecker wie beim Mexikaner um die Ecke. Wenn du solche Dinge also gern selbst machst, dann versuch es beim nächsten Mal mit Maismehl.
Nach oben
» benutzer7 » Beiträge: 2111 » Talkpoints: 45,79 » Auszeichnung für 2000 Beiträge

Also Maismehl wird am meisten in den mexikanischen Speisen verwendet wie beispielsweise in Tortillas, Wraps und Burritos usw. Aber auch normale Brote oder einen Pizzateig kann man mit Maismehl herstellen. Allerdings musst du bei dem Maismehl dann noch etwas mit Weizenkleber arbeiten. Ansonsten Kann man auch eine Maismehl Panade herstellen etc. Schau einfach mal in mexikanischen Kochbüchern nach, da findest du etliche Ideen für die Verwendung vom Maismehl.
Nach oben
» Yalcinator » Beiträge: 450 » Talkpoints: 2,14 »


Maismehl braucht man beim Backen sehr häufig. Falls du also hin und wieder etwas backst, könntest du deine Wahl ein wenig anpassen, um das überschüssige Maismehl zu verbrauchen. Explizit fallen mir da spontan sämtliche Biskuitteige ein. Zwar geht Biskuit auch ohne Maismehl gut, jedoch braucht man bei den meisten Rezepten 50-100g. Da jetzt bald wieder der Advent beginnt, könntest du dich ja auch im Kekse-Backen versuchen ;-). Ich denke, dass man für Makronen viel Maismehl braucht, da diese ansonsten nicht fest genug werden.

Da ich nicht koche, kann ich zu normalen Gerichten auch keine Information geben. Ich kenne eine lustige Spielerei mit Maismehl (ist zwar weniger sinnvoll, aber dennoch erwähnenswert). Mische eine Hand voll Maismehl in einer Schüssel mit etwas Wasser, sodass ein Brei entsteht. Wenn du diesen Brei nun in die Hand nimmst, wirst du erstaunliches feststellen. ;-) (Dieser Brei wird hart wie Stein, wenn er gestoßen wird, verflüssigt sich aber sofort wieder, wenn er ruht).
Nach oben
Benutzeravatar
» mendacium. » Beiträge: 734 » Talkpoints: 10,15 »

Jetzt muss ich doch mal ganz blöd fragen - ich habe hier relativ feines Maisgrieß zum Zubereiten für Polenta. Wir haben damit nun auch schon Pfannkuchen zubereitet. Ist denn dieses Maisgrieß auch geeignet, wenn ich einen Kuchen backen möchte oder soll man das Grieß noch irgendwie feiner mahlen? Allerdings habe ich dazu nicht die Möglichkeiten, weil ich kein Mahlwerk oder dergleichen habe.

Dann war hier davon die Rede, man könnte damit auch Tortillas und so machen - dazu hätte ich dann gern auch Rezepte. Ich habe gerade schon online nach Rezepten geschaut, aber nicht wirklich etwas gefunden. Gerade bei den Tortillas scheint wohl eher Weizenmehl verwendet zu werden und nicht gerade Maismehl oder -grieß. Umso erfreuter wäre ich wirklich über das eine oder andere Rezept.
Nach oben
Benutzeravatar
» *steph* » Beiträge: 18445 » Talkpoints: 2,97 » Auszeichnung für 18000 Beiträge

Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen:

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste