Wie lange sollte man schlafen?

vom 02.12.2010, 17:05 Uhr
Familie, Partnerschaft, Kinder, Behörden, Haushalt, Ratgeber ...
Diese Frage habe ich mir selber schon öfter bestellt. Normal kann man glaube ich sagen, dass 6-7 Stunden Schlaf ausreichen sind für eine ausgewachsene Person. Kinder sollten schon mindestens 8 Stunden schlafen.

Doch wenn ich mich selber mal betrachte, dann muss ich ehrlich zugeben, dass ich wenn ich die Zeit habe gerne bis zu 10 Stunden schlafe. Und das kann auch mal mehrere Tage hintereinander passieren. Natürlich gibt es auch Tage, wo ich nur 5-6 Stunden Schlaf habe. Jetzt Frage ich mich ob, dass normal ist? Kann man auch als ausgewachsene Person zu lange schlafen? Ist es schädlich zu viel zu schlafen?
Nach oben
» Fettrick » Beiträge: 70 » Talkpoints: 41,90 »


Ich bin schon immer ein Langschläfer gewesen. Wenn ich am Wochenende meist bis um 12 Uhr im Bett liege, verpasse ich viel vom Tag. Das finde ich ein wenig schade. Jedoch kann ich das irgendwie nicht abstellen. Ich schlafe schon fast automatisch so lange. Ich gehe aber am Wochenende immer spät ins Bett. Dadurch gleicht sich das ein wenig aus. Außerdem rate ich keinem, mich morgens zu wecken, da ich ein extremer Morgenmuffel bin. :lol:
Nach oben
» dani12. » Beiträge: 154 » Talkpoints: -4,27 »

Nach oben
Benutzeravatar
» Diamante » Beiträge: 33773 » Talkpoints: 50,21 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Mir geht es da auch so ähnlich wie dir. Ich habe manchmal Tage, an denen ich nur sechs oder sieben Stunden schlafe. Und an anderen Tagen schlafe ich manchmal bis zu 12 Stunden. Ich denke hierbei, dass dies völlig normal ist. Der Körper nimmt sich so viel Schlaf, wie er benötigt, mal mehr, mal weniger. Ob zu viel Schlaf schädlich ist, wage ich mal zu bezweifeln. Nicht ohnehin heißt es ja "Schönheitsschlaf". :wink:
Nach oben
Benutzeravatar
» Rainer Wahnsinn » Beiträge: 144 » Talkpoints: 0,10 »

es ist absolut in Ordnung lange zu schlafen, wenn nicht sogar gesund. Ich habe mal irgendwo gehört, dass "Langschläfer" weniger Herzinfarkt-gefährdet sind und auch meist nicht so schnell an Gewicht zu nehmen. In der Regel sagt man auch, dass man auf den Schlafzyklus achten sollte. Der soll sich aus verschiedenen Schlafphasen zusammensetzen und ein Zyklus dauert ca drei Stunden. Bei mir trifft das zu. Wenn ich sechs Stunden schlafe, bin ich top fit und wenn ich neun Stunden schlafe auch. Weckt man mich nach sieben Stunden kann man mich kaum noch ertragen (naja wenigsten in der ersten halben Stunde).
Nach oben
» PetraKr » Beiträge: 13 » Talkpoints: 2,90 »

Gesund sind glaube ich 8 Stunden oder 7 Stunden, weiß ich nicht mehr genau. Ich selber fühle mich schlecht wenn ich länger schlafe. Habe meist Kopfweh und ich bin den ganzen Tag nicht zu gebrauchen. Jetzt bin ich Mutter einer 4 Monate alten Tochter, da ist an ausschlafen gar nicht zu denken. Aber ich denke es ist nicht schlimm wenn man mal 10 Stunden schläft solange es nicht jeden Tag so ist.
Nach oben
» fruchtzwerg26072010 » Beiträge: 14 » Talkpoints: 4,01 »


Ich bin mittlerweile ein sehr unregelmäßiger Schlaf-Typ. Unter der Woche schlafe ich durchschnittlicher 7 Stunden, von 0 - 7 Uhr, wohingegen am Wochenende ganz unterschiedliche Schlafzeiten zustande kommen. Das können ausgiebige 12 Stunden Schlaf sein oder auch nur 3 Stunden, wenn ich am Tag darauf einen Termin in der Früh habe. Alles in allem versuche ich so zu schlafen, dass ich den fehlenden Schlaf unter der Woche am Wochenende wieder "nachholen" kann. Ich bin auf jeden Fall niemand, der sich unter dem Tag für 1-2 Stunden schlafen legt, da ich sonst den Tag müde und träge bin. Gesundheitliche Nachteile gibt es durch zu viel Schlaf, bis auf Trägheit oder Erschöpftheit, nicht, eher wenn man zu wenig schläft, kann der Körper negativ darauf reagieren. Das kann man aber leicht durch ein paar Stunden leicht "beheben", sodass danach wieder alles in Ordnung ist.
Nach oben
Benutzeravatar
» n0limits » Beiträge: 81 » Talkpoints: 0,20 »

Ich denke, Erwachsene sollten ungefähr 7-8 Stunden Schlaf abbekommen. Natürlich geht es auch mit weniger, aber das ist nicht allzu gesund. Aber Kindern sollen nur acht Stunden Schlaf ausreichen?! Ich denke schon, dass ein Grundschulkind ungefähr neun Stunden Schlaf braucht. Aber das hängt ja auch vom Alter ab.
Während der Schulzeit schlafe ich meist so um die 8- 8 1/2 Stunden, am Wochenende werden es auch mal 9, vielleicht auch 10. Dass das schädlich ist, kann ich so nicht sagen, aber mir geht es nach so viel Schlaf nicht unbedingt besser. Im Gegenteil, dann bin ich meist eher müde als wach, und oft auch mies gelaunt. Also halte ich es für sinnvoller, nicht zu wenig, aber auch nicht zu viel zu schlafen. Ein gesundes Mittelmaß ist immer gut.
Nach oben
» <green day> » Beiträge: 403 » Talkpoints: 40,56 »

Ich schlafe im Moment so an die 8 Std. jedoch mit Unterbrechung, ich gehe um 22 Uhr ins Bett und stehe um 6 Uhr auf. Je nachdem ob mein Sohn einen Nachtschreck hatte oder nicht bin ich dann noch in der Nacht um die 1-2 Std. wach. Ich liebe es lange zu schlafen, jedoch ist das mit einem Kleinkind so gut wie nicht möglich von daher bin ich über jede Stunde die ich schlafen kann mehr als froh.

Ab und an hole ich noch am Mittag Schlaf nach wenn der kleine Mann schläft.
Ich denke aber schon das es schädlich sein kann wenn man zu lange schläft, aber auch wenn man zu wenig schläft, daher sollte jeder Mensch raus finden was für ihn am besten ist.
Nach oben
» Kathie1401 » Beiträge: 593 » Talkpoints: 0,41 »

Ich bin ja noch relativ jung, und schlafe auch genau so wie du - in der Woche sind es allerhöchstens (!) 7 Stunden, meistens nur 5-6, und am Wochenende ruhe ich mich dafür gerne etwas länger aus, 8-12 Stunden nämlich. :)

Es kann auf keinen Fall schaden, viel zu schlafen! Schlaf ist enorm wichtig für den menschlichen Körper und nicht umsonst ein lebenswichtiges Bedürfnis. Im Gegenteil, ich habe schon gehört: Je mehr man schläft, desto gesünder ist und fühlt sich der Mensch.
Nach oben
Benutzeravatar
» porcelain » Beiträge: 1076 » Talkpoints: 26,32 » Auszeichnung für 1000 Beiträge

Zurück zu Alltägliches

Ähnliche Themen:

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste