Prepaid Anbieter ungefähr wie Simyo

vom 09.05.2011, 16:06 Uhr
Ich habe vielleicht vor meinen Prepaid Anbieter zu wechseln. Ich war jetzt einige Jahre lang bei Simyo und hatte dort eine Prepaid Simkarte welche ich monatlich mit 25€ aufgeladen habe. Ich war sehr zufrieden mit Simyo da man wirklich pro SMS und Minute 9Cent bezahlt. Für 9,99€ gab es eine Internetflat über 1GB welche mir eigentlich auch immer reichte. Mit dem Netz von Simyo, gehört glaube ich zum E-Plus Netz, war ich nicht immer ganz zufrieden. Ich habe oft wenig bis zu gar keinen Empfang. Nun wollte ich mal wissen ob ihr mir vielleicht eine Alternative zu Simyo sagen könntet, die Preisspanne sollte auch mit Internet Flat nicht über ungefähr 15€ sein.

Ich habe im Internet über "netzclub" gelesen, dass ist ein Anbieter bei dem man die Simkarte kostenlos bekommt. Man bekommt ebenfalls eine Telefon- und Internetflat jedoch muss man dafür monatlich irgendwelchen Angebote wahrnehmen. Was haltet ihr davon?
Nach oben
Benutzeravatar
» hennessy221 » Beiträge: 5147 » Talkpoints: 0,93 »


Mein Anbieter ist Fonic. Fonic gehört zum O2 Netz und ich bin damit wirklich sehr zufrieden. Zum Einen kann man sein Guthaben ganz einfach per SMS aufladen, dann wird der entsprechende Betrag vom Konto genommen. Du kannst natürlich das Guthaben auch in Geschäften wie Lidl, Rossman oder Saturn kaufen - mehr fallen mir gerade spontan nicht ein.

Zum Anderen kostet eine Sms oder ein Anruf nur 9 Cent pro Minute und es gibt einen Kostenairbag. Das heißt, du kannst monatlich nicht über 40 Euro kommen - ich habe damit aber keine Erfahrung, da ich sowieso nur wenig Guthaben brauche. Ich habe die Internet-Flatrate nie genutzt, aber sie kostet 9,95 Euro pro Monat. Dazu kannst du auf der Fonic Seite sicherlich mehr erfahren. Für mich ist Fonic ganz praktisch, da meine Familie eine O2-Flatrate hat und mich umsonst anrufen kann, da Fonic halt zu O2 gehört.
Nach oben
Benutzeravatar
» Puffi » Beiträge: 403 » Talkpoints: 66,75 »

Zu netzclub kann ich dir folgendes sagen: Einfach nur spitze! Ich nutze den Anbieter seit ca einem halben Jahr und bin sehr zufrieden. Man bekommt höchstens 2-3 mal im Monat eine Werbe-SMS (so war es bei mir bis jetzt zumindest), in der ein Link enthalten ist, auf den man nur klicken muss. Mehr nicht. Im Gegenzug bekommst du eine Internetflatrate. Aus meiner Sicht sind die Werbe-SMS überhaupt nicht nervig und netzclub von daher eine sehr gute Wahl. Ich bereue meinen Umstieg nicht. Vor allem wenn ich bedenke, dass Ich bei anderen Anbietern 10€ für eine Flatrate zahlen müsste.
Nach oben
Benutzeravatar
» chris_23 » Beiträge: 48 » Talkpoints: 19,76 »


Ist es nicht so das man irgend ein Angebot wahrnehmen muss? Wie zum Beispiel einen einjährigen kostenlosen Account bei irgendeiner Webseite und wenn man nicht rechtzeitig Kündigt muss man etwas zahlen? Du hast also noch keinen Cent bezahlen müssen oder irgendwo deine Daten angeben müssen?
Nach oben
Benutzeravatar
» hennessy221 » Beiträge: 5147 » Talkpoints: 0,93 »

Ich habe auch eine Netzclub.de-Sim Karte und kann ebenfalls nur sehr Positives darüber berichten. Ich habe die Karte nun schon einige Monate und habe vielleicht insgesamt 10 Werbe-SMS bekommen. Die letzten 3 Monate bekam ich keine SMS zu gesendet. Trotzdem wurde meine Internet Flatrate selbstverständlich verlängert. Mein Freund hat ein iPhone 4 und hat gemeint, dass er unbedingt 10€/Monat ausgeben muss, weil er dem Prinzip von Netzclub nicht vertraut hat. Jetzt ist er umgestimmt und könnte sich selbst in sein Hinterteil beißen, weil er mittlerweile schon über 80€ für seine Flatrate gezahlt hat. Netzclub ist eine seriöse Seite, der man wirklich vertrauen kann. Der Support ist super und man bekommt auch schnelle, qualitativ hochwertige Antworten, was ja heutzutage nicht mehr selbstverständlich ist. :D
Nach oben
Benutzeravatar
» aaronbc123 » Beiträge: 421 » Talkpoints: 0,41 »

Das kann ich nur bestätigen. Super Service und absolut zuverlässig. Man muss keine Abos oder Mitgliedschaften abschließen. Nur einmal pro Monat auf einen Link klicken, die restlichen SMS kannst du ignorieren. Das Guthaben kann man übrigends per O2-Karte, SMS, oder online über die Website.
Nach oben
Benutzeravatar
» chris_23 » Beiträge: 48 » Talkpoints: 19,76 »


Bei Netzclub gibt es ja drei verschiedene Tarife. Bei dem einen bekommt man eine Internetflatrate und muss dann aber pro SMS und Minute 11Cent bezahlen, was ich ziemlich viel finde, jedoch würde ich mir so die 10€ für die Internetflat sparen und könnte dann mehr telefonieren oder SMS schreiben.

Sponsored Phone, heißt die zweite Variante in der man jedoch nur 100Freiminuten hat, da ich eigentlich auch mehr im Internet bin oder SMS schreibe bringt mir dieser Tarif nichts.

Bei sponsored Combie bekommt man 30 Freiminuten, 30 frei SMS und 30MB Internetvolumen. Dieser Tarif sieht ja ganz gut aus, ich denke jedoch, dass ich sehr schnell und viel mehr als die 30MB Internet oder die 30 frei SMS verbrauchen werde.
Nach oben
Benutzeravatar
» hennessy221 » Beiträge: 5147 » Talkpoints: 0,93 »

Ich habe Netzclub eigentlich nur gewählt, da ich eine Internet-Flatrate brauchte. Die anderen zwei Optionen habe ich erst auf der Homepage gefunden und ehrlich gesagt finde ich die beiden nicht sehr nützlich. Zumindest nicht für mich.

Wie schon gesagt sind die 30MB Internetvolumen bei "Sponsored Combie" sehr wenig. Das reicht nur wenn man sehr selten ins Internet geht. Ich verbrauche meistens die vollen 200MB meiner Internet-Flat, doch hier ist eben der Vorteil dass man kostenlos weiter surfen kann, wenn auch nur auf EDGE-Geschwindigkeit gedrosselt.

Die 11 Cent, die ich für SMS und Minute zahle, finde ich in Ordnung. Es gibt zwar Anbieter, bei denen man zwei bis drei Cent weniger zahlt, aber dafür haben diese dann aber keine gratis Internet-Flatrate im Angebot.
Nach oben
Benutzeravatar
» chris_23 » Beiträge: 48 » Talkpoints: 19,76 »

Zurück zu Handy & Telefon

Ähnliche Themen:

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste