vom 26.03.2010
Talkteria: Vor Haustür öffnen aus dem Fenster schauen - zeitaufwändig?
zu twitter Link in delicious speichern

Vor Haustür öffnen aus dem Fenster schauen - zeitaufwändig?

Forum: Haus & Wohnen

 Seite 1, 2, 3   
Bei mir hat es gerade mal wieder an der Haustür geklingelt. Ich mach es so, wenn ich alleine zu Hause bin, dass ich immer erst aus dem Fenster schaue auch noch bevor ich an die Gegensprechanlage gehe und frage wer dort ist. Ich möchte damit einfach das Risiko vermeiden, irgendwelche Versicherungsvertreter reinzulassen oder dass fremde Leute ins Haus kommen.

Gerade eben habe ich auch wieder aus dem Fenster geschaut und gesehen dass es die Post war. Bin dann zur Tür gerannt, wollte aufmachen und naja wie sollte es anders sein der Typ hatte mein Paket schon bei den Nachbarn abgegeben, aber ok das kennt man ja. Ich schaue allerdings vielleicht 2 Sekunden raus also so lange hat er nicht warten müssen.

Da ich nunmal leider schon ziemlich eingeschränkt bin was das wehren und weglaufen angehen würde wenn wirklich mal jemand mit bösen Absichten vor der Tür steht, habe ich einfach auch immer etwas Angst wenn ich niemanden erwarte und es plötzlich klingelt. Ich finde es dauert ja nun nicht so ewig mal eben zu gucken, wie schon erwähnt vielleicht zwei Sekunden.

Wie macht ihr das? Hättet ihr anstelle vom Postboten vielleicht auch mal 5 Sekunden gewartet oder auch wenn ihr jemanden besucht und der nicht direkt aufmacht? Und schaut ihr immer erst nach bevor ihr die Tür öffnet? Findet ihr das zu zeitaufwändig? Habt ihr vielleicht noch andere Methoden um nachzusehen? Meine Nachbarn sind da übrigens sehr unvorsichtig, die machen einfach immer auf. Da könnte wohl auch einer mit einem Messer in der Hand stehen, die würden trotzdem öffnen.
  
jenny7488 :: jenny7488 :: Beiträge 328:: 3.03 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Wenn du eine Gegensprechanlage hast, dann gehe doch zuerst dort hin und frage, wer vor der Tür ist und sage dann "einen Moment bitte" und schaue dann aus dem Fenster. so weiß derjenige wenigstens, dass du zu Hause bist und geht nicht einfach weg. Ich finde es ehrlich gesagt schon zeitaufwendig, wenn der Postbote warten musst, ehe du zum Fenster gehst, aufmachst, schaust, Fenster zu machst und dann erst zur Gegensprechanlage gehst. Beim Postboten reicht doch der Gang zu der Gegensprechanlage. Und du kannst aufmachen.

Der Zeitaufwand für dich ist vielleicht nicht groß. Es sind aber garantiert mehr als 5 Sekunden. Aber wenn das jeder machen würde und bei jedem Paket muss der Postbote warten, dann hat er nie Feierabend. Und bei anderen Besuchen oder Haustürklingeln kannst du erst an die Sprechanlage gehen und dann aus dem Fenster schauen. Derjenige, der dann unangemeldet kommt, weiß dann wenigstens, dass sich das Warten lohnt.

Als ich deinen Beitrag gelesen habe, ist mir sofort durch den Kopf gegangen, dass du überängstlich bist und wenn ich mich so verhalten würde, würde ich mal überlegen, ob ich daran was änder. Vielleicht an deinem Selbstbewußtsein feilen? Bist du in allen Dingen so überängstlich?
  
Diamante :: Diamante :: Beiträge 32401:: 21.69 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Also meine Mutter schaut ja auch erst aus dem Fenster. Allerdings ist sie schneller am Fenster als die Treppe runter gegangen und kann so signalisieren, das sie gleich öffnet. Steht allerdings nur irgendein Vertreter an der Tür kann sie sich damit den Weg sparen und hat kein Risiko, weil sie die Haustür nicht öffnen muss.

Ich selbst wohne im dritten Stock und habe auch eine Sprechanlage. Also frage ich nach wenn es klingelt. Sollte das jemand sein, den ich nicht an meiner Wohnungstür haben will, dann öffne ich auch die Haustür von oben nicht. Wenn diese Person dann von Nachbarn doch reingelassen würde, habe ich immer noch meinen Spion an der Wohnungstür und kann Fremde draussen stehen lassen.
  
:: Punktedieb :: Beiträge 13042:: 11.57 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Nein, bin ich eigentlich nicht. Aber da ich schon viel zu oft mitbekommen habe, und es in unserem alten Mietshaus auch schon passiert ist, dass es durch die Unachtsamkeit von manchen Menschen fremde Leute geschafft hatten in das Haus zu kommen, passe ich etwas mehr auf. Das hatte damals niemand bemerkt, erst meine Mutter fand den Eindringling in unserem Keller, durch Zufall. Der hatte sich schon an diversen Kellertüren versucht.

Und ich brauche das Fenster nicht zu öffnen. Ich gehe hin, schaue raus, und wenn ich sehe das der Postbote da ist gehe ich eigentlich auch nicht an die Gegensprechanlage sondern drücke sofort auf. Hatte ich vergessen zu erwähnen. Warum ich es diesmal anders gemacht habe weiß ich gar nicht.

Nur wenn ich eben nicht sehen kann (also anhand des Postautos oder eben anhand eines mit bekannten Autos, oder auch anhand des Postwagens) wer da ist, dann gehe ich noch an diese Gegensprechanlage, habe das etwas unglücklich ausgedrückt. Wenn ich weiß das ich Besuch bekomme, gehe ich auch nur an die Gegensprechanlage. Heute ist wohl meine Reaktion mit meinem mangelnden Wohlbefinden zu erklären.

Ich weiß auch gar nicht, seit wann ich diesen Tick mit dem aus dem Fenster schauen habe. Das ist soweit ich das beurteilen kann aber auch das Einzige was ich so penibel oder übertrieben mache. Hehe, mir kommt das völlig normal vor. Aber jeder hat wohl so seine Eigenarten.
  
jenny7488 :: jenny7488 :: Beiträge 328:: 3.03 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Wie wahrscheinlich ist es denn bitte, dass jemand mit einem Messer in der Hand an deiner Tür steht und dich einfach niedersticht nachdem du geöffnet hast? Du musst doch auch mal ein bisschen auf dem Boden der Tatsachen bleiben. Ich hatte noch nie Angst davor, dass jemand mich umbringt, wenn ich einfach so die Tür öffne.

Unsere Gegensprechanlage ist schon seit ein paar Wochen kaputt und ich muss derzeit auch immer einfach so öffnen. Ich kann es ja verstehen, dass man dann nicht öffnet, wenn es 2 Uhr am Morgen ist - Aber was sollte mir unter dem Tag denn so bitte Schlimmes widerfahren?! Da klingelt der Postbote oder irgendwer, der mich besuchen will. Ich hatte jedenfalls noch nie das Bedürfnis vorher aus dem Fenster zu sehen. Das dauert mir nämlich tatsächlich viel zu lange. Dann muss ich erstmal die Balkontür öffnen, nachsehen, dann wieder zu Tür und öffnen. Und mal im Ernst: Wenn DICH jemand umbringen will, wird er dir bestimmt nicht mit dem Messer von unten zuwinken. Ich finde es total furchtbar, dass es Leute gibt, die so eine Vorstellung davon haben, was ihnen passiert, wenn sie nicht auf ihre Sicherheit achten. Ich kannte auch mal wen, der immer nur mit Messer hinterm Rücken zur Haustür gegangen ist, weil er ständig vermutete, dass jemand ihn umbringen will. Vielleicht solltest du mal einen Arzt aufsuchen.
  
:: Sippschaft :: Beiträge 7581:: 159.60 Talkpoints :: Auszeichnung für 5000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Punktedieb hat folgendes geschrieben:
Wenn diese Person dann von Nachbarn doch reingelassen würde, habe ich immer noch meinen Spion an der Wohnungstür und kann Fremde draussen stehen lassen.


Ja, so ein Spion wäre für unsere Wohnungstür auch sehr gut, aber unsere besteht aus Holz und Milchglas. Da kann man leider keinen einbauen. Ich muss die Wohnungstür öffnen wenn ich wissen will wer davor steht. Und das mag ich nicht. Deswegen regt es mich auch immer sehr auf wenn unsere anderen Mietshausbewohner sich nicht mal die Mühe machen und die Gegensprechnanlage benutzen.
  
jenny7488 :: jenny7488 :: Beiträge 328:: 3.03 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
jenny7488 hat folgendes geschrieben:
Punktedieb hat folgendes geschrieben:
Wenn diese Person dann von Nachbarn doch reingelassen würde, habe ich immer noch meinen Spion an der Wohnungstür und kann Fremde draussen stehen lassen.


Ja, so ein Spion wäre für unsere Wohnungstür auch sehr gut, aber unsere besteht aus Holz und Milchglas. Da kann man leider keinen einbauen. Ich muss die Wohnungstür öffnen wenn ich wissen will wer davor steht. Und das mag ich nicht. Deswegen regt es mich auch immer sehr auf wenn unsere anderen Mietshausbewohner sich nicht mal die Mühe machen und die Gegensprechnanlage benutzen.

Dann mache dir doch eine sicherheitskette an die Tür. so öffnest du nur einen Spalt und siehst wer vor der Tür steht und kannst die Tür immer noch zumachen. solche Sicherheitsketten werden heute auch noch stabiler und kompakter gemacht und sind sicherer.

Aber mal ehrlich, wenn dir wirklich jemand ans "Leder" will, der schmeisst die Scheibe ein und hat dich auch so. Solche Glastüren sidn ja nicht grade Einbruchsicher. Wenn du aber eine Gegensprechanlage hast, dann kannst du zumindest dem Postboten sagen, dass du zu Hause bist. Das Fenster und auch die Gegensprechanlage nutzen nichts, wenn der Mensch schon vor deiner Etagentür steht und da solltest du dir eventuell was überlegen, was dich oben sicherer macht und nicht unten. Eben so eine Sicherheitskette oder eine stabilere Tür mit Spion.
  
Diamante :: Diamante :: Beiträge 32401:: 21.69 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Oh ja, Diamante, da hast du Recht, so eine olle Glastür hält wirklich nicht viel aus wenn man mal überlegt. Das mit der Kette ist eine gute Idee. Ich werde gleich mal googeln und vielleicht finde ich ja was passendes. Dann kann ich mir das mit dem aus dem Fenster schauen in Zukunft hoffentlich auch sparen.

Und jetzt noch was anderes: das Beispiel mit dem Messer war eigentlich nicht ernst gemeint. Deswegen war auch der hier dahinter. Wenn wir hier in Amerika wären, wäre das vielleicht sogar noch denkbar, je nachdem in welchem Ghetto. Aber das sind wir ja zum Glück nicht. Oder in Berlin, da ist es angeblich einem Bekannten meiner Schwester passiert, aber das ist ein anderes Thema.
  
jenny7488 :: jenny7488 :: Beiträge 328:: 3.03 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Aber die Leute, die in einem derartigen Viertel leben - völlig egal, ob in Deutschland oder anderswo - die werden doch sowieso nicht einfach so ausgeraubt. Die haben doch dann eh kein Haus, das andere darauf hinweist, dass sie im Geld schwimmen.

Ich kann es verstehen, wenn man so eine Angst hat, wenn man nun wirklich sehr vermögend ist. Ich kenne einige Leute, die in wirklich großen, teuren Häusern leben, aber die haben vor ihrer Einfahrt einfach ein Tor stehen und das ist dann selbstverständlich mit einer Gegensprechanlage und einer Videokamera ausgestattet. Das ist ja aber auch etwas völlig anderes. Ich, in meiner durchschnittlichen Mittelschichtsmietwohnung habe jedenfalls keine Angst davor, dass jemand hinter meinen vier Wänden das große Geld vermutet und mich deshalb direkt an der Tür schonmal niedersticht. Das kommt ja dann auch wirklich darauf an wo und wie man lebt. Ich denke nun eben nicht, dass du total vermögend und in einem Villenviertel lebst - Ansonsten könnte ich dich natürlich besser verstehen.
  
:: Sippschaft :: Beiträge 7581:: 159.60 Talkpoints :: Auszeichnung für 5000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Ich persönlich öffne die Türe immer, aber ich kann mich auch wehren, wenn nicht gerade jemand mit einer Pistole davor steht. Aber meine Frau sieht auch meistens durch das Fenstern wenn sie mit der Kleinen alleine ist.

Sie ist hier auch eher vorsichtig, aber bei uns gehts schnell weil gleich neben der Haustüre ein Fenster ist. Aber sicher ist sicher. Manche Leute sind wirklich so unvorsichtig. Gerade bei großen Wohnhäusern denke ich mir oft, das die Leute einfach den Türöffner betätigen ohne zu wissen wer vor der Türe steht. Vor allem wenn eine Gegensprechanlange vorhanden ist. Ich würde diese nutzen und erst mal nachfragen bevor ich die Türe öffne.
  
:: wiesel :: Beiträge 1303:: 0.25 Talkpoints :: Auszeichnung für 1000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggenjetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 3 Seite 1, 2, 3 
   
   
 
Talkteria.de Web

Erweiterte Suche
Ähnliche Themen:
 
Fenster Glas richtig sauber putzen
880mal aufgerufen · 2 Antworten · Forum: Haus & Wohnen
Fenster & Türen erneuern: Kosten und Preise
2159mal aufgerufen · 0 Antworten · Forum: Haus & Wohnen
Brand Fenster - Was muss ich beachten?
1221mal aufgerufen · 0 Antworten · Forum: Haus & Wohnen
Pollenschutz fürs Fenster
1130mal aufgerufen · 1 Antworten · Forum: Haus & Wohnen
Kunstoff Fenster eine gute Wahl?
735mal aufgerufen · 2 Antworten · Forum: Haus & Wohnen
 
 
Weitere interessante Themen:
 
Wie Tastatur richtig sauber machen?
1145mal aufgerufen · 5 Antworten · Forum: Hardware
Wie Geld anlegen?
686mal aufgerufen · 1 Antworten · Forum: Geldanlage
Geschirrspülmaschine - Aktionen für weiße Ware?
1029mal aufgerufen · 1 Antworten · Forum: Shopping
Hugro Hanfeinstreu von Rodipet
895mal aufgerufen · 2 Antworten · Forum: Haustiere
Kostenlose animierte Smileys gesucht
1136mal aufgerufen · 4 Antworten · Forum: Computer & Internet
  mehr interessante Themen

 

 

 

   
Startseite :: Nach oben  
   
Impressum :: Datenschutz :: Blog RSS Powered by phpBB
   
Topthemen Themenübersichten 14 13 12 11 10 09 08 07 06 Copyright © 2005 - Talkteria, das Internetforum!