Wie kommt man zum Geheimdienst?

vom 19.05.2011, 21:29 Uhr
Hallo, ich habe mir gerade einen spannenden Geheimagenten-Thriller angesehen. Mir ist natürlich klar, dass echte "Geheimagenten" nicht das gleiche erleben wie in einem solchen Film, etc., aber es würde mich trotzdem mal interessieren, wie man an einen Job zum Beispiel beim deutschen Bundesnachrichtendienst oder ähnliches kommt.

Kann man einfach eine Bewerbung an ein dafür vorhergesehenes Amt schreiben und dort eine Ausbildung oder ein Studium beginnen? Brauch man hierfür eine besonders gute Schullaufbahn und schon vorherige Berufserfahrungen zum Beispiel als Polizeibeamter oder ähnliches?
Nach oben
Benutzeravatar
» damomo » Beiträge: 3341 » Talkpoints: 44,57 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Der BND ist eine öffentliche Einrichtung wie jedes andere Amt. Man kann sich für verschiedenste Laufbahnen bewerben (siehe hier). Natürlich ist man dann kein solcher Agent wie aus den Filmen, sondern eher in der Verwaltung beschäftigt. Letztendlich ist der BND ein Arbeitgeber wie jeder andere. Man bekommt sein Geld pünktlich und das Hauptgebäude tarnt sich auch nicht als irgendein harmlos wirkendes Haus.
Nach oben
Benutzeravatar
» Malcolm » Beiträge: 3279 » Talkpoints: 0,32 » Auszeichnung für 3000 Beiträge

Die Frage, wie man zum Geheimdienst kommt, kann nur beantwortet werden, wenn man weiß, welche Art von Arbeit Dir da vorschwebt. Der Bundesnachrichtendienst ist eigentlich eine Behörde und folglich kann man sich dort auch ganz normal bewerben! Allerdings geht es hier zunächst um Verwaltungstätigkeiten oder auch um Tätigkeiten im Bereich von (auch technischen) Dienstleistungen.

Wenn Du aber unter zum Geheimdienst eine Art Spitzeltätigkeit verstehst, dann ist es tatsächlich so, dass sich BND Mitarbeiter entsprechend Leute aus der Szene, welche als zu beobachten eingestuft wird, heraussucht und diese ganz real anspricht. Das ist dann wirklich wie in eher schlechten Filmen der Fall.

Zusätzliches Potential bietet sich auch denen, die sich für eine Laufbahn in ähnlichen Behörden beworben haben und dort schon im Selektionsprozess weit vorne liegen. Natürlich hat ein Geheimdienst auch ein Auge auf die Leute, welche sich für Stellen im Auswärtigen Amt bewerben. Auch hier dürfte Seitens des Geheimdienstes eine Anfrage kommen. Wobei über diesen Weg tatsächlich auch formal eine hohe Qualifikation erwartet wird.

Zu ausländischen Geheimdiensten kommt man übrigens auch eher nicht auf eigenes Bestreben hin. Sitzt man aber in einer Position in der man eben für andere interessante Informationen hat, dann kann es einem auch passieren, entsprechende Anfragen zu bekommen. Wenngleich diese weniger direkt sind. :lol:
Nach oben
» derpunkt » Beiträge: 9320 » Talkpoints: 473,89 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Zurück zu Schule, Ausbildung & Studium

Ähnliche Themen:

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast