vom 13.10.2010
Talkteria: Brownies werden nicht fest!
zu twitter Link in delicious speichern

Brownies werden nicht fest!

Forum: Essen & Trinken

    
Heute habe ich mich zum allerersten Mal an Brownies versucht und bin gleich auf Schwierigkeiten gestoßen. Ich habe brav alles genauso gemacht, wie im Rezept verlangt, aber leider werden die Dinger einfach nicht fest. Normalerweise, wenn man Kuchen backt, kommt ja irgendwann der Punkt, wo man mit einer Gabel in den Teig stechen kann, ohne, dass noch flüssiger Teig daran hängen bleibt. Bei meinen Brownies leider nicht. Sie befinden sich mittlerweile doppelt so lang, wie im Rezept verlangt im Backofen, aber der Teig ist immer noch flüssig. Die Temperatur ist auf jeden Fall richtig, daran liegt es nicht.

Nun ist ja aber auch eine Menge Schokolade drin und Brownies müssen ja ziemlich saftig sein, das ist ja das Besondere daran. Daher frage ich mich gerade, ob das vielleicht einfach normal ist, dass der Teig nicht so fest wird, wie bei anderem Kuchen. Aber auf der anderen Seite muss man die Teile ja auch irgendwie aus der Form bekommen, weswegen ich diese Theorie selber etwas fragwürdig finde.

Kennt sich vielleicht jemand von euch mit dem Backen von Brownies aus und kann mir einen Ratschlag geben, was schief gelaufen sein könnte? Sollte ich den Ofen einfach ausmachen und hoffen, dass es noch fest wird oder kann ich die Hoffnung auch aufgeben und mein Produkt gleich wegwerfen? Oder kann ich irgendetwas tun, damit es noch hinhaut? Ich bin gerade echt etwas irritiert und enttäuscht, dass es so schief ging.
  
:: Sorcya :: Beiträge 2831:: 1.71 Talkpoints :: Auszeichnung für 2000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Vielleicht liegt es nicht einmal am eventuell flüssigen Teig, dass immer noch scheinbar etwas an der Gabel hängen bleibt. Ich habe vor ein paar Tagen ein Zwiebel-Käse-Brot gebacken und hatte den Eindruck, dass es innen immer noch nicht fest ist, da immer etwas hängen blieb, wenn ich in das Brot gestochen habe. Letztendlich handelte es sich aber nur um den flüssigen Käse, der dann an dem Holzstäbchen hing, das ich in das Brot gestochen habe. Der Teig selbst war längst schön fluffig und hatte eine tolle Konsistenz erreicht.

Bei deinen Brownies könnte es sein, dass es sich mit der Schokolade ebenso verhält wie bei mir mit dem Käse. Die Schokolade wird bei den hohen Temperaturen im Backofen natürlich flüssig und so erscheinen die Bereiche im Teig, in denen die Schokolade geschmolzen ist, feucht und vielleicht auch noch nicht gar, selbst wenn sie es längst sind. Gerade wenn viel Schokolade im Brownie enthalten ist, ist der Teig insgesamt eher feucht. Die Schokolade zieht ja auch in die umgebenden Teig-Anteile ein und wird dann erst beim Abkühlen etwas fester. Daher würde ich mir an deiner Stelle keine Sorgen machen. Zur Sicherheit könntest du aber einen Brownie herausnehmen und in der Mitte durchschneiden. Wenn der okay ist, sind die anderen es sicher auch.

Nachdem du die Brownies aus dem Ofen nimmst, sollten sie dann aber noch ein bisschen stehen, da sie sonst zerbrechen, wenn du sie aus der Form nimmst. Wenn sie abgekühlt sind, passiert das nicht mehr so leicht, so dass du sie dann problemlos entnehmen kannst.
  
Cologneboy2009 :: Cologneboy2009 :: Beiträge 13788:: 2.55 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Es ist die flüssige Schokolade. Wirklich.
Während bei normalen Schokokuchen sich die Schokolade soweit mit dem Teig vermischt, das der ganz "normalteigig" reagiert, sind in Brownies soviel Schokolade, das diese einem vormacht, der verflixte Teig wäre noch immer flüssig.
Oder um es mit den Worten einer Freundin zu sagen (nach ihrem ersten Brownieexperiment): "Also, wenn der Teig dann doch endlich trocken ist, dann ist der Brownie verbrannt."

Wichtig sei wohl bei Brownies: Immer mit Backpapier in die Form, sonst wird das an den Rändern "nicht so schön" und die Brownies erst abkühlen lassen, dann zerschneiden und rausnehmen, da sonst die Schokolade eine "Sauerei veranstaltet, die man sich nur mit viel Mühe vorstellen kann".
Als Orientierungshilfe gab mir besagte Freundin (und anerkannte Fachfrau für Brownies - inzwischen) den Tipp, ich solle mir beim backen vorstellen, ich habe es da mit viiiel Schokolade und etwas Teig zu tun.
  
Nephele :: Nephele :: Beiträge 1012:: 56.48 Talkpoints :: Auszeichnung für 1000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggenjetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
 
Talkteria.de Web

Erweiterte Suche
Ähnliche Themen:
 
Wie kann man Zivilcourage lernen / mutiger werden?
1207mal aufgerufen · 2 Antworten · Forum: Allgemein
iPod Touch lässt sich nicht mehr einschalten - defekt?
2332mal aufgerufen · 3 Antworten · Forum: Hardware
Ärzte die keine Zeit haben / Beschwerden nicht ernst nehmen
1897mal aufgerufen · 5 Antworten · Forum: Gesundheit & Beauty
Brust straffen und nicht vergrößern
1209mal aufgerufen · 1 Antworten · Forum: Gesundheit & Beauty
Packstation: SMS-Benachrichtigung funktioniert nicht
3021mal aufgerufen · 3 Antworten · Forum: Alltägliches
 
 
Weitere interessante Themen:
 
Spiegelreflexkameras: Neu oder Gebraucht kaufen?
2394mal aufgerufen · 2 Antworten · Forum: Technik & Elektronik
Spiegelreflexkameras: Worauf beim Kauf achten?
1294mal aufgerufen · 1 Antworten · Forum: Technik & Elektronik
Spiegelreflexkameras: Ab wann lohnen sie?
2614mal aufgerufen · 4 Antworten · Forum: Technik & Elektronik
Wie kann man Zivilcourage lernen / mutiger werden?
1207mal aufgerufen · 2 Antworten · Forum: Allgemein
Kann man Zivilcourage lernen?
941mal aufgerufen · 1 Antworten · Forum: Allgemein
  mehr interessante Themen

 

 

 

   
Startseite :: Nach oben  
   
Impressum :: Datenschutz :: Blog RSS Powered by phpBB
   
Topthemen Themenübersichten 14 13 12 11 10 09 08 07 06 Copyright © 2005 - Talkteria, das Internetforum!